A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Willkommen im Produkt-Archiv März 2011

Hier finden Sie die im März 2011 veröffentlichten Produktberichte.


31.03.2011

Dampfmessung leicht gemacht

Die Durchfluss-Komplettmessstrecke für Dampf kombiniert in einem Paket bewährte und robuste Messtechnik mit einem optimierten Leistungsangebot. Das Angebot umfasst, dass kundenspezifisch alle Sensoren in die Messstrecke vormontiert, voreingestellt und geprüft werden. lesen Sie mehr >>>

31.03.2011

Messumformer für zwei unterschiedliche Sensoren

Der Messumformer Optisens Mac 100 eignet sich für die Messung verschiedener analytischer Parameter, wie pH/Redox und freies Chlor. Der Anwender hat auch die Möglichkeit, zwei unterschiedliche Parameter zu messen bzw. zwei unterschiedliche Sensoren an einen Umformer anzuschließen. Somit entfällt die Installation eines zweiten Messumformers. lesen Sie mehr >>>

31.03.2011

Bidirektionaler Tester für LWL-Netze

Der Optical-Loss-Tester OLT-50 ermöglicht Dämpfungsmessungen in beiden Richtungen und ist darüber hinaus auch für die Messung der optischen Rückflussdämpfung (ORL) für Single- und Multimode-Netze einsetzbar. Damit lassen sich die Ursachen von zu geringen Rückflussdämpfungen, wie fehlerhafte Kupplungen oder verschmutzte und beschädigte Stirnflächen von Steckverbindungen, schnell und effektiv herausfinden. lesen Sie mehr >>>

30.03.2011

Profibus RS-485-Transceiver mit integriertem Treiber

Der Halbduplex-Differential Line-Transceiver mit kapazitiver Trennung und integriertem Transformatortreiber ISO1176T liefert die Primärspannung für einen Trenntransformator. In Verbindung mit einem externen Transformator, Gleichrichter und Regler ermöglicht er die Realisierung kompakter isolierter Signalübertragungs- und Stromversorgungssysteme, die sich durch hohe Wirkungsgrade und geringe elektromagnetische Störausstrahlung (EMI) auszeichnen. Er arbeitet mit 40 MBit/s und ermöglicht so schnelle Datenübertragungen. lesen Sie mehr >>>

30.03.2011

Seewasserfeste Multiturn-Drehgeber

Die Heavy-Duty-Drehgeber der Baureihe MH4096-PB/CAN-1023 erfassen Drehwinkel und Geschwindigkeit mit einer Auflösung von 12 Bit auf 360° und können im Multiturn-Modus bis zu 4096 Umdrehungen abdecken. Dank eines robusten, seewasserfesten Aluminiumgehäuses mit chemisch vernickelter Spezialbeschichtung sind die für einen Temperaturbereich von -40°C bis 85°C konzipierten Drehgeber selbst für schwierige Einsatzbedingungen in rauer Umgebung geeignet. lesen Sie mehr >>>

30.03.2011

Umfassendes Drehgeber-Programm

Das Unternehmen bietet ab sofort sowohl magnetische als auch optische Drehgeber in allen Kategorien an, von Inkremental über Absolut Singleturn, Absolut Multiturn bis zu Analog. Es gibt sie in unterschiedlichen Bauformen und mit verschiedenen Schnittstellen. Dank ihres robusten mechanischen Aufbaus im kompakten Druckgussgehäuse sind sie unempfindlich gegen Temperaturwechsel, Schock- und Vibration. lesen Sie mehr >>>

29.03.2011

Dynamische Energieversorgung für Umrichter

Das Energieversorgungsmodul für Umrichter DEV hat in der Baugröße 2.0 einer Speicherkapazität von 2,1 kJ und ist für die kurzzeitige Stabilisierung von Gleichstromzwischenkreisen ausgelegt. Es ermittelt das Spannungsniveau im Zwischenkreis und stellt sich daraufhin auf seine Einsatzspannung als kurzzeitige Unterbrechungsfreie Stromversorgung ein. lesen Sie mehr >>>

