A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

29.09.2015

MES goes Automation

Nach der inzwischen regelmäßigen Präsenz auf der Hannover Messe hat der MES D.A.CH Verband nun die Möglichkeit wahrgenommen, auf der führenden deutschen Automatisierungsmesse SPS IPC Drives 2015 vom 24. bis 26. November unter dem Motto “MES goes Automation” einen Gemeinschaftsstand zu organisieren. Der über 50 m² große Stand vom MES D.A.CH Verband – Stand 3A-740 – befindet sich innerhalb der Industrie 4.0 Arena, die in diesem Jahr in Halle 3A Premiere feiert.

Acht Unternehmen, alles Mitglieder vom MES D.A.CH Verband, zeigen auf dem Gemeinschaftsstand “MES goes Automation” den Messebesuchern konkret ihre Systeme und Produkte. Im einzelnen sind das die Unternehmen AutomationX GmbH, Böhme & Weihs Systemtechnik GmbH & Co. KG, Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH, IBHsoftec Gesellschaft für Automatisierungstechnik mbH, iMes Solutions GmbH, TCS GmbH & Co. KG, InQu Informatics GmbH sowie Opdenhoff Technologie GmbH. Damit sind mehrere MES-Anbieter vertreten, von denen die Besucher erfahren, wie durch den Einsatz von MES die Auftragsabwicklung und Fertigungsprozesse optimiert werden können. Drei Hersteller von Automatisierungstechnik zeigen Lösungen für die Anbindung der Automatisierungs- an die MES-Welt.

Darüber hinaus lädt der MES D.A.CH Verband zu einer Podiumsdiskussion zum Thema ’MES als Enabler von Industrie 4.0’ ein. Diese findet am 25.11.15 von 15:00 bis 16:00 Uhr auf dem ZVEI-Forum ’Automation meets IT’ in Halle 3A – Stand 3A-530 – statt. Hier diskutieren unter Anderem prominente Experten, wie Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kletti, Geschäftsführer von MPDV Mikrolab GmbH und 1. Vorstand vom MES D.A.CH Verband, Angelo Bindi von Continental Teves AG & CO. oHG sowie Dr. Marcus Adams, Geschäftsführer von PSI Mines & Roads, über die Symbiose von MES und Industrie 4.0.