A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Willkommen im Archiv der Rubrik Aktuell vom Otkober 2012



29.10.2012

Dr. Neuhaus übernimmt Fröschl-Gruppe

Vorbehaltlicher behördlicher Zustimmung übernimmt der Hamburger Modemhersteller Dr. Neuhaus Telekommunikation den Walderbacher Softwarespezialisten ITF-EDV Fröschl und den Zählerhersteller ITF Fröschl. Das Ziel der Firmenübernahme ist die gegenseitige Nutzung von Synergien bei gleichzeitigem Erhalt der Unternehmen als eigenständige Marken. lesen Sie mehr >>>

26.10.2012

Neuer CEO im Bereich Antriebe bei Siemens

Jürgen Amedick hat die Leitung der Geschäftseinheit Large Drives in der Siemens-Division Drive Technologies übernommen. Large Drives entwickelt, produziert und vermarktet Produkte, Systeme, Lösungen und Dienstleistungen für Antriebsaufgaben in industriellen und Infrastrukturanwendungen sowie für Branchen, wie Schiffbau, Papier, Zellstoff, Bergbau und Zement. lesen Sie mehr >>>

26.10.2012

Honeywell kauft Saia-Burgess

Für 130 Mio. $ hat Honeywell den führenden Anbieter von intelligenter Gebäudeautomations-Technik Saia-Burgess Controls von der in Hongkong ansässigen Johnson Electric gekauft. Es wird erwartet, dass die Transaktion Ende Januar 2013, nach erfolgreicher Überprüfung aller vorgeschriebenen, behördlichen Überprüfungen, abgeschlossen wird. Saia-Burgess Controls wird in das Gebäude-Management-Portfolio von Honeywells Geschäftsbereich „Environmental and Combustion Controls (ECC)“ integriert werden. lesen Sie mehr >>>

25.10.2012

IT-Partnerschaft für Smart-Grid-Lösungen

Der Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleister Accenture und Siemens Infrastructure & Cities arbeiten künftig bei intelligenten Energieversorgungsnetzen (Smart Grids) zusammen. Schwerpunkte sollen IT-Lösungen für Advanced Metering Infrastructure (AMI) und Meter Data Management (MDM) sein. Ziel der Partnerschaft ist es, Energieversorgern mehr Informationen über die Aktivitäten in ihren Netzen zur Verfügung zu stellen, dadurch den Betrieb effizienter zu gestalten und beispielsweise schneller auf Ausfälle reagieren zu können. lesen Sie mehr >>>

25.10.2012

Security-Komitee-Treffen des Safety Network International

Die Mitgliedsuntenehmen des Safety Network International e.V. trafen sich am 5. Oktober in Ostfildern zur Auftaktveranstaltung des neu gegründeten Security-Komitees. Das Komitee steht unter der Leitung von Jens Kopf, Produktmanager für den Bereich Software bei Pilz. Vertreten sind zudem die Unternehmen Harting Electric, Hirschmann Automation and Control, Moxa Europe, Istituto di Elettronica e di Ingegneria dell'Informazione e delle Telecomunicazioni (IEIIT) sowie Indu-Sol. lesen Sie mehr >>>

25.10.2012

Softing tritt EPSG bei

Softing Industrial Automation, einer der führenden Anbieter für industrielle Kommunikationslösungen, ist neues Mitglied der Ethernet Powerlink Standardization Group (EPSG). Mit diesem Schritt beweist das Unternehmen sein Engagement im Bereich Industrial Ethernet. “Es ist unsere Absicht, eine aktive Rolle bei der Etablierung des Powerlink-Standards zu spielen“, sagt der Marktsegmentmanager von Softing Thomas Hilz. lesen Sie mehr >>>

23.10.2012

Rittal: Neue Online-Plattform

Mit dem Launch seines neuen englischsprachigen Internetauftritts rittal.com hat Rittal eine neue internationale Plattform online gestellt. Der aktuelle Internetauftritt ist die Blaupause für alle nationalen Internetauftritte des Unternehmens. lesen Sie mehr >>>

19.10.2012

Automatisierungsplattform Sysmac erweitert

Der Automatisierungsspezialist Omron erweitert das Anwendungs- und Leistungsspektrum der vor einem Jahr eingeführten Automatisierungsplattform Sysmac. Zusätzlich zum NJ5-Controller für die Ansteuerung von 16, 32 und 64 Achsen gibt es jetzt auch NJ3-Controller für Applikationen mit vier beziehungsweise acht Achsen. Mit Sysmac Studio benötigt auch der neue Controller nur ein Tool für Konfiguration, Programmierung, Simulation und Überwachung. lesen Sie mehr >>>

17.10.2012

Energieeffizienz-Roadshow

Unter dem Mottor „Intelligent eingesetzte Gebäudeautomation und innovative Beleuchtungslösungen erschließen Energieeffizienz- und CO2-Reduktionspotentiale“ veranstaltet Wago gemeinsam mit Osram, Arkadon und weiteren Partnern ab Oktober 2012 eine Energieeffzienz-Roadshow. Auf der Agenda stehen interdisziplinäre Fachvorträge, die den Teilnehmern praxisnahe Informationen vermitteln. lesen Sie mehr >>>

