A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Willkommen im Archiv der Rubrik Aktuell vom Februar 2018

16.02.2018

Fernwartung von Anwendern für Anwender

Anfang Februar veranstaltete der Fernwartungsspezialist MB Connect Line seine zweite Anwenderkonferenz. Wieder war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Gut 40 Anwender informierten sich an den beiden Tagen über verschiedene Einsatzmöglichkeiten der Fernwartung. lesen Sie mehr >>>

15.02.2018

Industrie 4.0 - Auf die richtige Verbindung kommt es an

Industrie 4.0 ermöglicht Unternehmen durch die durchgängige Vernetzung und Kommunikation auf allen Ebenen des Produktionsprozesses erhebliche Verbesserungen im Hinblick auf Produktivität und Flexibilität. Aufgrund der zunehmenden Vernetzung und Kommunikation von Anlagenkomponenten müssen immer größere Datenmengen zuverlässig übertragen; und zwar unter schwierigsten Bedingungen. So sind Kabel und Leitungen insbesondere in Branchen wie dem Maschinenbau, der Robotik oder der Bahntechnik oft starken Torsionsbelastungen oder hohen Temperaturen ausgesetzt. lesen Sie mehr >>>

14.02.2018

Microsoft-Sicherheitslücken durch Aufheben der Administratorrechte schließen

Das Softwareunternehmen Avecto ist auf Privilege Elevation and Delegation Management (PEDM) spezialisiert. Heute hat Avecto zum fünften mal seinen jährlichen Bericht zu Microsoft-Schwachstellen veröffentlicht. Er basiert auf einer Untersuchung sämtlicher 2017 gemeldeter Microsoft-Schwachstellen und zeigt, dass deren Zahl beträchtlich gestiegen ist – von 325 Sicherheitslücken in 2013 auf 685 in 2017. 80 % aller 2017 gemeldeten kritischen Microsoft-Sicherheitslücken könnte eine Aufhebung der Administratorrechte entschärfen. Bei den Browsern von Microsoft ließen sich sogar 95 % der kritischen Sicherheitslücken durch aufgehobene Administratorrechte umgehen. lesen Sie mehr >>>

14.02.2018

Podiumsdiskussion zur Embedded Vision

Embedded Vision ermöglicht Bildverarbeitung auf kompakten, sehr leistungsstarken Rechnerplattformen, die zudem nur wenig Energie verbrauchen. Damit erschließt diese Technologie viele neue Anwendungsfelder, die bisher weder von PC-basierten noch von intelligenten Bildverarbeitungssystemen abgedeckt werden konnten. Am 28. Februar 2018 veranstaltet der VDMA von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr auf der Embedded World im Forum der Halle 3A eine Podiumsdiskussion zum Trendthema „Embedded Vision“. lesen Sie mehr >>>

08.02.2018

IT2Industry auf der Automatica 2018

Mit IT2Industry bekommt die Automatica, die vom 19. bis 22. Juni 2018 in München stattfindet, einen neuen integrierten Themenbereich. Dieser fokussiert das Zusammenspiel zwischen Automatisierungs- und Informationstechnologie, das zum Kernbestandteil digitaler Automation und Robotik gehört. In diesem Bereich wächst somit etwas zusammen, das in Zeiten der Digitalisierung sehr eng zusammengehört. lesen Sie mehr >>>

08.02.2018

Roboterdichte steigt auf Rekordniveau

Laut dem World Robotics Report 2017, der von der International Federation of Robotics (IFR) veröffentlicht wurde, hat die durchschnittliche Roboterdichte in der Fertigungsindustrie mit 74 Einheiten pro 10.000 Mitarbeiter einen neuen Rekordwert erreicht (2015: 66 Einheiten). Aufgeschlüsselt nach Regionen liegt die durchschnittliche Roboterdichte in Europa bei 99 Einheiten, in Amerika bei 84 und in Asien bei 63 Einheiten. Die am stärksten automatisierten Länder der Welt sind: Südkorea, Singapur, Deutschland, Japan, Schweden, Dänemark, USA, Italien, Belgien und Taiwan. lesen Sie mehr >>>

