A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

M12-Einbausteckverbinder mit Kunststoffgehäuse

Kunststoff-Steckverbinder

Im industriellen Umfeld gibt es immer wieder Applikationen, bei denen aggressive Substanzen zum Einsatz kommen. Diese Substanzen können Korrosion an den Steckverbinder-Gehäusen aus Edelstahl hervorrufen. Als Alternative zu Einbausteckverbindern aus Edelstahl steht eine Variante mit Kunststoffgehäuse zur Verfügung. Die Stecker und Buchsen bestehen aus Polyamid und sind in fünf- und achtpoliger Ausführung erhältlich. Die Kunststoffvarianten gibt es mit angeschlagen Einzeladern, Lötkelchen oder für die Leiterplattenmontage.
Link zum Produkt
Phoenix Contact Deutschland GmbH, Tel. 0 52 35/3-1 20 00, E-Mail: info@phoenixcontact.de