A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Willkommen im Archiv der Rubrik Aktuell vom November 2017



23.11.2017

Patentverletzungsgefahr bei der DIN EN ISO 50001?

Prof. Jens Mehnert von der Westsächsischen Hochschule ließ über die Patenanwaltskanzlei Dr. Steiniger Herstellern von Energiemanagementsoftware-Lösungen mitteilen, dass aufgrund des Patents EP 2 446 406 die Gefahr einer Patenrechtverletzungsgefahr besteht. Das Patent von Prof. Mehnert gibt angeblich eine „Vorgehensweise zum Energiemanagement vor, die den Vorgaben der Normen DIN EN 50001 und DIN EN 16247-1 entspricht, wobei entsprechende Bestimmungen auch in der Norm DIN EN 50003 enthalten sind." lesen Sie mehr >>>

23.11.2017

Rallye Rennsimulator auf der SPS IPC Drives

Auf seinem Stand 440 in Halle 2 zeigt Sercos International, Anbieter des Sercos-Automatisierungsbusses, während der SPS IPC Drives verschiedene Exponate, wie zum Beispiel den Industrie-4.0-Demonstrator, TSN-, sowie Open-Source-Software-Demos und einen Rallye Rennsimulator basierend auf der Bosch Rexroth eMotion-Technologie. Diese ermöglicht eine besonders realistische Rennsimulation. lesen Sie mehr >>>

23.11.2017

Datalogic verstärkt sein RFID-Know-how

Der Spezialist für Datenerfassung und Prozessautomatisierung Datalogic hat 20% der Firma R4i S.r.l. übernommen. Das Unternehmen mit Sitz in Benevento/Italien entwickelt innovative Lösungen mit RFID-Technologie. R4i ist auf die Entwicklung von Softwarealgorithmen spezialisiert, welche die Leistung von Systemen auf Basis von RFID-Technologie, insbesondere im Ultra-Hochfrequenz-Band (UHF), optimieren. Dadurch können ein oder mehrere statische oder Objekte in Bewegung eindeutig identifiziert und an den Empfänger übermittelt werden. lesen Sie mehr >>>

22.11.2017

Podiumsdiskussion: Engineering 4.0

Im Rahmen der von der etz-Redaktion moderierten Podiumsdiskussion "Engineering 4.0 – Anwenderdefinierte Datenplattformen, skalierbar von „Manuell“ bis „Serverlösung“" sollen am 29. 11. 2017 von 13 Uhr bis 14 Uhr auf der SPS IPC Drives im VDMA-Forum in Halle 3, Stand 668 Kombinationen von Technologien und Methoden diskutiert werden, die neue Lösungsansätze versprechen. lesen Sie mehr >>>

22.11.2017

Podiumsdiskussion: MES im Fokus der digitalen Transformation

Die digitale Transformation gewinnt im Zuge von Industrie 4.0 in der fertigenden Industrie immer mehr an Bedeutung. In diesem Zusammenhang werden auch die vorhandenen Strukturen in Frage gestellt. Gilt die Automatisierungspyramide noch? Diese und mehr Fragen will die Podiumsdiskussion im Forum „Automation meets IT“ in Halle 6 der SPS IPC Drives am 30. November 2017 von 13 Uhr bis 14 Uhr beantworten. lesen Sie mehr >>>

22.11.2017

Lösungen und Services für jeden Schritt auf dem Weg zur Industrie 4.0

Immer mehr Unternehmen befinden sich auf dem Weg zur Digitalisierung, die meisten stehen jedoch noch ganz am Anfang. Jedes Unter­nehmen hat individuelle Anforderungen, sodass es kein allgemeingültiges Konzept für ­alle gibt. Rockwell Automation stellt auf der SPS IPC Drives in Halle 9 am Stand 205 Lösungen und Services für herstellende Unternehmen und Maschinenbauer vor – unabhängig davon, wo sie sich auf dem Weg zur Industrie 4.0 befinden. lesen Sie mehr >>>

21.11.2017

Bei RS rücken Robotik und IoT in den Vordergrund

Vom 28. bis zum 30. November 2017 zeigt der Distributor RS Components (RS) auf der Messe SPS IPC Drives in Halle 1 am Stand 624 anhand aktueller Beispiele aus Robotik und IoT, wie Ingenieure und Techniker durch die Unterstützung des Unternehmens seit mehr als 80 Jahren Erfolge feiern. Besonders deutlich macht dies das zentrale Exponat, der „Winchbot 2.0“, den ein findiger Konstrukteur allein aus Zulieferungen von RS zum Leben erweckt hat. Als weitere Innovation präsentiert RS mit „DesignSpark Safety“ ein neues Softwaretool, welches die CE-Zertifizierung erleichtert. lesen Sie mehr >>>

