A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

06.11.2017

Buskoppler für Profinet und Ethercat

Die beiden Buskoppler der Baureihe Locc-Box und Lcos kommunizieren intern via CANopen nach ISO 11898-1 und verbinden Profinet bzw. Ethercat mit den Peripheriemodulen. Sie vereinfachen damit die Kommunikation bis 100 Mbit/s in Feldbus- und Netzwerksystemen. Insgesamt können an die Buskoppler bis zu 64 Module angereiht werden. Im Betrieb mit externen Locc-Boxen sind maximal 128 Busteilnehmer anreihbar. Die Kommunikation mit externen LoccBoxen am Bus ist zweipolig ausgelegt. Auch zu schaltende Lasten lassen sich über steckbare Federklemmen zweipolig anschließen. Vier LED visualisieren die Statusanzeigen für „Power“, „Maintainance“, „Error“ und „BC-Error“. Die Parametrierung erfolgt mithilfe der kostenlosen Windowssoftware LoccPads.
Friedrich Lütze GmbH, Tel. 0 71 51/60 53-0, info@luetze.de, www.luetze.de