16.10.2012

Innovationen und Strategien von Kübler

Die Kübler Gruppe konnte ihren Umsatz in den letzten 10 Jahren fast verdreifachen und erwirtschaftete 2011 knapp 45 Mio. €. Auch für das Jahr 2012 stehen die Weichen auf Wachstum, allerdings spürt das Unternehmen die Konjunkturabschwächung und erwartet nun ein Umsatz­plus von etwa 5 % – statt den geplanten 13 %. Dies sei vor allem auf den Einbruch der Windenergie in China zurück­zuführen, erläuterte Geschäftsführer Gebhard Kübler anlässlich einer Pressekonferenz. lesen Sie mehr >>>

16.10.2012

Energy 2013 – Intelligente Lösungen für die Energiewende

Auf der Energy, der weltweit größten Messe für Energietechnologien, die 2013 vom 8. bis zum 12. April im Rahmen der Hannover Messe ausgerichtet wird, präsentieren ausstellende Unternehmen Produkte und Lösungen für die Energiewende. Dabei wird die gesamte Wertschöpfungskette der konventionellen und erneuerbaren Energien gezeigt, von der Energieerzeugung über die -versorgung, -übertragung, -verteilung und -speicherung bis hin zu neuen IT- und Marktmechanismen in einem Smart Grid. lesen Sie mehr >>>

16.10.2012

BEE: EEG-Umlage steigt 2013 stärker als nötig

Die Betreiber der deutschen Stromleitungen haben gestern bekannt gegeben, dass die EEG-Umlage 2013 um fast 50% auf 5,277 Cent/kWh steigt. Diesbezüglich stellt der Bundesverband Erneuerbare Energie klar, dass der Ausbau der Erneuerbaren Energien nicht der wesentliche Treiber für steigende Strompreise ist. „Nicht einmal die Hälfte der Umlage für das kommende Jahr geht auf die reinen Förderkosten für 2013 zurück“, erklärt BEE-Präsident Dietmar Schütz. lesen Sie mehr >>>

15.10.2012

Görlitz verändert seine Organisationstruktur

Mit einer veränderten Organisationstruktur und personellem Zuwachs will die Görlitz AG ihr strategisches Potential ausbauen. Das Unternehmen bündelt die Kompetenz der ehemaligen Bereiche Produktmanagement und Marketing unter neuer Leitung. Robert Rohde (46) hat bei dem Hersteller von Zählerfernablese- und Metering-Systemen die Bereichsleitung im Produktmarketing übernommen. lesen Sie mehr >>>

15.10.2012

B&R erwartet 5% Umsatzplus

Für sein laufendes Geschäftsjahr erwartet B&R ein knapp 5%iges Umsatzwachstum Im Vergleich zum Vorjahr. Das würde einem Gesamtumsatz von 430 Mio. € für 2012 entsprechen. Als wirtschaftliche Erfolge gibt Geschäftsführer Hans Wimmer neben der weiteren internationalen Expansion, die Realisierung vieler neuer Projekte bei langjährigen Kunden und parallel ein überdurchschnittliches Plus an Neukunden im OEM-Bereich an. lesen Sie mehr >>>

15.10.2012

Auftragseingänge in der Elektroindustrie rückläufig

Nach Angaben des ZVEI sind die Auftragseingänge in der deutschen Elektroindustrie mit -5 % auch im August dieses Jahres hinter ihrem Vorjahreswert zurückgeblieben. Aus dem Inland gingen 8 % und aus dem Ausland 2,5 % weniger Bestellungen ein. „Allerdings gab es im August kaum Großaufträge, und die Verunsicherung durch die Euro-Schuldenkrise war in diesem Monat besonders groß“, sagte ZVEI-Chefvolkswirt Dr. Andreas Gontermann. „Bei den Auslandsbestellungen war die Diskrepanz zwischen den Aufträgen aus dem Euroraum einerseits und aus dem Rest der Welt andererseits überdeutlich.“ Erstere nahmen um 14 % ab, letztere um 5 % zu. lesen Sie mehr >>>

05.10.2012

Hilscher: "cifX"- Einsteiger-Workshop

Die PC-basierte Automatisierung entwickelt sich weiter – die Hilscher PC-Karten-Familie entwickelt sich mit. Ob neue Kartenformate oder Real-Time-Ethernet Protokolle, mit "cifX" stehen entsprechende Produkte zur Verfügung. Unter diesem Motto bietet Hilscher in fünf deutschen Städten einen Halbtages-Workshop an, der sich speziell an Einsteiger richtet. lesen Sie mehr >>>

05.10.2012

Lenze SE mit stabiler Umsatzentwicklung

Mit einer moderaten Umsatzsteigerung von 567,0 Mio. € auf 576,9 Mio. € konnte die Lenze SE im Geschäftsjahr 2011/ 2012 (1. Mai 2011 bis 30. April 2012) einem schwieriger werdenden Marktumfeld trotzen. Maßgeblich bedingt durch höhere Energie- und Rohstoffkosten sowie einem moderaten Anstieg des Personalaufwands ist das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 48,0 Mio. € im Vorjahreszeitraum auf 39,5 Mio. € gesunken. Gleichzeitig konnte das Ergebnis nach Steuern mit 27,2 Mio. € nahezu auf Vorjahresniveau gehalten werden. lesen Sie mehr >>>

01.10.2012

VDMA: Verregneter August

Der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau in Deutschland lag im August 2012 um real elf Prozent unter dem Ergebnis des Vorjahres. Das Inlandsgeschäft sank um 18 %, das Auslandsgeschäft lag sechs Prozent unter dem Vorjahresniveau, teilte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) mit. In dem von kurzfristigen Schwankungen weniger beeinflussten Dreimonatsvergleich Juni bis August 2012 ergibt sich insgesamt ein Minus von vier Prozent im Vorjahresvergleich. lesen Sie mehr >>>