21.11.2017

Beck IPC und SMC machen Prozessdaten Industrie-4.0-fähig

Zusammen mit dem Embedded-Spezialisten Beck IPC hat der Automatisierungsexperte SMC eine Lösung entwickelt, mit der sich elektronische Produkte visualisieren, auswerten und überwachen lassen, ohne dass man dafür in vorhandene Maschinensteuerungen eingreifen muss. Die App wird auf den ALDS-Panels von SMC mithilfe der com.tom-Gateways von Beck IPC grafisch darfgestellt. lesen Sie mehr >>>

20.11.2017

Lemonbeat präsentiert IoT-Betriebssystem

Die Lemonbeat GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Innogy SE, stellt vom 28. – 30. November auf der “SPS IPC Drives” in Nürnberg in Halle 10.1 am Stand 102 ihr IoT-Betriebssystem Lemonbeat OS vor. Die Lösung eignet sich für eine Vielzahl von Automatisierungs-Projekten aus Bereichen wie Industrie, Energie oder der Wohnungswirtschaft. lesen Sie mehr >>>

20.11.2017

Beckhoff zeigt unter anderem kompakte Motor-Umrichter-Kombination

Zu den Highlights von Beckhoff Automation auf der SPS IPC Drives gehört Twincat Vision, die nahtlose Kombination von Bildverarbeitungsfunktion und der Echtzeitsteuerung mit SPS-, NC- und CNC-Funktionen ­sowie hochpräziser Messtechnik. Als Meilenstein kann die Motor-Umrichter-Kombination der AMP8000-Reihe aufgrund der Kompaktheit und der Nutzung von Ethercat P bezeichnet werden. Im Bereich der Industrie-PC setzt die ultrakompakte und hochleistungsfähige Maschinensteuerung C6030 neue Maßstäbe. Alle Produktneuheiten sind in Halle 7 am Stand 406 zu sehen. lesen Sie mehr >>>

17.11.2017

Cybersecurity in Ethernet/IP-Installationen

Auf dem Stand 410 in Halle 2 auf der SPS IPC Drives zeigt die ODVA zum ersten Mal eine Ethernet/IP-Demonstration mit CIP Security. Die Demonstration der von den ODVA-Mitgliedern Danfoss, HMS Industrial Networks und Rockwell Automation entwickelten CIP-Security-Lösungen veranschaulicht die Sicher­heitsmechanismen und wie diese in einer praktischen Umgebung funktionieren. Bei der Präsentation wird die Auswirkung eines „Man-in-the-middle“-Angriffs sowohl auf einen gesicherten als auch einen ungesicherten Ethernet/IP-Knoten gezeigt. lesen Sie mehr >>>

17.11.2017

SPS kombiniert Prozesssteuerung und funktionale Sicherheit

Im Rahmen der diesjährigen SPS IPC Drives in Nürnberg präsentiert Schneider Electric in Halle 1 am Stand 540 erstmals seine neue speicherprogrammierbare Sicherheitssteuerung Modicon M580 Safety. Basierend auf der bewährten Modicon-M580-Leistungsfähigkeit ermöglicht diese SPS die gleichzeitige, normenkonforme Ausführung von Automatisierungs- und Sicherheitsanwendungen (SIL3/PL e) – in einer einzigen Steuereinheit. lesen Sie mehr >>>

17.11.2017

Vom Produkt bis zur Lösung

Sein Industrie-4.0-spezifische Angebot hat Yaskawa weiterentwickelt und fokussiert auf der SPS IPC Drives unter dem Motto „Best in Class Products and System Solutions“ entsprechende, sofort einsetzbare Lösungen. Neben Antriebstechnik, Steuerung (SPS) und Visualisierung (HMI) sind in Halle 7 am Stand 340 auch aktuelle Motoman-Industrieroboter des breit aufgestellten Anbieters zu sehen. In einem gesonderten Bereich zeigt Yaskawa, welche technischen Anforderungen Industrie-4.0-Szenarien speziell an Erstausrüster (OEM) stellen – und wie sich diese optimal in der Praxis umsetzen lassen. Nicht zuletzt zeigt der kollaborierende Roboter Motoman HC10 mit seiner sechsfachen Kraft- und Momentenüberwachung aktuelle Möglichkeiten in der Industrierobotik und montiert als Anwendungsbeispiel für die Besucher praktische Flaschenöffner. lesen Sie mehr >>>

