A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Fachartikel Ausgabe S4/2016

Hier finden sie die in der Ausgabe S4/2016 der etz veröffentlichten Fachartikel, Reportagen, Applikationsberichte, Interviews und Podiumsdiskussionen.

Störlichtbögen wirkungsvoll verhindern

Ein neues Konzept von Hensel verhindert mit stufenweiser Sicherheit Schäden durch Störlichtbögen in Schaltanlagen. Damit schützt es Personen sowie die Anlage und sorgt für hohe Verfügbarkeit elektrischer Energie. lesen Sie mehr >>>

Mit Energie in die Zukunft

Als „Knotenpunkt des weltweiten Forschungs- und Entwicklungsnetzwerkes“ eröffnete die Robert Bosch GmbH 2015 ein neues Zentrum am Standort Renningen. Für die zuverlässige Energieversorgung wurde unter anderem in das 60 m hohe Hauptgebäude eine Schwerpunktstation von Ormazabal integriert. Insgesamt setzte der Spezialist für Mittelspannungslösungen 77 Schaltfelder mit einer Betriebsspannung von 20 kV und einem Kurzschlussstrom bis 20 kA in zwölf Gebäuden ein. Die Sekundärtechnik der einzelnen Schaltfelder ist an die spe­zi­fischen Kundenanforderungen angepasst. lesen Sie mehr >>>

Nie mehr das Erdungsband vergessen

Sicherheit hat bei elektrischen Schaltanlagen eine hohe Priorität. Um Personen- und Sachschäden zu vermeiden, ist eine Vielzahl an Normen und Vorschriften zu erfüllen. Dazu gehört auch der Potentialausgleich zwischen allen metallischen Teilen eines Gehäuses. Wie sich durch einen automatischen Potential­ausgleich auch ohne Erdung aller Flachteile die Sicherheit erhöhen lässt, zeigt das Anreihschrank-System TS 8. lesen Sie mehr >>>

Leitungen und Schaltschränke in der Lebensmittelindustrie

In der Produktion von Lebensmitteln gelten hohe Hygieneanforderungen. Dementsprechend müssen dort zum Einsatz kommende Komponenten, wie Leitungen und Schaltschränke, spezielle Eigenschaften erfüllen. Dazu zählt unter anderem die Beständigkeit gegen aggressive Reinigungsmittel sowie riefenfreie, glatte Oberflächen. Leitungen von Lapp und Schaltschränke von Rittal demonstrieren ihre Eignung im täglichen Einsatz bei einem Hersteller von Kartoffelchips. lesen Sie mehr >>>

Strahlender Schrott muss draußen bleiben

Radioaktiv belastetes Material im Metallschrott, Bauschutt und anderen industriellen Abfällen gefährdet Leib und Leben. Doch selbst wenn es nicht zum Äußersten kommt, stellen kontaminierte Altmetallbestände für Schrotthändler und die Stahl ­verarbeitenden Industrien ein Risiko dar, das ruinöse Ausmaße annehmen kann. Vor diesem Hintergrund hat sich die Cetto AG auf die Entwicklung, Herstellung und Installation stationärer Messanlagen und mobiler Detektoren für Stahlwerke, ­Recyclingbetriebe und Deponien spezialisiert. Für die sichere, schlag- und wetterfeste Unterbringung der Auswerteeinheiten setzt Cetto auf die widerstands­fähigen Polycarbonat-Schaltschänke aus der Arca-Serie von Fibox. lesen Sie mehr >>>

Leichter installieren mit teilbaren Kabelverschraubungen

Mit individuell ausgestatteten Anschlussboxen erleichtert Videor seinen Kunden die Montage und Inbetriebnahme von professionellen Videosystemen. Bei der Einführung der verschieden konfektionierten Leitungen kommen teilbare Kabelverschraubungen von Pflitsch zum Einsatz. lesen Sie mehr >>>

Neue Reihenklemmen­serie mit innovativer Steuerstromverteilung

Weidmüller hat sein Reihenklemmensortiment innoviert und neu strukturiert. Dabei wurden die neuen Reihenklemmen und prozessunterstützenden Services daran ausgerichtet, in allen Phasen des Schaltschrankbaus einen Mehrwert zu erzielen – von der Planung über die Installation bis zum laufenden Betrieb. Schaltschrankbauer profitieren dadurch von einer Zeitersparnis um bis zu 75 % beim Engineering, einer vereinfachten Verdrahtung sowie schnelleren Markier­vorgängen. Weitere Vorteile bringt eine neue Steuerstromverteilung, die eine Gesamtlösung aus Lastüberwachung und Potentialverteilung darstellt. lesen Sie mehr >>>

Gehäusekonzept für dezentrale Energie

Modularer Aufbau, Tragschienen-Busverbinder, flexibler Leitplattenanschluss und ansprechendes Design – Elektronikgehäuse müssen heute einiges bieten. Das Gehäusesystem BC von Phoenix Contact dient der Scheidl GmbH als funktionale Verpackung für ihren Energy Controller, mit dem die Optimus Meine Energie GmbH Blockheizkraftwerke steuert, überwacht und vernetzt. lesen Sie mehr >>>

Mehr Effizienz und Kommunikation bei Leistungsschaltern

Leistungsschalter sollen das Netz bei Fehlern wie Kurz- oder Erdschluss ­schützen. Im Niederspannungsbereich sind sie meist mit einem thermischen und einem magnetischen Auslöser ausgestattet und besitzen somit die gleichen konstruktiven Elemente wie Leitungsschutzschalter. Allerdings sind sie für ­größere Bemessungsströme konstruiert und ihre Auslöser sind separat ein­stellbar. In diesem Jahr wurden gleich mehrere neue Typen vorgestellt – teilweise mit noch mehr Sicherheits- und Kommunikationsfunktionen. lesen Sie mehr >>>

Schutz vor gefährlichen Fehlerströmen

Elektrische Fehler und Störungen in Maschinen oder Anlagen können verheerende Auswirkungen auf den menschlichen Körper haben und zum Ausfall oder Brand der Maschinen führen. Entsprechend wichtig ist der Schutz von elektrischen Anlagen. Dabei hat die richtige Auswahl der Fehlerstromschutzeinrichtung nicht nur Auswirkungen auf die Sicherheit der Bediener, sondern zugleich auf die Verfügbarkeit und die Rentabilität der Maschine. lesen Sie mehr >>>