A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Fachartikel Ausgabe S2

Hier finden sie die in der Ausgabe S2 des Jahres 2012 veröffentlichten Fachartikel, Reportagen, Applikationsberichte, Interviews und Podiumsdiskussionen.
Die Beiträge enthalten direkte Links zu den Produkten, Normen, Anwendern, Verbänden und Herstellern. Zudem steht jeweils ein pdf des Beitrags entsprechend der Nutzungsrechte zur Verfügung.


Photovoltaikanlagen mit Blitz- und Überspannungsschutz

Wenn eine PV-Anlage durch Blitz- und Überspannungsimpulse oder aufgrund mangelhafter Leitungsführung ausfällt, kann hoher finanzieller Schaden entstehen. Die aktuelle Blitzschutznorm DIN EN 62305-3 (VDE 0185-305-3) Beiblatt 5 bietet in Kombination mit dem Protect-Plus-Programm Lösungen, um entsprechende Schäden fachgerecht zu minimieren. lesen Sie mehr >>>

Intelligente Ortsnetzstationen stabilisieren die Energieversorgung

Gerade in der Mittel- und Niederspannungsebene ist es wichtig die Spannung konstant zu halten, damit auch der letzte Anschluss am Ortnetztransformator noch mit dem richtigen Spannungsniveau versorgt werden kann. Diese Aufgabe erschwert jedoch die zunehmende Stromeinspeisung der volatilen Erzeuger aus erneuerbaren Energien erheblich. Deswegen wird der Ausbau der Verteilnetze vorangetrieben. Eine Alternative dazu wären intelligente Ortsnetzstationen, die zurzeit in Pilotprojekten getestet werden. lesen Sie mehr >>>

Vision-Sensor optimiert das Handling von Solarzellen

Um der für einen Standardzyklus angestrebten Taktzeit von einer Sekunde näher zu kommen, untersuchen Forscher am Stuttgarter Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), wie sich das Handling der empfindlichen Solarzellen optimieren lässt. Die für die präzise Aufnahme und Ablage benötigten Positionsdaten liefert ein speziell für Solarapplikationen entwickelter Vision-Sensor aus dem Haus Sensopart. lesen Sie mehr >>>

Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001

Um die Energieeffizienz zu erhöhen und Herstellungskosten zu senken, bedarf es Energiemanagementsystemen (EnMS). Die deutsche Bundesregierung beabsichtigt, kurzfristig zu entscheiden, ob die Erstattung von Strom- und Energiesteuer für das produzierende Gewerbe an die Einführung eines EnMS gebunden wird. lesen Sie mehr >>>

Effizienter Brauprozess bei Warsteiner

Die Warsteiner Brauerei trägt aktiv zur Erreichung der Energie- und Umweltziele bei. Dies gelingt ihr nicht zuletzt durch den Einsatz von energieeffizienten Komponenten aus dem Haus Endress+Hauser. Zusammengefasst zu einer Gesamtlösung bieten die Spezialisten für industrielle Messtechnik und Automatisierung ein ganzheitliches Energiemanagement. lesen Sie mehr >>>

Energiemessung in die Steuerung integriert

In Wechselstromnetzen werden immer häufiger in Automatisierungslösungen etablierte Ein-/Ausgabe-komponenten genutzt, um elektrische Kenngrößen zu messen. Die Inline-Leistungsmessklemme von Phoenix Contact, lässt sich, im Gegensatz zu diskret installierten Energiemessgeräten, die über Kommunikationsschnittstellen in das Netzwerk eingebunden werden, einfach an die Kleinsteuerungen ILC 1xx anreihen. lesen Sie mehr >>>

Netz- und Anlagenschutz nach VDE-AR-N 4105

Für Photovoltaik-, Windenergie- und Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen gilt als dezentrale Erzeuger die Anwendungsregel VDE-AR-N 4105 Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz. Die aktualisierte technische Regelung soll eine störungsfreie und effiziente Einspeisung der dezen-tralen Erzeugungsanlagen ins Stromnetz ermöglichen. Mit anderen Worten: Die Anwendungsregel soll die Netzstabilität sicherstellen und trotz einer weiter wachsenden Zahl von Erzeugungsanlagen für mehr Versorgungssicherheit sorgen. lesen Sie mehr >>>