A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Fachartikel Ausgabe 4

Hier finden sie die in der Ausgabe 4 des Jahres 2011 veröffentlichten Fachartikel, Reportagen, Applikationsberichte, Interviews und Podiumsdiskussionen.
Die Beiträge enthalten direkte Links zu den Produkten, Normen, Anwendern, Verbänden und Herstellern. Zudem steht jeweils ein pdf des Beitrags entsprechend der Nutzungsrechte zur Verfügung.


Frequenzumrichter mit Servo-Qualitäten

Mit der Erweiterung seiner Plattform Inverter Drives 8400 um die Ausbaustufe Topline schließt Lenze die Lücke zur Servotechnik. Die neuen Frequenzumrichter sind mit ihrer hohen Regelgenauigkeit und Dynamik für Anwendungen konzipiert, die bisher der Servowelt vorbehalten waren, wie die Positionierungen in Hubwerken, Regalbediengeräten, einfachen Pick-and-Place-Anwendungen sowie Verpackungsmaschinen. lesen Sie mehr >>>

Neue Werkzeuge am Schweizer Messer für die Fertigungsautomation

Die Gerätebeschreibung IODD ist die elementare Basis, um die Funktionalität von IO-Link-Sensoren in vollem Umfang übergreifend nutzen zu können. Um diese oft umfangreiche Datei optimal nutzen zu können, haben elf führende Unternehmen aus dem IO-Link-Konsortium gemeinsam zwei offene, auf Standards-basierende Werkzeuge entwickelt: den IODD-Interpreter und den generischen DTM. lesen Sie mehr >>>

Ergonomische Sicherheits-Lichtvorhänge für die Verpackung

Bei einem End-of-Line-Kartonierer von Aries Packaging wurde ein Sicherheitskonzept gefordert, das gleichzeitig hohen Schutz und ergonomisches Arbeiten für den Werker ermöglicht. Bei der Lösung, die mittels Sicherheits-Lichtvorhang von Sick realisiert wird, ermöglicht die Kaskadierbarkeit mehrerer solcher Systeme eine optimale und gleichzeitig bedienerfreundliche Absicherung der Maschinenöffnung sowie eine leichte Integration in die Steuerung des Kartonierers. lesen Sie mehr >>>

Sensorlösungen für Verpackungsmaschinen

Zur Überwachung der Vorgänge in den Verpackungsmaschinen kommen zahlreiche Sensoren zum Einsatz. Mit Kontrast-, Farb- und Visionsensoren bietet Baumer eine Komplettlösung für die Primär- und Sekundärverpackung. lesen Sie mehr >>>

Dezentrales Antriebssystem für die Fördertechnik

Standardisierte Installation, Plug-and-play-Parametrierung direkt vor Ort und vernetzte Kommunikation – dies sind die Anforderungen an moderne Antriebstechnik. Mit dem dezentralen, elektronischen Antriebssystem Rapid Link 4.0 steht eine flexible und einfach handhabbare Lösung speziell für Fördertechnikanwendungen zur Verfügung. lesen Sie mehr >>>

Integrierte Automatisierung für die werksweite Optimierung

Um fundierte Entscheidungen im Hinblick auf eine effiziente und nachhaltige werksweite Optimierung treffen zu können, ist es wichtig, dass die dafür nötigen Informationen auch entsprechend verfügbar sind. Der Schlüssel liegt im ungehinderten, durchgängigen Informationsfluss im gesamten Produktionsbetrieb. lesen Sie mehr >>>

Lichtgitter sorgen für Sicherheit beim Abdrücken

Überall wo sich Maschinenteile automatisch bewegen, gewährleisten Sicherheitseinrichtungen den Personenschutz. Häufig sichern Lichtgitter ganze Anlagenbereiche ab. Bei der Bosch Thermotechnik GmbH, einem Tochterunternehmen der Boschgruppe, schützen sie die vollautomatische Druckprüfung von Kegelspeichern. lesen Sie mehr >>>

Ethernet in Schaltanlagen

Für die Kommunikationsstrukturen der Energieversorger wird zunehmend Ethernet und die IEC 61850 genutzt. Die internationale Normenreihe sorgt für intelligente Vernetzung im Bereich der so genannten Intelligent Electronic Devices (IED) und der Netzleittechnik. lesen Sie mehr >>>

Neue Automatisierungskonzepte mit OPC Unified Architecture

OPC UA ergänzt den existierenden OPC-Industriestandard um wesentliche Eigenschaften, wie Plattformunabhängigkeit, Skalierbarkeit, Hochverfügbarkeit und Internetfähigkeit. Zahlreiche Hersteller von Automatisierungskomponenten bieten bereits OPC UA Clients oder Server zu ihren Steuerungen, Prozessleitsystemen, Feldgeräten oder Operator Panels an. Ein effizienter und kostengünstiger Weg bei der Realisierung von OPC-UA-Komponenten ist der Einsatz von OPC-UA-Toolkits, wie sie unter anderem von Softing angeboten werden. lesen Sie mehr >>>

Wirtschaftliche Lösung für anspruchsvolle Steuerungsaufgaben

In der Prozessvisualisierung, der Robotik und der Industrieautomation setzen Maschinen- und Anlagenbauer heute umfassende Lösungskonzepte ein, die sich durch die Verwendung eines Industrie-PC an zentraler Stelle kennzeichnen. Für die rauen und vibrationsbelasteten Industrieumgebungen sind robuste und langlebige Geräte erforderlich. Bei der Geräteauswahl kommt darüber hinaus der Produktqualität und der Funktionalität eine große Bedeutung zu. lesen Sie mehr >>>