28.03.2011

Blitzschutz von Windenergieanlagen

Die Kombiableiter der Serie DS250E Typ 1 und 2 schützen Windenergieanlagenanlage vor Blitzschäden. Es gibt sie in verschiedenen Nennspannungen (230 V, 400 V, 690 V). Sie haben eine Blitzstromfestigkeit von 25 kA pro Pol. lesen Sie mehr >>>

28.03.2011

IE4-Motoren für den Dauereinsatz

Die Baureihe DRU ergänzt den DR-Motorbaukasten, der bislang Energiesparmotoren in den Ausführungen IE1, IE2 und IE3 enthielt, um Motoren der nächst höheren Klasse „Super Premium Efficiency“. Sie werden gemäß IEC 60034T30 mit IE4 gekennzeichnet. Die Baureihe DRU gibt es als vierpolige Ausführung im Leistungsbereich von 0,18 kW bis 2,2 kW und in den Baugrößen 71 bis 100. lesen Sie mehr >>>

28.03.2011

Gateway für PV-Anlagen

Das VPN Remote Access Gateway IGW/922-U gibt es jetzt mit vorinstallierten RS485-Treibern für SMA-Wechselrichter. Dadurch kann es eine direkte Verbindung zu den Wechselrichtern einer Photovoltaik-Anlage herstellen, um die aktuellen Anlagendaten auszulesen. Diese Daten können anschließend an ein beliebiges Webportal weitergeleitet oder über einen Webbrowser aus der Ferne betrachtet werden. lesen Sie mehr >>>

23.03.2011

IO-System unterstützt IEC-Fernwirkprotokolle

Der Fernwirkcontroller aus dem Wago-I/O-System unterstützt bereits die standardisierten Fernwirkprotokollen nach IEC 60870-5-101 und IEC 60870-5-104. Ab April kann er auch nach IEC 61850 und IEC 61400-25 kommunizieren. lesen Sie mehr >>>

23.03.2011

Panel mit LED-Hintergrundbeleuchtung

Das Bedienterminal HMI STU 855 hat ein 5,7-Zoll-Display mit leuchtstarker LED-Hintergrundbeleuchtung und ist werkzeuglos montierbar. Der Bildschirm verfügt über eine Auflösung von 240 mal 320 Pixeln, 65535 Farben und ermöglicht durch die LED-Beleuchtung ein leuchtstarkes und kontrastreiches Bild. lesen Sie mehr >>>

23.03.2011

Energieeffiziente Grundausleuchtung mit hoher Lebensdauer

Die Fieldpower LED ist einerseits auf effiziente und langlebige Lichtausbeute und andererseits auf robuste Einsätze zugeschnitten. Sie bietet eine energieeffiziente Grundausleuchtung mit hoher Lebensdauer, die schnell und fehlerfrei auf dem Energiebus installiert werden kann. lesen Sie mehr >>>

22.03.2011

Panel-PC für den Außenbereich

Der rundum staub- und strahlwassergeschützte WTP-8865-15O ist durch die Schutzart IP 65, seinen Betriebstemperaturbereich von -25°C bis 55°C und dem lüfterlosen Betrieb ein echter Allwetter Panel-PC. Neben einer Intel Atom N270 CPU 1,6 GHz, Intel 945GSE und ICH7M sowie 2GB DDR2 SO-DIMM hat er einen GMA 950 Grafikkern. lesen Sie mehr >>>

22.03.2011

Profibuskomponenten einfach integrieren

Das Profibus DP Slave Gateway CPB 021 ermöglicht einen effizienten Datenaustausch zwischen dem Steuerungssystem C-Dias und dezentralen Feldkomponenten wie IO, Antrieben, Bedienterminals oder Ventilen. Es unterstützt einen galvanisch getrennten Profibus Slave und bietet so vielfältige Möglichkeiten bei der Koppelung von Automatisierungsgeräten mit Profibus. lesen Sie mehr >>>

