A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Ruhig und gut regelbar

01  Die Servomotoren der neuen DSH1-Reihe (links im Bild) erreichen mit ihren sehr guten Regeleigenschaften eine hohe Qualität  und Genauigkeit, wie sie z. B. für spezielle Schweißnähte erforderlich sind (Bild rechts: Carl Cloos Schweißtechnik GmbH)

01 Die Servomotoren der neuen DSH1-Reihe (links im Bild) erreichen mit ihren sehr guten Regeleigenschaften eine hohe Qualität und Genauigkeit, wie sie z. B. für spezielle Schweißnähte erforderlich sind (Bild rechts: Carl Cloos Schweißtechnik GmbH)

02  Die DS2-Servomotoren wurden durch Drehzahlerhöhungen und Leistungssteigerungen für Kunststoff- und Gummianwendungen sowie für Druck-, Umform- und Textilmaschinen noch weiter optimiert

02 Die DS2-Servomotoren wurden durch Drehzahlerhöhungen und Leistungssteigerungen für Kunststoff- und Gummianwendungen sowie für Druck-, Umform- und Textilmaschinen noch weiter optimiert

03  Bei der neuen Schnittstellenvariante mit Innenverzahnung entfallen kostspielige Übertragungselemente wie Kupplung  und Pumpenträger. Diese Option spart Kosten und optimiert den Bauraum

03 Bei der neuen Schnittstellenvariante mit Innenverzahnung entfallen kostspielige Übertragungselemente wie Kupplung und Pumpenträger. Diese Option spart Kosten und optimiert den Bauraum

Sie sind die Arbeitspferde der Automatisierung. Servomotoren sorgen in unterschiedlichsten Anwendungen dafür, dass sich etwas in Maschinen und Anlagen bewegt. Die Technologie der Ansteuerung wird immer weiter optimiert und es gibt verschiedenste Schnittstellen, sodass ihr Einsatzbereich stetig wächst.
Ein Spezialist für Servomotoren ist Baumüller. Auf der Hannover Messe hat das Nürnberger Unternehmen innerhalb seines Servomotorenportfolios gleich zwei Neuheiten präsentiert. Die DSH1-Baureihe punktet mit einem besonders niedrigen Rastmoment und erreicht damit vor allem in Verbindung mit der Antriebselektronik von Baumüller eine außerordentliche Regelgüte. Zudem wurden die Drehzahl sowie das Leistungsspektrum der kompakten DS2-Motoren erhöht, sodass sie jetzt je nach Baugröße bis zu 5 000 min-1 erreichen.
Für hohe Ansprüche an Qualität und Laufruhe
Die DSH1-High-Precision-Servomotoren wurden speziell für Anwendungen mit höchstem Anspruch an Qualität und Laufruhe entwickelt, wie zum Beispiel im Handling- und Roboterbereich (Bild 1). Durch die sehr guten Regeleigenschaften sind sie auch für Etikettendruckmaschinen, die eine gleichbleibend hohe, reproduzierbare Druckqualität erreichen müssen, geeignet. Der maximale Drehzahlbereich der DSH1-Servomotoren, die in den Baugrößen 45-100 verfügbar sind, liegt bei bis zu 6 000 min-1 bei Nennleistungen in der selbstgekühlten Ausführung bis 10 kW.
Die neuen Motoren integrieren sich gut in die Produktfamilie der DS-Servomotoren. Durch das vorhandene Baukastensystem sind die mechanischen Schnittstellen und die Anschlusstechnik auch bei der DSH1-Reihe analog zu den bestehenden Baumüller-Servomotoren ausgeführt. Je nach Applikationsanforderung kann damit der optimale Servomotor eingesetzt werden, ohne dass der Maschinenbauer dabei Anpassungen seitens der Mechanik oder Anschlusstechnik vornehmen muss.
Drehzahl und Leistung erweitert
Die Drehstrom-Synchronmotoren der Reihe DS2 haben eine hohe Leistungsdichte, einen hohen Wirkungsgrad und eine hohe Dynamik. Sie sind aktuell in den Baugrößen 100, 132, 160 und 200 verfügbar. Die robusten und kompakten Motoren sind darüber hinaus weitestgehend wartungsfrei, was ein zusätzliches Plus für den wirtschaftlichen Betrieb darstellt. Durch die Drehzahlerweiterung hat Baumüller die Nennleistung der DS2-Motoren mit Wasserkühlung oder optionaler Ölkühlung noch weiter gesteigert (Bild 2). Damit sind sie jetzt noch besser für den Einsatz als Servopumpenantrieb in Spritzgieß-, Gummi- und Umformmaschinen sowie als Hauptantrieb in Druck- und Textilmaschinen geeignet. Der Einsatz der Flüssigkeitskühlung führt zusätzlich zu einem sehr kompakten Aufbau und reduziert die Geräuschemission deutlich.
Mit der Drehzahlerweiterung erreichen die kompakten DS2-Motoren je nach Baugröße bis zu 5 000 min-1. Durch die Steigerung der Nenndrehzahl haben sie ein Maximalmoment, das über einen weiten Drehzahlstellbereich zur Verfügung steht und damit die Beschleunigung verbessert. Es werden somit kürzere Zykluszeiten erreicht und die Produktivität der Maschine gesteigert. Die Leistungssteigerung durch die Drehzahlerhöhung führt zu einer optimalen Motor-Getriebedimensionierung und damit zu einer Verbesserung der Wirtschaftlichkeit. Eine weitere Neuerung bei den Servomotoren der Baureihen DSC, DSP, DSD2 und DS2 ist die innenverzahnte Welle (Bild 3). Diese Schnittstellenvariante benötigt keine anderen Übertragungselemente wie Kupplungen oder Pumpenträger. Sie spart somit Kosten und optimiert den Bauraum. Für die DS2-Motoren wird dies in den Baugrößen 100 und 132 angeboten.
Große Familie
Baumüller bietet mit seiner breiten Palette an Servomotoren für jede Branche und Anwendung die passende Lösung. Mit den zur Auswahl stehenden Motorbaureihen DSC1, DSD2, DSH1, DSP1 sowie den DSE-Einbaumotoren wird sowohl für den Handling- und Robotikbereich als auch für spezielle Aufgaben in Kunststoff-, Druck-, Textil-, Werkzeug- und Verpackungsmaschinen sowie vielen anderen Bereichen immer die exakt gewünschte Performance erreicht. (no)

 Stefanie Lauterbach ist Corporate Communications Manager bei Baumüller in Nürnberg Stefanie.Lauterbach@baumueller.de
Stefanie Lauterbach ist Corporate Communications Manager bei Baumüller in Nürnberg Stefanie.Lauterbach@baumueller.de