A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

19.04.2017

DKE Innovation Campus zu Safety und Security

Mit dem Innovation Campus, der am 10. und 11. Mai 2017 im Congress Park Hanau stattfindet, entwickelt die DKE die klassische DKE-Tagung weiter. Das Ziel ist, rund um das komplexe Veranstaltungsthema „Safety & Security“ eine bewusste Begriffsklärung zu fördern – beziehungsweise ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass immer wieder um das gemeinsame Verständnis von Begriffen und Inhalten verhandelt oder gar gerungen werden muss.

Funktionale Sicherheit („Safety“) und IT-Sicherheit („Security“) sind entscheidende Zukunftsthemen bei der Digitalisierung von Geschäftsmodellen. Unternehmen müssen Safety & Security neu betrachten, dabei geben ihnen Schlagwörter wie „deep learning“ und „artifi cal intelligence“ das Tempo der Entwicklung vor. Bei diesen Prozessen spielt Normung eine Schlüsselrolle. Daher ist der DKE Innovation Campus – in der Tradition der erfolgreichen DKE-Tagung – die neue, zentrale Plattform, um diese Themen zu diskutieren und Begriffe ganzheitlich zu erfassen.

Schon vor der offiziellen Eröffnung durch Roland Bent, Phoenix Ccontact GmbH & Co. KG, und Michael Teigeler, DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elekronik Informationstechnik in DIN und VDE, am 10. Mai, haben die Teilnehmer die Möglichkeit sich in einem von der Warm-Ups auf die Veranstaltung einzustimmen. In dem Seminar “Situation Room” geht es mithilfe der Participatory Impact Analyse (PIA) darum gemeinsam Muster zu erkennen und robuste Entscheidungen zu treffen. Alternativ wird die Teilnahme an einem „Schnupperworkshop“ zum professionellen Verhandeln oder ein Besuch des VDE-Prüfinstitut angeboten.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.