A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

23.05.2016

Call for Papers zur PI-Konferenz 2017

Unter dem Leitthema „Netzwerk der Zukunft – Heute die Produktion von morgen gestalten“ veranstaltet die Profibus Nutzerorganisation e.V. (PNO) am 22. und 23. März 2017 in der Commerzbank-Arena Frankfurt ihre 5. PI-Konferenz – Technologien und Anwendungen rund um Profinet, Profibus und IO-Link. Mit dem Call for Papers ruft sie alle interessierten Referenten auf, ihre Beiträge bis zum 29. Juli 2016 einzureichen.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Anwender, Systemintegratoren, Anlagen- und Maschinenbauer aber auch Entwickler und soll u.a. die Themen Lifecycle Management, offene Kommunikation, Security Lösungen, Asset Management und neue Ethernet-Technologien wie z.B. TSN adressieren. Mit dem gewählten Leitthema greift die PNO das aktuelle Thema Industrie 4.0 auf und blickt dabei nicht nur in die vage Zukunft, sondern nimmt Stellung, wo die Technologien Profibus, Profinet und IO-Link bereits heute im Umfeld von Industrie 4.0 stehen. Das Programmkomitee unter der Leitung von Prof. Dr. Klasen, Leiter des Instituts für Automation & Industrial IT (AIT) der Technischen Hochschule Köln, lädt Referenten mit Beiträgen zu dem oben aufgezeigten Themenbereich ein. Details und die Einreichungsmodalitäten enthält der Call for Papers, den man, neben weiteren Informationen zur PI-Konferenz 2017 unter www.pi-konferenz.de findet.