18.03.2011

Ethernet-Switches für Smart-Grids

Die Switches der Serie PT-7728-PTP unterstützen das Protokoll IEEE 1588v2 mit Hardware-Zeitstempelfunktion und erreichen so eine auf ns genaue Synchronisation über Ethernet-Netzwerke. Wie alle Mitglieder der Powertrans-Familie gemäß IEC 61850-3 sind sie so ausgelegt, dass sie auch im Umfeld starker elektromagnetischer Störungen, wie es in, Umspannstationen häufig anzutreffen ist, zuverlässig arbeiten, ohne dass es zu Verlusten bei der Datenübertragung kommt. lesen Sie mehr >>>

18.03.2011

Kompakte integrierte Servomotoren

Die integrierten Servomotoren Mac1500 und Mac3000 enthalten in einem Gehäuse dynamische AC Servomotoren, Hallsensoren, Encoder, Spannungsversorgung, Treiber sowie Positionier-Controller. Als Ergänzung gibt es viele Erweiterungsmodule zum Beispiel für Ethercat, Ethernet I/P, CAN, Profibus, Devicenet, RS232/RS485/USB, Bluetooth, Zigbee oder eine Nano SPS. lesen Sie mehr >>>

14.03.2011

Modulare Antriebslösung mit hoher Performance

Der motornahe Wechselrichter Acoposmulti65 kann durch die Schutzart IP65 direkt an der Maschine montiert werden. Im Schaltschrank selbst befinden sich nur die Leistungsversorgungsmodule sowie die notwendigen elektromechanischen Komponenten, was modulare Maschinenarchitekturen verinfacht. lesen Sie mehr >>>

14.03.2011

Unterbrechungsfreie Stromversorgung sicherstellen

Mit dem Hutschienen-Stromversorgungssystem mit integrierter Ladefunktion und einem Akku von 1,2 Ah bis 10,2 Ah kann eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) im Schaltschrank realisiert werden. Am Lastausgang stehen bei wahlweise 3 A, 5 A oder 10 A mit DC 24 V zur Verfügung. Der Powerboost liefert für kurze Zeit bis zu 200 % der Nennausgangsleistung. lesen Sie mehr >>>

14.03.2011

Gehäusereihen aus Edelstahl

Die Gehäusereihen Klippon TB MH und Klippon TB QL bestehen aus elektropoliertem 1.4404/316L-Edelstahl. Sie sind in zwölf Größen und drei Bautiefen erhältlich. Während Klippon TB MH in den Schutzarten IP 66/ 67 bereit steht, ist Klippon TB QL in Schutzart IP 66 ausgeführt. lesen Sie mehr >>>

11.03.2011

Sicherheits-Kontaktblöcke für Not-Aus-Schalter

Auch redundante, sichere Not-Aus-Ketten sind wirkungslos, wenn der Kontaktgeber nicht fehlerfrei mit dem Not-Aus-Betätiger verbunden ist. Die patentierten Sicherheits-Kontaktblöcke für Not-Aus-Schalter sind die Antwort auf diese Gefahr, die zum Beispiel durch eine nachlässige Montage oder eine mechanische Beschädigung auftreten kann. lesen Sie mehr >>>

11.03.2011

Blitzstromableiter für Industrieanlagen

Der Blitzstromableiter Powertrab PWT ist für den Einsatz in IT-Systemen bis AC 690 V, in TT-Systemen bis AC 400 V/690 V und in TN-Systemen bis AC 554/960 V geeignet. Die Blitzstrom-Tragfähigkeit pro Phase von 35 kA (10/350 7s) erfüllt die Anforderungen der Blitzschutzklasse 1 und bietet darüber hinaus Reserven für eine höhere Lebensdauer. lesen Sie mehr >>>

