A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Live-Berichterstattung von der Wave Trophy 2017



Aufrufe: Besucherzaehler





17.06.2017

Tag 9: Das Finale fordert noch einmal alle Reserven

Letzter Tag der Wave Trophy 2017. Die letzte Etappe von Luzern nach Zürich. Und ein wahrer Endspurt. Waren die Schlussetappen in den letzten Jahren eher ruhig, gab es in diesem Jahr eine kombinierte Prüfung rund um den Vierwaldstättersee. lesen Sie mehr >>>

16.06.2017

Tag 8: Regenerative Energiequellen der Schweiz: Neben Wasserkraft auch Photovoltaik und Windenergie

Der heutige Tag begann mit einem Besuch bei der Firma Meyer-Burger in Thun. Man mag es kaum glauben: einem Schweizer Hersteller von Solarmodulen. lesen Sie mehr >>>

15.06.2017

Tag 7: Vom Regen in die Sonne zurück – Von Yverdon nach Interlaken

Ein ruhiger und entspannter Tag. Auch in der Schweiz – wie in einigen Teilen Deutschlands – war heute ein Feiertag, sodass wir das Dahingleiten durch die Schweizer Berge fast genießen konnten. Warum nur fast? Das Tagesziel Interlaken lag knapp innerhalb unserer Reichweite. Aber wir hatten auch keinen richtigen Pass dazwischen, sodass wir gemütlich fahren konnten. lesen Sie mehr >>>

14.06.2017

Tag 6: Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt …

Ein Spruch meiner Oma, doch heute so treffend wie damals. Saßen wir um 21:30 Uhr noch entspannt beim Essen und konnten auf der CarNet-App monitoren, dass unser Auto lädt, begann der Ladekrimi kurze Zeit später. lesen Sie mehr >>>

13.06.2017

Tag 5: Zwei Pässe und 5 kW – Elektromobilität ist reisetauglich

Natürlich entspricht das nicht ganz der Wahrheit. Auf der Piazza Grande haben wir langsam über Nacht geladen, sodass wir am Morgen mit einem vollgeladenen Auto, 36 kWh, starten konnten. Von Locarno nach Faido, nur 60 km abwärts auf 200 Höhenmeter. Entspanntes fahren eigentlich. Doch wenn man spät startet und rechtzeitig ankommen muss, dann steht die Effizienz hinten an. lesen Sie mehr >>>

12.06.2017

Tag 4 - St. Moritz ‒ Thusis ‒ Via Mala ‒ San Bernardino ‒ Bellinzona ‒ Locarno … Und was hat Müll mit Elektromobilität zu tun?

Die Namen der Etappenziele klingen malerisch und verheißungsvoll. Doch im gestrigen Briefing hatte Louis Palmer, Tour Direktor der Wave, angekündigt, dass es in der Via Mala und auf dem Weg nach San Bernardino (Stadt) eine weitere Trophy-Challenge geben wird. lesen Sie mehr >>>

11.06.2017

Tag 3 - Die erste Herausforderung – der Flüelapass

Die nächste Etappe startete in Appenzell. In diesem Jahr einmal ganz anders: Tour Director Louis Palmer versendete ein E-Mail an alle Teilnehmer und damit startete die Herausforderung. lesen Sie mehr >>>

10.06.2017

Tag 2 - In der Luft, am Boden, am See und der Start in die Berge

Die heutige Etappe begann mit dem Archaeopteryx, nein nicht dem Besuch des Dinosauriers. Auf dem Flughafen Dübendorf stand ein elektrisch angetriebener Hängegleiter auf Basis des Schulhängegleiters. lesen Sie mehr >>>

09.06.2017

Tag 1 - Und dann ist Familie wieder zusammen…

Das Roadbook ist da. Das wichtigste Dokument für die Wave Trophy 2017. In ihm ist genau beschrieben, welche Gruppe zu welchen Etappenzielen fährt. In diesem Jahr ist die Trophy in fünf Gruppen aufgeteilt, wir sind der Gruppe 5. lesen Sie mehr >>>

08.06.2017

Tag 0 - Vorbereitungen abschließen - ein Schlüssel für eine erfolgreiche Wave Trophy

Eine lange Zeit der Vorbereitung geht zu Ende. Heute kamen wir, das Phoenix Contact Team Frank&Frank in Zürich an und haben unseren eGolf bei der AMAG in Zürich übernommen. Damit startete für uns die WAVE Trophy 2017. lesen Sie mehr >>>