16.11.2017

Bericht von der Automation Fair 2017 in Houston

Heute endet die Automation Fair in Houston. Gestern waren die Foren, Hands-on-Labs und Technical Sessions gut besucht, einige Räume mussten wegen Überfüllung geschlossen werden. Insgesamt informierten sich 9500 Besucher bei den Veranstaltungen sowie in der Messehalle über die Neuheiten und technologischen Entwicklungen bei Rockwell Automation und seinen mehr als 140 Partnerfirmen. Heute haben die Besucher noch 5 Stunden Zeit sich die neuen Produkte, wie die Analyse-Plattform Scio oder die Steuerungen CompactLogix 5480 und ControlLogix 5580, anzuschauen. lesen Sie mehr >>>

16.11.2017

Wago: Digitale Transformation im Fokus

Wago präsentiert sich auf der SPS IPC Drives unter dem Motto „Das ist die digitale Zukunft – auf dem Weg zur Smart Factory“. Gezeigt werden unter anderem Lösungen aus den Bereichen Sensor-Aktor-Integration, Cloud-Connectivity, Cyber-Security, wandlungsfähige Produktionsprozesse, horizontale Vernetzung und Smart Data. lesen Sie mehr >>>

16.11.2017

Offene und standardisierte Vernetzung

Auf der diesjährigen SPS IPC Drives zeigt die Ethernet Powerlink Standardization Group EPSG in Halle 2 am Stand 458, wie die offenen und standardisierten Protokolle Powerlink, Opensafety und OPC UA TSN ineinandergreifen, um State-of-the-art-Kommunikationsarchitekturen gemeinsam mit Security- und Safety-Konzepten umzusetzen. Es wird veranschaulicht, wie eine vollständig schnittstellenfreie Kommunikation von der Sensor- bis zur ERP-Ebene und in die Cloud funktioniert. Basis hierfür ist die Companion Specification zwischen OPC UA und Powerlink. Des Weiteren ist eine interaktive Demozelle zu sehen, die das Zusammenspiel von ABB-Robotik und Spinner-Infrastrukturkomponenten zeigt. lesen Sie mehr >>>

15.11.2017

Intelligente Komponenten und Systemlösungen für die Digitalisierung und Vernetzung

Der Nürnberger Automatisierungs­experte Baumüller zeigt auf der SPS IPC Drives in Halle 1 am Stand 560 unter dem Motto „Enabling Industrie 4.0“, wie mit Industrie 4.0 in jeder Phase der Wertschöpfung zusätzlicher Nutzen durch Effizienzsteigerung für den Maschinenbauer generiert wird. Dies ermöglicht den Kunden, neue bzw. erweiterte ­Geschäftsmodelle über den gesamten Maschinenlebenszyklus zu entwickeln. Angefangen bei der Projektierung und Engineering über die Inbetriebnahme sowie den Betrieb bis hin zum Service der Maschinen und Anlagen. lesen Sie mehr >>>

14.11.2017

Stäubli zeigt industrielle Verbindungslösungen

Highlight des Auftritts von Stäubli Electrical Connectors auf der SPS IPC Drives ist das modulare Steckverbindersystem „CombiTac“. In Halle 10 am Stand 230 wird gezeigt, wie mit Modulen für elektrische Signal-, Daten- und Leistungskontakte sowie für Flüssigkeiten und Druckluft anwendungsspezifische Steckverbinder im Baukastensystem konfiguriert werden können. lesen Sie mehr >>>

14.11.2017

Neuerungen bei Messlösungen und Lastumschaltern

Ein neues MID-zertifiziertes Messgerät für ein- und dreiphasige Netzwerke sowie Neue­rungen bei der Quellenumschalter-Familie „ATyS“ stellt Socomec auf der SPS IPC Drives in Halle 7A am Stand 600 vor. Außerdem zeigt das Unternehmen auf der Messe ein Konfigurationstool für seine Messlösung Diris Digiware, mit dem die passenden Komponenten zusammengestellt werden können. lesen Sie mehr >>>