11.03.2011

Gutes Schaltschrankklima mit Energiesparfaktor

Die Ecool-Baureihe umfasst Schaltschrank-Kühlgeräte mit optimiertem Energieverbrauch für den Seiten- und Dachaufbau. Seit November 2010 erhältlich sind Standardkühlgeräte für den Seitenanbau, die mit einer USB-Schnittstelle ausgerüstet sind; später folgen Premium-Geräte, die zusätzlich auch über das TCP/IP-Netzwerkprotokoll kommunizieren können. lesen Sie mehr >>>

10.03.2011

ATX-Stromversorgung für Compact-PCI-Systeme

Der Hersteller bietet eine weiterentwickelte ATX-Netzgerätefamilie für Compact-PCI-, Compact-PCI Plus-IO- und Compact-PCI Serial-Systeme an. Durch den genormten Formfaktor und das zu 95 % identische Frontdesign der Netzgeräte, zeigen sich die Unterschiede zum Vorgängermodell vor allem bei den verbesserten technischen Werten. lesen Sie mehr >>>

10.03.2011

Flache Wand- und Tischgehäuse

Die Wand- und Tischgehäuse-Reihe Diatec hat ein flaches Design und verleiht somit Kontroll- und Steuerzentren ein ästhetisches Erscheinungsbild. Das zentral angeordnete Bedienfeld steht im Mittelpunkt der Konstruktion und bildet mit den abgerundeten Seitenblenden eine in sich geschlossene Einheit. lesen Sie mehr >>>

10.03.2011

Kompakter und dynamischer Servoregler

Die kompakte Servoregler-Baureihe Digitax ST kennzeichnet sich durch hohe Funktionalität mit umfangreichen Anbindungsmöglichkeiten und Rückführungsoptionen. Durch integrierte Funktionen, wie den “Sicherer-Halt”-Eingang, die Bewegungs- und Automatisierungssteuerung, können externe Komponenten eingespart werden. lesen Sie mehr >>>

08.03.2011

Ergonomisches Ladesystem

Das besondere an dem Ladesystem Lapp Charge sind die ergonomische Gestaltung und zahlreiche Sicherheitsfeatures. Es entspricht dem VDE-Standard, an dem auch namhafte Automobilhersteller mitgewirkt haben, und kann sowohl in Design als auch in der Farbgebung an die Bedürfnisse der Kunden angepasst werden. lesen Sie mehr >>>

08.03.2011

Wirtschaftlicher Linearantrieb

Das Linearsystem Alpha vereint die Kompetenz des Herstellers in Getriebebau, Verzahnungstechnologie und Auslegung von kompletten Antriebssystemen zu einer mechatronischen Systemlösung. Im Verbund mit dem neuen Getriebe bildet es ein Ritzel-Zahnstangen-System, das fast dreifach höhere Vorschubkräfte übertragen kann als bisher verfügbare Lösungen. lesen Sie mehr >>>

08.03.2011

Leistungsfähige Motorkombination

Die flexible Motoreinheit Hägglunds CBP Tandem ist trotz einer Spitzenleistung von bis zu 5 MW, relativ kompakt und leicht. Sie basiert auf den erfolgreichen Hägglunds Compact-CBP-Motoren, die entworfen wurden, um eine hohes Drehmoment bei relativ hoher Drehzahl zu produzieren. lesen Sie mehr >>>

07.03.2011

FDT setzt auf .Net

Die „fdtContainer“-Produktfamilie, das skalierbare System von Software-Komponenten für FDT-Anwendungen, unterstützt den neuen FDT 2 Standard. Die Projekt- und DTM-Verwaltung wurde bereits prototypisch in die „fdtContainer Application“ als erste Rahmenanwendung integriert. Mit dem FDT 2 Standard wird technisch auf .NET gesetzt, COM und Activex werden abgelöst. lesen Sie mehr >>>

07.03.2011

Steckverbinder mit durchgehender Schirmung

Der einpolige geschirmte Steckverbinder 16BV-GS entstand als kundenspezifische Lösung auf Basis des einpoligen Rundsteckverbinders 16BV. Der neue Steckverbinder ist mit seiner unverlierbaren Schutzkappen für den Einsatz in rauer Umgebung ausgelegt und eignet sich, zum Beispiel zum Antrieb von Drehstrommotoren mit Frequenzumrichtern. lesen Sie mehr >>>