08.02.2018

ABB steigert Umsatz im Übergangsjahr 2017 um 1 %

Im Jahr 2017 hat ABB seine Next-Level-Strategie weiter konsequent umgesetzt. Das Unternehmen führte sein Digitalangebot ABB Ability ein und nahm weitere Investitionen in Digitalisierung, Vertrieb, Markenentwicklung sowie Forschung und Entwicklung vor. So wurden im vergangenen Jahr die Akquisitionen von B&R und Keymile abgeschlossen sowie die Übernahme von GE Industrial Solutions unterzeichnet. Zudem verkaufte ABB sein Hochspannungskabelgeschäft und unterzeichnete zwei Joint Ventures im EPC-Geschäft. lesen Sie mehr >>>

07.02.2018

Harting baut neues Logistikzentrum

Die Baumaßnahmen am Harting-Logistikzentrum „European Distribution Center (EDC)“, der größten Einzelinvestition in der Unternehmensgeschichte, kommen zügig voran. Mit dem neuen Distributionszentrum verfolgt Harting das Ziel, die Liefer-Performance weiter zu verbessern und die Grundlage für weiteres Wachstum der Unternehmensgruppe zu schaffen. lesen Sie mehr >>>

06.02.2018

Sensor+Test 2018: Industrial Internet und digitale Transformation im Fokus

Die digitale Transformation erfordert ein Neudenken von etablierten Produkten, Dienstleistungen und Wertschöpfungsketten. Die Verknüpfung von Sensorik und Messtechnik mit cyber-physischen Systemen im Industrial Internet spielt dabei eine entscheidende Rolle. Die nächste Sensor+Test vom 26. bis 28. Juni 2018 wird diesem Themenumfeld im Rahmen von Sonderforen und Gemeinschaftsständen einen besonders breiten Raum geben. lesen Sie mehr >>>

06.02.2018

Cybersichere, offene Edge-Computing-Lösungen für die direkte Cloud-Anbindung

Mit Cloud-Lösungen im Rahmen des Internet der Dinge (Internet of Things / IoT) werden Anlagen produktiver, unter anderem durch vorausschauende Wartung, Serviceunterstützung durch Augmented Reality oder mobile Apps. Das e-F@ctory-Konzept von Mitsubishi Electric ermöglicht es cybersichere, offene Edge-Computing-Lösungen für die direkte Anbindung der Produktion an die Cloud zu entwickeln. lesen Sie mehr >>>

06.02.2018

Änderung in der Geschäftsführung von Wittenstein

Die Wittenstein Motion Control GmbH und die Wittenstein Aerospace & Simulation GmbH haben seit dem 1. Februar 2018 einen neuen Geschäftsführer. Kasper Rungfeldt folgt auf Christoph Heine, der die Wittenstein-Gruppe nach mehr als zehn Jahren auf eigenen Wunsch planmäßig zum 1. Juni 2018 verlässt. Er übernimmt dann bei der Staufen AG die Funktion des Branchenmanagers Luftfahrt und Verteidigung. lesen Sie mehr >>>

06.02.2018

Neuer Vice President Marketing DACH bei Schneider Electric

Seit dem 1. November 2017 ist Torsten Raak (41) neuer Vice President Marketing DACH bei Schneider Electric. In dieser Position ist er Teil der Geschäftsleitung der im Juli des letzten Jahres neu geschaffenen DACH-Organisation des Unternehmens. In seiner neuen Position berichtet er direkt an Dr. Barbara Frei, Zone President DACH/CEO von Schneider Electric. In seiner neuen Position verantwortet T. Raak sämtliche internen und externen Kommunikationsaufgaben des Unternehmens. lesen Sie mehr >>>