13.11.2017

Digitalisierungs-Applikationen für Maschinen- und Anlagenbauer

Auf der SPS IPC Drives zeigt Siemens in Halle 11 mit zahlreichen Applikationen und Beispielen, wie Maschinen- und ­Anlagenbauer mit der Digitalisierung ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern können. Hierzu präsentiert das Unternehmen unter dem Motto „Discover the Value of the Digital Enterprise“ Erweiterungen seines Digital-Enterprise-Portfolios: von neuen Softwareversionen für effizienteres Engineering über digitale Antriebssysteme bis hin zu dem offenen, cloud-basierten IoT-Betriebssystem Mindsphere, das Maschinen- und Anlagenbauern neue Geschäftsmodelle ermöglicht. Unternehmen der Fertigungs- und Prozessindustrie können so ihre Flexibilität, Effizienz und Geschwindigkeit erhöhen, beispielsweise indem sie mit dem digitalen Zwilling Produkte, Produktionsprozesse oder Anlagen simulieren und über die gesamte Wertschöpfungskette optimieren. lesen Sie mehr >>>

13.11.2017

Ganz im Zeichen des IIoT

Der Auftritt auf der SPS IPC Drives von Kontron, als Teil der S&T AG, steht dieses Jahr ganz im Zeichen von IIoT, dem industriellen Internet der Dinge. Highlight des Messeauftritts in Halle 7 am Stand 193 werden Lösungen rund um die Kontron Embedded Cloud sein, wie TSN/OPC-UA-vernetzte High Performance Embedded Server, Fog Computer sowie Edge Gateways. Mit dem Konzept der Embedded Cloud bleiben zeitkritische und sensible Maschinendaten im Unternehmen und können dort schnell und sicher analysiert werden. lesen Sie mehr >>>

12.11.2017

Namur: Drei Initiativen für flexible Automatisierung

Am 9. und 10. November 2017 fand die 80. Namur-Hauptsitzung in Bad Neuenahr statt. Das Motto der Hauptsitzung hieß: „Mastering the Digital Tranformation oft he Process Industry“.Ausführlich vorgestellt wurden die drei Automatisierungsinitiativen Namur Open Architecture, MTP sowie Open Process Automation. lesen Sie mehr >>>

10.11.2017

Advanced Physical Layer für Industrial Ethernet

Die Organisationen Fieldcomm Group, ODVA und PI (Profibus & Profinet International) berichten gemeinsam über den aktuellen Status der Technologie und der Standards für den Advanced Physical Layer (APL) als Erweiterung von Industrial Ethernet für anspruchsvolle Anwendungen in der Prozessautomatisierung. Die Aktivitäten des Projekts sowie der Zeitplan zur Umsetzung des Advanced Physical Layer wurden als eigensichere 2-Draht Ethernetlösung mit einer Reichweite von bis zu 1000 m für den Einsatz in Feldgeräten der Prozessautomatisierung erläutert. lesen Sie mehr >>>

10.11.2017

PI-Gemeinschaftsstand im neuen Design

Auf dem Gemeinschaftsstand von PI (Profibus & Profinet International) auf der SPS IPC Drives in gibt es in diesem Jahr einige Neuerungen. So ist nicht nur die neue Position des Messestands zu nennen, auch wird ein neues Messedesign verwendet. Der PI-Gemeinschaftsstand 539 ist ein Blickfang und zentrale Anlaufstelle unter den Ausstellern der industriellen Kommunikation in Halle 2. lesen Sie mehr >>>

10.11.2017

Switches und IO-Module

In Nürnberg stellt Murrelektronik in Halle 9 am Stand 325 eine zukunftsorientierte Lösung für die Netzwerktechnologie vor: den Managed Switch. Er sorgt für eine schnelle Datenkommunika­tion und für eine perfekte Vernetzung, bietet umfangreiche Diagnose-Funk­tionen und trägt zur schnellen Fehlerbehebung bei. Teure Stillstandzeiten werden so markant reduziert. Switch-Varianten für Profinet-Applikationen steigern zusätzlich die Anlagenverfügbarkeit durch eine automatische Profinet-Topologie-Erkennung. lesen Sie mehr >>>

08.11.2017

Instandhaltung durch digitale Technologien

Timing ist alles: Bei der Wartung von Maschinen und Anlagen kommt es darauf an, den richtigen Zeitpunkt zu finden. Wird die Maschine zu häufig gewartet, verringert sich die Verfügbarkeit der Maschine, bei zu seltener Wartung besteht die Gefahr eines Produktionsausfalls. Ziel des Projekts Step ist es daher, auf Basis des prognostizierten Instandhaltungsbedarfs von Maschinen den Einsatz von Technikern bedarfsgerecht, effizient und automatisiert zu planen. lesen Sie mehr >>>

