A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

01.02.2016

Robuste Kühlgehäuse für Temperaturmessgeräte

Das Kühlgehäuse Coolingjacket Advanced für Infrarotkameras und Infrarotthermometer kann nun optional mit einem Schutzfenster oder mit Schutzgittern gekauft werden. Für die im langwelligen Infrarot arbeitenden Kameras werden Schutzfenster aus Germanium verwendet, für andere Spek­tralbereiche setzt man ZnS (Zinksulfid) oder andere Spezialgläser ein. Alle Schutzfenster erhalten für den jeweiligen Spektralbereich eine Antireflexbeschichtung, die für eine bessere optische Leistungsfähigkeit sorgt. Besteht die Gefahr mechanischer Beschädigung oder Zerstörung der Optiken (z. B. durch herumfliegende Objekte), kann das Cooling­jacket alternativ auch mit einem Schutzgitter ausgestattet werden. Ebenfalls zum Anbringen vor den jeweiligen Linsen wurden Schutzgitter entwickelt. Die Gitter gibt es in den Maschenweiten 2 mm und 3,15 mm. Da die Schutzgitter direkt vor der Optik sitzen (also im unscharfen Bereich), werden weder Bildqualität noch Messgenauigkeit negativ beeinflusst. Die lediglich vorhandene geringe Signaldämpfung wird wie auch bei den Schutzfenstern in der Gerätesoftware durch die Transmissionseinstellung korrigiert.

Optris GmbH, Tel. 0 30/50 01 97-45, pr@optris.de, www.optris.de