A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Das Online-Portal der Zeitschrift etz elektrotechnik & automation liefert Ihnen die aktuellsten Meldungen aus den Bereichen Unternehmen & Branchen, sowie die neuesten Produktberichte und Fachartikel aus den Bereichen Fertigungs- & Maschinenautomation, Prozess- & Energieautomation, Antriebs- & Schalttechnik und Komponenten & Peripherie.



Die neuesten Branchenmeldungen



14.12.2017

Lenze erweitert seinen Vorstand

Das Automatisierungsunternehmen Lenze erweitert seinen Vorstand von derzeit drei auf vier Mitglieder. Das neu geschaffene Vorstandsressort Operations wird ab 1. Januar 2018 von Jochen Heier (54) als Chief Operating Officer (COO) geführt. Mit dieser Entscheidung stellt Lenze die Weichen, um seine strategischen Prioritäten und Ziele bis 2020 und darüber hinaus, kurz „Strategie 2020+“ genannt, konsequent umsetzen zu können.
lesen Sie mehr >>>

14.12.2017

Connectivity-Portal vereinfacht den Datentransfer

Während die vierte industrielle Revolution rasant voranschreitet, wächst der Hunger nach schneller Kommunikation und der Durst nach einfachen Transferwegen für große Datenmengen. Das Connectivity-Portal setzt genau hier an und bietet eine leistungsstarke Infrastruktur für Industrie-4.0-Anwendungen. Wago hat das Connectivity-Portal dafür konzipiert, Daten durch das Internet einfach und sicher zu transferieren. Es eignet sich damit insbesondere für Plant-Access, Fernwartung, M2M, IoT und Site-to-site-Networking.
lesen Sie mehr >>>

14.12.2017

Individuell zusammenstellbare Stromüberwachung

Das intelligente Stromüberwachungssystem Micro Pro von Murrelektronik wird individuell so zusammengestellt, wie es für die Anwendung den besten Nutzen bringt. Diese Arbeit vereinfacht der neue Online-Konfigurator. Planer können damit ihr „individuelles“ Mico Pro mit wenigen Klicks am Bildschirm zusammenstellen.
lesen Sie mehr >>>

Weitere Meldungen aus dem Bereich Unternehmen & Branchen finden Sie hier…




Die neuesten Produktberichte



14.12.2017

Muting-Modi machen Lichtgitter flexibel

Die neuen Funktionsbausteine für die Programmierung netzwerkbasierter Lichtgitter erleichtern die Produktion in kleinen Losgrößen. Box-Muting, Teach-in-Muting und Small-Object-Muting ermöglichen, dass Objekte unterschiedlicher Form und Größe ein Lichtgitter passieren, ohne eine Sicherheitsreaktion auszulösen.
lesen Sie mehr >>>

14.12.2017

Flacher Gigabit-Switch

Der PoE+-Gigabit-Switch WGS-804 ist nur 24 mm dünn und lässt sich flach an der Wand oder auf der DIN-Schiene montieren. Er hat einen Betriebstemperaturbereich von −40 °C bis 75 °C. Alle Anschlüsse sind servicefreundlich nach vorn herausgeführt. Der administrierbare Switch bietet acht Gigabit-Ports. Vier davon sind als PoE+-Ports ausgeführt, an denen jeweils bis 36 W zur Verfügung stehen.
lesen Sie mehr >>>

14.12.2017

Virtueller Blick in die Maschine

Eine verbesserte Maschinen- und Anlagenwartung ganz einfach per Tablet ermöglicht die Augmented Reality App Vijeo 360. Mit ihr können Anwender, mithilfe von Augmented Reality, Prozessdaten und virtuelle Objekte auf einzelne Komponenten oder die gesamte Anlage projizieren. Die eingebaute Kamera des Tablets erfasst dabei alle relevanten Elemente innerhalb der Produktionsumgebung.
lesen Sie mehr >>>

Weitere Produktberichte finden Sie hier…




Die neuesten Fachartikel



Industrial Security im Fokus

Die Datensicherheit gewinnt im Zeitalter von IoT, IIoT und Industrie 4.0 immer mehr an Bedeutung. Diesem Thema trägt Gemalto seit Jahren unter anderem im Bankensektor Rechnung. Nun wird auch der industrielle Bereich stärker in den Fokus genommen, zum Beispiel mit Hardwaremodulen, zuverlässigen Plattformen und sicheren Dienstleistungsprodukten für Anbindung und Schutz von Maschin e-zu-Maschine-Kommunikation. Über Details und Hintergründe informiert Carsten Brockmann (Bild 1), bei Gemalto verantwortlich für Mobile Service & Secure IoT Solutions, im Interview. lesen Sie mehr >>>

Der Weg zur digitalen Fabrik: Herausforderungen und Lösungen

Neben den technischen Entwicklungen liefern vor allem wirtschaftliche Bedingungen einen Anreiz für die Umsetzung der digitalen Fabrik. Die Ziele sind mehr Effizienz, schnellere Marktreife sowie bessere Kostenkontrolle. Fertigungsunternehmen bietet Rockwell Automation mit seiner neuen Strategie rund um Factorytalk Analytics in Zusammenarbeit mit Microsoft ein ausgereiftes Konzept für die Digitalisierung. lesen Sie mehr >>>

Integriertes Automationssystem für FTS bei BMW

Im BMW-Werk in Leipzig kommen seit Jahren Fahrerlose Transportsysteme zum Einsatz. Nun galt es, die Fahrzeuge antriebs- und steuerungstechnisch zu modernisieren. Bei dem Retrofit-Projekt stand vor allem der Wunsch im Vordergrund, aus Standardkomponenten ein optimal aufeinander abgestimmtes Gesamtsystem zu entwickeln und damit die langfristige Verfügbarkeit zu sichern. Mittels der „Totally Integrated Automation“-Lösungen von Siemens wurde dieses Ziel erfolgreich umgesetzt. lesen Sie mehr >>>

Sicherheit im Blick: Optische Schutzeinrichtungen

Um den Menschen vor Gefahren, die von Maschinen und Anlagen ausgehen, zu schützen, gibt es vielfältige Möglichkeiten. Das Ziel ist stets, Sicherheit, Anwenderfreundlichkeit und Produktivität in Einklang zu bringen. Wenn Personen häufig in den Gefahrenbereich eintreten müssen oder Material zugeführt werden muss, sind berührungslos wirkende Schutzeinrichtungen geeignet. Dazu zählen insbesondere optische Schutzeinrichtungen, wie Lichtgitter, Laserscanner oder zunehmend Kamerasysteme. lesen Sie mehr >>>

Weitere Fachartikel finden Sie hier…