08.11.2017

70 Jahre SAB Bröckskes

Die SAB Bröckskes GmbH & Co. KG aus Viersen-Süchteln feiert dieses Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. Im firmeneigenen Logistikzentrum wurde anlässlich des Jubiläums gleich ein Oktoberfest veranstaltet. Dies wurde als Anlass genommen, dass jetzt die dritte Generation des deutschen Familienunternehmens übernimmt. lesen Sie mehr >>>

07.11.2017

Deutsche Firmen suchen über 55.000 IT-Fachkräfte

In Deutschland gibt es derzeit 55.000 offene Stellen für IT-Spezialisten, was gegenüber dem Vorjahr einem Anstieg um 8 % entspricht. Das Nachfrageproblem nach gut ausgebildetem Fachpersonal in der Branche spitzt sich zu, wie der Berliner Digitalverband Bitkom im Zuge einer Befragung von über 1.500 Geschäftsführern und Personalverantwortlichen von Unternehmen aller Branchen erhoben hat. lesen Sie mehr >>>

07.11.2017

Von Retrofit bis Edge Computing

Insys Icom erweitert sein vorinte­griertes Smart-IoT-Ecosystem und präsentiert auf der SPS IPC Drives in Halle 7 am Stand 201 seine neuen Produkte und Services für professionelle Datenkommunikation. Den Besuchern wird u. a. ein kompakter Profi-Router vorgestellt, der als LAN- und LTE-Version mit integrierter Linux-Umgebung („icom SmartBox“) auf den Markt kommt. lesen Sie mehr >>>

06.11.2017

Industrie 4.0 und IIoT zum Anfassen

Um die Kommunikationswege und Zusammenhänge zwischen Maschinen, Anlagen und ganzen Produktionsstand­orten auf einen Blick deutlich zu machen, nutzt Moxa auf der SPS IPC Drives in Halle 9 am Stand 231 Produkte von ­Fischertechnik für eine Live-Demo. Die Live-Demo umfasst neben unmanaged, managed und smarten Profinet-Switches auch Moxas Firewall mit integriertem Switch, das hauseigene Netzwerkmanagementsystem „MxView“ mit Security View gemäß IEC 62443-4-2 sowie Profibus- und Profinet-Gateways. lesen Sie mehr >>>

06.11.2017

MVTec zeigt Deep-Learning-Portfolio

Die MVTec Software GmbH zeigt auf der SPS IPC Drives im VDMA-Pavillon in Halle 3A am Stand 151 Software für die industrielle Bildverarbeitung, zum Beispiel die Releases Halcon 17.12 und Merlic 3. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der innovativen Deep-Learning-Funktion. lesen Sie mehr >>>

03.11.2017

Digitaler Datenaustausch in der vernetzten Produktion

Auf der diesjährigen SPS IPC Drives präsentiert sich Softing in Halle 7 am Stand 580 als Partner für die Realisierung vernetzter Automatisierung. Mit seinen Produkten und Lösungen schließt das Unternehmen technologische Lücken zwischen OT und IT und schafft die Voraussetzung für einen reibungslosen Datenaustausch in Industrie-4.0-Anwendungen. Highlight im Bereich der Daten­integration ist das neue „Industrial IoT Starter Kit“, das als Live-Demo präsentiert wird. Es bietet einen schnellen und einfachen Weg, um die Produk­tionslinie mit der Cloud zu verknüpfen. Die „Plug-and-play“-Lösung bringt die Leistung von HPE-Hardware, Softing-Software und Microsoft Azure zusammen. lesen Sie mehr >>>

02.11.2017

Chainflex-Leitungen für Solar-Buggy

Seit 18 Jahren entwickeln Teams an der Hochschule Bochum Solarfahrzeuge. Ein komplett eigenständiges Projekt ist dabei der Solar-Buggy. Das derzeitige Modell „Froggee“ soll im Frühjahr 2018 die australische Wüste durchqueren und dabei einen neuen Weltrekord aufstellen. Mit dabei: Chainflex-Servoleitungen von Igus. lesen Sie mehr >>>

02.11.2017

VDMA: Plusraten mit Fragezeichen

Im September blieb der Auftragseingang im Maschinenbau auf Wachstumskurs, die Bestellungen legten insgesamt um real 12 % im Vergleich zum Vorjahr zu. Sowohl aus dem Ausland (plus 13%) als auch aus dem Inland (plus 10 %) wurden mehr Orders verbucht. lesen Sie mehr >>>