07.03.2011

Profibus-Master im Stecker

Der Profibus-DP-Mastersimulator und der serielle Profibus Master mit serieller Schnittstelle sind universelle Werkzeuge für den Datenaustausch auch mit Profisafe-Slaves. Sie fungieren als die kleinen einfachen Master im Stecker. Ohne weitere Eingaben oder zusätzliche Dateien können Eingangsdaten gelesen und Ausgangsdaten geschrieben sowie Diagnosefunktionen angezeigt werden. lesen Sie mehr >>>

07.03.2011

Modul für sichere Ein- und Ausgänge

In Verbindung mit einer sicheren Steuerung (F-SPS) werden mit dem robusten Feldbusmodul MVK Metall Safety sichere Ein- und Ausgänge erreicht. Da die Feldbusprotokolle Profinet/Profisafe und Profibus/Profisafe genutzt werden, ist eine zuverlässige Übertragung der sicherheitsrelevanten Daten gewährleistet. lesen Sie mehr >>>

04.03.2011

RFID-System mit UHF-Antennenkonzept

Neben den bislang genutzten Frequenzen mit 125 kHz eröffnen die UHF-Schreib-/Leseeinheiten der Baureihe DTE neue Anwendungsfelder. Die Geräte nutzen das UHF-Band zwischen 865-870 MHz in Europa (DTE800) und 902-928 MHz (DTE900) in den USA. Applikationsspezifische Antennen werden für verschiedene Reichweiten eingesetzt. lesen Sie mehr >>>

04.03.2011

Isolationswächter hat den Dreh raus

Mit dem Isolationswächter PMD s20 lassen sich sämtliche Werte einfach per Dreh und Klick einstellen und auf einer Chipkarte abspeichern. So können Anwender Daten flexibel für weitere Geräte übernehmen. Er überwacht die elektrische Sicherheit isolierter Netze – etwa im OP-Bereich, bei Off-shore-Anlagen oder in der Galvanisierindustrie – und verhindert Stromausfälle durch Kurzschluss. lesen Sie mehr >>>

04.03.2011

Piezobasierter Linearantrieb

Die fehlende Selbsthemmung konventioneller Linearmotoren und die daraus resultierenden Halteströme verbunden mit Erwärmung, hohem Energieverbrauch und “Positionszittern” sind bei anspruchsvollen Automatisierungsaufgaben häufig unerwünscht. Abhilfe schaffen hier piezobasierte Linearantriebe, wie der M-272. lesen Sie mehr >>>

04.03.2011

Schrittmotor-Steuerung spricht Echtzeit-Ethernet

Mit der Schrittmotor-Steuerung SMC3 mit Realtime-Ethernet-Schnittstelle können Positionierachsen mit Freigabe- und Statussignalen sowie Endschalter- und Referenzschalter-Eingängen kostengünstig und schnell realisiert werden. Die dazu notwendigen IO sind ebenso vorhanden, wie vier digitale Ausgänge, vier digitale Eingänge und ein Encoder-Interface. lesen Sie mehr >>>

03.03.2011

Steuerungsfamilie jetzt mit Profinet

Alle Steuerungen des Herstellers gibt es jetzt auch mit einem Profinet-RT-Anschluss der Conformance Class B. Der Profinet Anschluss wurde als reine Softwarelösung implementiert, sodass dem Anwender, unabhängig davon für welche Codesys-Steuerung er sich entscheidet, immer derselbe Funktionsumfang und dieselbe Performance der Schnittstelle zur Verfügung steht. lesen Sie mehr >>>

03.03.2011

Vision-Sensor mit Multi-Muster-Erkennung

Der Vision-Sensor Ivu Plus TG kontrolliert Etiketten, Teile und Verpackungen auf Typ, Größe, Ausrichtung, Form und Lage. Er kann bis zu 30 Inspektionen speichern und über einen Farb-Touchscreen darstellen. Zusätzlich zu den Vision-Funktionen der bisherigen Ivu-Sensoren kann das Modell Plus bis zu zehn verschiedene Muster innerhalb der gleichen Prüfung erfassen. lesen Sie mehr >>>

