A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Fachartikel Ausgabe 11

Hier finden sie die in der Ausgabe11/2016 der etz veröffentlichten Fachartikel, Reportagen, Applikationsberichte, Interviews und Podiumsdiskussionen.



Energie- und Datenverteilungen für die Industrie 4.0

Die aktuell unter dem Schlagwort Industrie 4.0 stattfindende Vernetzung in der Industrieproduktion bedingt leistungsstarke und intelligente Systeme in der Energie- und Datenverteilung sowie der Energiemessung. Mennekes bietet dazu entsprechende Produkte und Lösungen speziell abgestimmt auf die Anforderungen in diesen Bereichen. lesen Sie mehr >>>

Dynamischer Umformprozess öffnet Tür zu Losgröße-1-Produktion

Mit einem Rollform-System zur Herstellung von Lkw-Längsträgern hat Data M das Ideal jedes Produktionsleiters erreicht: Ohne Werkzeugwechsel lässt sich eine Vielzahl verschiedener Geometrien und Formen herstellen. Ein CAD-File aus einer Bibliothek – zukünftig vielleicht sogar aus der Cloud – ist die Datenbasis für den Servo-basierten Umformprozess. Bei der Automatisierungslösung stützt sich Data M auf Schneider Electric und seine Pacdrive-Motion-Control-Technologie. lesen Sie mehr >>>

Effiziente Antriebstechnik für die Wasserwirtschaft

Die Wasserwirtschaft liefert uns eine unserer wichtigsten Ressourcen direkt ins Haus. Doch so selbstverständlich uns dieser Service erscheint, so zahlreich und komplex sind die Prozesse, die hierbei für Effizienz und Zuverlässigkeit sorgen. Zu den wesentlichen Komponenten der Abwasseraufbereitung und Wasserver­sorgung gehört der unscheinbare Elektromotor, der zusammen mit den entsprechenden Antrieben die Leistung liefert, die den Kreislauf in Gang hält. lesen Sie mehr >>>

DC-Motoren bringen Drohnen in die Luft

Der Traum vom Fliegen beherrscht die Menschheit, seit sie existiert. Heute ­scheinen insbesondere Logistikunternehmen ein neues Kapitel Luftfahrt­geschichte aufzuschlagen mit ihren Bemühungen darum, ihre Lieferdienste in die Hände von Drohnen zu legen. So erlebt der alte Traum vom Fliegen wohl eine Renaissance – mit dabei die Gleichstrommotoren von Koco Motion. lesen Sie mehr >>>

Spezialist für Customization

Schon seit vielen Jahren beschäftigt sich Kollmorgen – das in diesem Jahr 100 Jahre alt wird – mit Antriebstechnik. Das Produktportfolio des international aufgestellten Unternehmens ist inzwischen breit gefächert. Spezialisiert hat sich Kollmorgen dabei auf kundenspezifische Antriebslösungen. Was dahinter steckt, erfuhr die etz-Redaktion im Rahmen der etz@Tour bei dem Gespräch mit Geschäftsführer Jan Treede. lesen Sie mehr >>>

Energiemanagement vom Messgerät bis zur IT-Lösung

EMAS steht für nachhaltiges Umweltmanagement. Eine wichtige Rolle spielt dabei der ressourcenschonende Umgang mit Energie. Von PQ Plus steht eine komplette Lösung für Power Quality und Energiemanagement für die Lösung der EMAS-Aufgaben zur Verfügung, die vom Messgerät bis zur IT-Lösung reicht. lesen Sie mehr >>>

Zustandsüberwachung und Diagnose von Leistungstransformatoren

Die stärkere Auslastung, die erhöhten Anforderungen an Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit der Betriebsmittel sowie ein alternder Transformatorenbestand machen eine kontinuierliche Zustandsüberwachung und -bewertung von Transformatoren ebenso notwendig wie die steigenden Anforderungen aus regulatorischen Vorgaben. lesen Sie mehr >>>

IEC 61850: Neue Möglichkeiten der Schutzprüfung in Anlagen

Das in der IEC 61850 definierte Übertragungsprotokoll für die Schutz- und Leittechnik in elektrischen Schaltanlagen der Mittel- und Hochspannungstechnik ­erfordert die Auseinandersetzung mit den Prüftechnologien und ihrem Einsatz. Gerade die Edition 2 der Norm bietet hierfür vielfältige und detaillierte Möglichkeiten. Die Umsetzung der Konzepte bei Routineprüfungen wird derzeit breit diskutiert und erfordert entsprechend abgestimmte Prüfwerkzeuge. „Omicron electronics“ hat nun ein Prüfmodul entwickelt, durch das sich neue Anwendungsmöglichkeiten bei der Schutzprüfung in IEC-61850-Umgebungen ergeben. lesen Sie mehr >>>

