A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Willkommen im Bereich Produkte

Hier finden Sie die aktuellsten Produktberichte aus den verschiedenen Themengebieten.
Weitere Produktberichte finden Sie in den jeweiligen Themengebieten oder im Archiv


18.05.2017

Vernetzbarer Schwingungssensor

Der Schwingungssensor TAD ist eine hochwertige Sensorlösung bestehend aus einem Drei-Achsen-Beschleunigungssensor, einem Mikrokontroller und der Kommunikations-Schnittstelle. Er ermittelt u. a. Unwucht, Rissbildung, Lockerung und Ermüdung in Maschinen sowie Anlagen. Die gesamte Einheit ist sicher in einem robusten IP65-Gehäuse gekapselt. lesen Sie mehr >>>

17.05.2017

Verbessertes Lesen von Bar- und Datacodes

Das Software-Release Merlic 3 ermöglicht eine noch komfortablere und nutzerfreundlichere Erstellung von Applikationen für die industrielle Bildverarbeitung. Unter anderem wurden die Technologien für die optische Zeichenerkennung (OCR) weiter verbessert. lesen Sie mehr >>>

16.05.2017

Funktionserweiterungen für das Engineering-Framework TIA Portal

Das Servicepack 1 für TIA Portal V14 (Totally Integrated Automation Portal) erweitert das Engineering-Framework um praxisnahe Funktionen zur Verkürzung der Engineeringzeiten. Schwerpunkt ist die Erweiterung der Offenheit zu anderen Systemen. lesen Sie mehr >>>

16.05.2017

Kompakter Allrounder für die Automation

Speziell für kleinere Automatisierungslösungen wurde der Mini-PC Nife 105 mit Windows 10 konzipiert. Der 46,2 mm × 100 mm × 120 mm kleine PC kann vor Ort direkt auf die Wand geschraubt werden. Auch eine einfache Integration im Schaltschrank ist dank DIN-Schienen-Montage und 24-V-Stromversorgung möglich. Die wichtigsten Anschlüsse sind bedienerfreundlich herausgeführt. lesen Sie mehr >>>

19.05.2017

Flexible Stromwandler

Die Stromwandler Ampflex und Miniflex lassen sich direkt an Geräte, wie Multimeter, Analysatoren, Wattmeter, Oszilloskope und Recorder, anschließen. Die Modelle A100 eignen sich besonders für Einsätze in der Energieerzeugung und -verteilung, während die MA100 speziell für Messungen in Schaltschränken in der Industrie konzipiert sind. lesen Sie mehr >>>

05.05.2017

Programmierbarer Drucksensor

Der Precont PK4SH ist ein vollverschweißter, miniaturisierter und programmierbarer 2-Draht-Drucksensor zur Überwachung von Relativdruck in Gasen, Dämpfen, Flüssigkeiten und Stäuben. Er ist hart-kompatibel, hat Druckmessbereiche von 1 bar bis 600 bar sowie eine Genauigkeit von 0,5 % und ist bei Prozesstemperaturen von –40 °C bis 200 °C einsetzbar. lesen Sie mehr >>>

04.05.2017

HMI-System für den Ex-Bereich

Die intelligente Thin-Client-Lösung Visunet GXP von Pepperl+Fuchs mit RM Shell 4.1 und innovativem Control Center ermöglicht den horizontalen und vertikalen Zugriff auf das Produktionssystem. Die komfortable Benutzeroberfläche der Firmware RM Shell 4.1 ersetzt den Windows-Desktop und konzentriert sich ganz auf wesentliche Aspekte der Systemeinrichtung. lesen Sie mehr >>>

04.05.2017

Schlanker Energiezähler mit breitem Funktionsspektrum

Auf nur 4 TE, also einer Gehäusebreite von 72 mm, enthält der MID-geeichte Zähler Energymid ein für seine Klasse außergewöhnliches Funktionsspektrum. Dabei findet er auf 35-mm-Hutschienen in beliebigen Einbaulagen problemlos Platz. Es gibt ihn für 2-, 3- und 4-Leiter-Netze mit Wandleranschluss (1/6 A) und Eingangsspannungen von 100 V bis 500 V. lesen Sie mehr >>>