03.03.2011

Schrittmotorantrieb mit Ethernet TCP/IP

Der Mdrive Hybrid 23 in der Ausführung Motion-Control lässt sich durch seine CANopen- oder Ethernet-TCP/IP-Schnittstelle problemlos integrieren. Die Hybrid-Steuerung regelt mit Hilfe des integrierten Encoders die Drehzahl gegebenenfalls bis zum Stillstand herunter, wenn der Motor über sein Kippmoment hinaus belastet wird. lesen Sie mehr >>>

03.03.2011

Schnelle Ladesäule

Die Ladesäule Charge CP700A kann Elektrofahrzeuge mit verschiedenen Leistungen laden. In der schnellsten Betriebsart wird das Fahrzeug dreiphasig mit Wechselspannung einer Stromstärke von 32 A versorgt und entsprechend mit einer Leistung von 22 kW geladen. Das Laden mit 20 A ist sowohl im Ein- als auch im Dreiphasenbetrieb möglich. lesen Sie mehr >>>

02.03.2011

Hochdruckresistente Näherungsschalter

Die hochdruckfesten induktiven Näherungsschalter der Serie P eignen sich für dynamische Druckbeanspruchungen. Eine am Sensorkopf in das Edelstahlgehäuse eingeschrumpfte Keramikscheibe garantiert eine Druckbeständigkeit für Arbeitsdrücke von 500 bar und Druckspitzen bis 1000 bar. lesen Sie mehr >>>

02.03.2011

Durchgängiges Antriebsportfolio

Mit dem Programm Motion Centric Automation können Anwender das für ihre Anforderungen passende Automatisierungssystem wählen: Drive-based Automation, also Automatisierungssysteme mit dezentraler Bewegungsführung, oder Controller-based Automation – also Systeme mit zentraler Bewegungsführung. Auf der Hannover Messe zeigt Lenze beispielhaft eine Pick- and Place-Anwendung mit Delta- und Scara-Roboter – ein Automatisierungssystem inklusive dem neuen L-force Controller 3200 C in der Anwendung. lesen Sie mehr >>>

01.03.2011

Modulare Antriebstechnik

Die E-mobile-Antriebe sind integrierte Systeme aus Motor, Getriebe und Leistungselektronik, die hohe Wirkungsgrade erreichen. Die emissionsfreien und hochdynamischen Antrieben gibt es in drei Baugrößen. Sie entstehen aus einem modularen Baukasten, d.h. verschiedene Antriebsmodule für unterschiedliche Fahrzeugtypen und e-mobile Leistungsklassen werden aus gleichen Komponenten aufgebaut. lesen Sie mehr >>>

01.03.2011

Mehr Maschinensicherheit durch Stillstandswächter

Der 22,5 mm schmale sicherheitsgerichtete Stillstandswächter SNS 4074K überwacht die Impulsfrequenz von Sensoren, wie von induktiven bzw. magnetoresistiven Näherungsschaltern oder Inkrementalgebern, und schaltet die gefährliche Bewegung bei Überschreiten der eingestellten Grenzfrequenz sicher ab. Mit seinem Bypass-Eingang ist die sicherheitsgerichtete Überbrückung der Überwachungsfunktion möglich. lesen Sie mehr >>>

01.03.2011

Kompakter Druckmessumformer

Möglichst präzise messen, beständig gegen aggressive Medien und dennoch preiswert sein, diese scheinbar widersprüchlichen Anforderungen erfüllt der Druckmessumformer Midas S06 unter anderem durch den Siliciumsensor, der in ein stabiles Edelstahlgehäuse eingebaut ist. Selbst beim niedrigsten Messbereich von 100 mbar ist dieser überlastfest und bewältigt Millionen von Lastwechseln. lesen Sie mehr >>>