Mobilgeräte in der Instandhaltung

Industrie-Smartphones, Mobile Computer und Tablets machen die Instandhaltung einfacher, effizienter und sicherer. Diesem Anspruch folgend, treibt Bartec das Thema Enterprise Mobility im Ex-Bereich konsequent voran. Mittlerweile steht für vielfältige Einsatzbereiche ein breites Lösungsangebot bereit. Doch welche Lösung eignet sich für welchen Zweck am besten? lesen Sie mehr >>>

Magnetsensor mit Safety-Zertifizierung

Durch die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG hat die Realisierung sicherheits­relevanter Funktionen im Maschinenbau an Bedeutung gewonnen. Um sowohl die Bediener zu schützen als auch die Unversehrtheit der Maschine an sich zu bewahren, sind die Sicherheitsfunktionen in der gesamten Maschine oder Anlage zu gewährleisten. Der Prozess des Sicherheitsnachweises vereinfacht sich, wenn bereits einzelne Komponenten der Maschine sicherheitszertifiziert sind und in der Sicherheitsbetrachtung nicht mehr berücksichtigt werden müssen. Dies war bei der Nutzentrennmaschine für Leiterplatten von Schunk Electronic Solutions der Fall, in der der SIL2-zertifizierte Magnetsensor MSA111C mit Drive-Cliq-Schnittstelle der Siko GmbH zum Einsatz kommt. lesen Sie mehr >>>

Industrie 4.0 in der Realisierungsphase

Die nahtlose Integration vom Sensor bis in die Cloud stellt eine Voraussetzung dar, um Industrie-4.0-Anwendungen zu ermöglichen. Mit der Industrial Cloud Communication steht dafür von Hilscher und Partnerunternehmen eine komplette Infrastruktur zur Verfügung, für die nun auf der SPS IPC Drives 2016 bereits ­Use-Cases in der Fertigungs- und in der Prozessautomation gezeigt werden. Die etz-Redaktion sprach darüber exklusiv mit Stefan Körte, Bereichsleiter Vertrieb und Marketing bei Hilscher. lesen Sie mehr >>>

Infrarotkameras messen Wärme an PC-Komponenten

Für Interessenten, die sich im Internet über PC-Hardware informieren möchten, stellt Tom’s Hardware die richtige Anlaufstelle dar. Die Autoren dieser Website testen seit mehr als zwei Jahrzehnten Grafikkarten, Motherboards, Prozessoren und andere Hardware auf Herz und Nieren. Zum Einsatz kommt dabei auch die Infrarotkamera Optris PI 640. lesen Sie mehr >>>

Magnetische Winkelsensoren im Maschinenbau

Zu den Messprinzipien, die häufig zur kontaktlosen Winkelerfassung eingesetzt werden, gehören magnetische Verfahren. Sensoren, die den Halleffekt nutzen, liefern absolute Messwerte, arbeiten auch unter rauen Umgebungsbedingungen zuverlässig, sind preisgünstiger als andere Messverfahren und eignen sich für mobile Einsatzfälle (Bild 1) ebenso wie für zahllose Applikationen im Maschinen- und Anlagenbau, zumal sie sich dank kompakter Abmessungen und großer Schnittstellenvielfalt gut in unterschiedlichste Anwendungen integrieren lassen. lesen Sie mehr >>>

Globaler Partner für die Automatisierung im Feld

Nach fast zweijähriger Bauzeit hat Turck die Räumlichkeiten in der neuen Vertriebs- und Marketingzentrale bezogen. Was sich bei dem Automatisierungsspezialisten sonst noch im letzten Jahr getan hat, erfuhr die etz-Redaktion im Gespräch mit Geschäftsführer Christian Wolf. lesen Sie mehr >>>

Steuerungen für die intelligente Fertigung – die Qual der Wahl

Maschinenbauer entwickeln immer intelligentere und mehr miteinander kommunizierende Anlagen. Angesichts der vielen verschiedenen Prozessoren, Leistungsstufen und Architekturen stellen sich viele immer wieder die gleiche Frage: Wie wähle ich die richtige programmierbare Automatisierungssteuerung für meine Anwendung aus? lesen Sie mehr >>>