A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Objektorientierte Projektierung

Steuerung, Visualisierung, Prozessanbindung und Dokumentation sind bei Nxtcontrol in jedem Objekt integriert

Der durchgängig objektorientierte Ansatz der Version 1.4.0 von Nxtcontrol erlaubt die Projektierung von Steuerungs- und Visualisierungsfunktionalität mit einem Werkzeug und in einem Arbeitsschritt. Die verwendeten Objekte bei der IEC-61499 -basierenden Automatisierungssoftware, so genannte CAT (Composite Automation Types), sind Softwareabbilder realer Geräte und Funktionen. Die Steuerungslogik, Visualisierung, Prozessanbindung und Dokumentation enthalten. Zukunftsweisend ist dabei die Trennung von Software und Hardware, die dem Anwender eine weitgehende Unabhängigkeit von Lieferanten und einen hohen Grad an Wiederverwendbarkeit von einmal erstellten Lösungen bringt. Zu den Erweiterungen der neuen Version gehören Single-Line-Engineering, Virtualisierung von Steuerungskomponenten und Bibliotheksmanagement sowie eine Erweiterung der unterstützten Hardwareplattformen. Die Vorteile für den Anwender sind ein effizientes Engineering, hohe Flexibilität bei der Umsetzung von Automatisierungslösungen, weitgehende Unabhängigkeit bei der Auswahl der Steuerungskomponenten und eine gute Usability.

Nxtcontrol GmbH, Tel.: 0043-2256/62703-0, E-Mail: info@nxtcontrol.com