A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Management buy out bei Weidmüller Heyfra

Zum 1. März 2011 hat die Heyfra AG im Rahmen eines Management buy outs/Asset deals die Geschäfte der Weidmüller Heyfra GmbH & Co. KG übernommen. Das operative Geschäft leitet als Vorstand Nico Schwertfeger. Den Vorsitz des Aufsichtsrates hat Dietmar Franke inne, der den Spezialist für Industrial Ethernet Systeme 1994 gründete. 2005 hatte die Weidmüller-Gruppe die Mehrheit der Anteile an der Heyfra Electronic GmbH übernommen.

Zukünftig wird die Hyfra AG sich auf die langjährige Kernkompetenz als Qualitäts-E²MS – Anbieter konzentrieren. Als zuverlässiger und flexibler Partner bietet sie die gesamte Wertschöpfungskette von der Entwicklung, über die Beschaffung, Bestückung, Montage und Prüfung von elektronischen Geräten und Systemen an. Neben der Fertigung von elektronischen Geräten und Systemen bietet die Gesellschaft mit Sitz in Eisleben die kundenspezifische Entwicklung von Hard- und Software mit Schwerpunkt auf Feldbussysteme und Embedded-Industrial-Ethernet-Lösungen für den Automatisierungsmarkt an. „Mit unserer neuen Strategie rückt der Kunde (und damit die kundenspezifische Entwicklung und Fertigung) wieder in den Mittelpunkt unserer Aktivitäten“, betont N. Schwertfeger.