19.05.2017

Flexibles Draw-Out-Modul

Das Draw-Out-Modul ist die designoptimierte Weiterentwicklung des Mittelspannungs-Schaltanlagensystems MV-CS. Das austauschbare Modul ist für einen flexiblen Einsatz und einen einfachen Service optimiert. Die elektrotechnisch relevanten Komponenten, von der Leistungselektronik bis zu Netz- und Bypass-Schützen, befinden sich auf einem Trolley. lesen Sie mehr >>>

15.05.2017

Verbesserte Laufruhe bei Profilschienen

Die Profilschienenführungen der QW-Baureihe basieren auf den besonders belastbaren vierreihigen Profilschienenführungen der WE-Serie. Dank ihres niedrigen Profils eignen sich diese speziell für Umgebungen mit begrenztem Einbauraum und Anwendungen, in denen hohe Momente erforderlich sind. Dabei sorgt die Synchmotion-Technologie für hohe Laufruhe und gute Gleichlaufeigenschaften. lesen Sie mehr >>>

15.05.2017

Servoumrichter spricht Powerlink

Die Servoumrichterfamilie „b maXX“ gibt es jetzt auch mit zertifizierter Powerlink-Schnittstelle an. Das breite Angebot an Feldbussen, die Umrichter unterstützen nun Ethercat, Powerlink, Ethernet Sercos, Ethernet/IP, CANopen, Profinet IRT und Varan, sichert eine flexible und anpassungsfähige Kommunikation. lesen Sie mehr >>>

12.05.2017

Immer in die richtige Richtung drehen

Die Drehrichtungsrelais vom Typ DRR20 erkennen die Richtung des Drehfeldes und schalten von zwei angeschlossenen Schützen das ein, das ein Rechtsdrehfeld weitergibt. Damit laufen angeschlossene Drehstrommotoren immer richtig herum, auch bei vertauschten Phasen am Eingang. Ein Rückwärtslaufen ist ausgeschlossen. lesen Sie mehr >>>

18.05.2017

Türarretierung sichert Fluchtwege

Damit im industriellen Umfeld offenstehende Schaltschranktüren Fluchtwege nicht blockieren, sind sie mit speziellen Türarretierungen auszurüsten. Konventionelle Türarretierungen, mit denen sich geöffnete Schaltschranktüren etwa bei Servicearbeiten sichern lassen, können im Gefahrenfall den Fluchtweg in engen Gängen versperren. Um die Sicherheit zu erhöhen, wurde hierfür eine spezielle Türarretierung für Fluchtwege entwickelt, die bei Druck selbstständig auslöst und die Tür in beiden Richtungen freigibt. lesen Sie mehr >>>

17.05.2017

Konstantstrom-Netzteile für Energiespeicher

Die Konstantstrom-Netzteile der EVS-Reihe bieten wahlweise 600-W-Ausgangsleistung mit Lüfterkühlung oder 300 W konvektionsgekühlt. Typische Einsatzfelder sind die Trinkwasseraufbereitung und das Laden von Batterien in Energiespeichersystemen mit 12 V, 24 V oder 48 V, einschließlich Lithium-Ionen-, Nickel-Hydrid- und Blei-Säure-Technologie. lesen Sie mehr >>>

12.05.2017

Condition Monitoring für Schaltschränke

Der Schaltschrankwächter IM12-CCM erfasst nicht korrekt geschlossene Türen sowie das Überschreiten von Feuchte- und Temperatur-Grenzwerten. Er registriert auch unbefugten Zugriff an Schaltschränken, was ihn zum Manipula­tionsschutz im Rahmen des IT-Sicherheitsgesetzes befähigt. lesen Sie mehr >>>