A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Willkommen im Produkt-Archiv Mai 2011

Hier finden Sie die im Mai 2011 veröffentlichten Produktberichte.


31.05.2011

PV-Module sicher abschalten

Auf Grundlage der DIN V VDE V 0126-5 und der DIN EN ISO 4892-Reihe wurde die Anschlussdose für Photovoltaik-Module Guard-S aus der Serie Sunteks entwickelt. Sie hat eine Bemessungsspannung von DC 1000 V und einen Bemessungsstrom von 12 A. Bei einer Stromunterbrechung schaltet die Dosen das jeweilige Solarmodule einzeln ab, sodass anders als bei einem Feuerwehrschalter, keine Spannung zwischen den Modulen mehr ansteht. lesen Sie mehr >>>

24.05.2011

Schnellmontage von Sockeln

Der Flex Block überzeugt als Alternative zu Stahlblechsockeln in Sachen Flexibilität und Schnellmontage. Das Zubehör aus Kunststoff schafft ohne den Einsatz von Werkzeugen Funktionsräume als Unterbau sowie Dachaufbau für Schaltschränke. lesen Sie mehr >>>

24.05.2011

Profinet-Steckverbinder mit gewinkeltem Abgang

Für die industrielle Profinet-Verkabelung in Schutzart IP65/67 ist Han Pushpull (Variante 14 nach IEC 61076-3-117 ) der genormte Steckverbinder. Eine Variante dieser Baureihe im Metallgehäuse mit gewinkeltem Leitungsabgang nach oben und unten bietet Vorteile in beengten Umgebungen. lesen Sie mehr >>>

23.05.2011

Kabel für ungewöhnliche Anwendungen

Das Kabel mit Nachleuchteffekt lädt sich durch Tages- oder Kunstlicht auf und leuchtet bei Dunkelheit mindestens sechs Stunden gut sichtbar in Gelb oder Blau. Der Leuchteffekt entsteht durch Nachleuchtpigmente, die in den PVC- oder PUR-Kabelmantel eingemischt werden. lesen Sie mehr >>>

23.05.2011

Multifunktionale Anlagenprüfgeräte

Das Anlagenprüfgerät MFT1835 gemäß VDE 0100 mit Typ-B-Prüfung bietet dem Anwender beschleunigte Prüfabläufe und erhöhte Sicherheit. Es benötigt zum Beispiel nur noch zwei Leitungen für Außenleiter und Schutzleiter – der Nullleiter entfällt. Dadurch kann der Prüftechniker mit einer Hand an der Prüfspitze den Schaltschrank ohne Absetzen durchprüfen. lesen Sie mehr >>>

23.05.2011

Kompakte und dynamische Antriebslösung

Die Synchron-Servomotoren der Baureihe AM3100 mit Nennleistungen von 50 W bis 130 W sind speziell für den Einsatz an der Servoklemme EL7201 optimiert. In der Standardausführung sind sie mit Resolver und einer glatten Welle ausgestattet. Auch in der kleinsten Bauform können sie optional mit einer Haltebremse bestückt werden. lesen Sie mehr >>>

23.05.2011

Zahnriemenachse mit gegenläufigen Schlitten

Bei der elektrischen Zahnriemenachse ELGG werden zwei Schlitten mit nur einem Zahnriemen synchronisiert und von nur einem Motor angetrieben. Dies macht ihren Einsatz besonders funktional und kostengünstig. lesen Sie mehr >>>

20.05.2011

Flexible Diagnose des Foundation Fieldbus

Skalierbare Möglichkeiten bis hin zur vollständigen und durchgängigen Online-Anlagenüberwachung stellen die Feldbus-Stromversorgungen und Diagnosemodule aus dem ISbus-Programm für Segmente im Foundation Fieldbus H1 bereit. Neben Überlast- und Kurzschlusserkennung ist für die kontinuierliche Beobachtung aller qualitätsrelevanten physikalischen Parameter des Feldbusses gesorgt. lesen Sie mehr >>>

20.05.2011

Ethernet für integrierte Servomotoren

Die Ethernet-Erweiterungsmodule für die integrierten Servomotoren MAC400 bis MAC3000 ermöglichen High-Speed-Kommunikation in Echtzeit direkt auf die Antriebe. Da sie auf dem Netx-50-Chip von Hilscher basieren ändert sich die Hardware des Erweiterungsmoduls nicht, egal welches Industrial Ethernet zum Einsatz kommt. lesen Sie mehr >>>

20.05.2011

Router mit dem Smartphone konfigurieren

Die web-basierte Oberfläche der Industrie-Router der Serie ERT100 und MRT150N ermöglicht es, die Geräte mit einem Smartphone zu konfigurieren. Alle Funktionen der Router können nun von unterwegs über mobile Endgeräte erreicht werden. lesen Sie mehr >>>

19.05.2011

Modbus-Modul mit Switch

Das 2-Port-Modul für Modbus-TCP aus der Produktfamilie Anybus Compactcom erleichtert es Geräteherstellern ihre Geräte Modbus-TCP-fähig zu machen. Darüber hinaus braucht man durch den integrierten 2-Port-Switch keine teuren, externen Switche. lesen Sie mehr >>>

19.05.2011

Globale Diagnose per SMS

Die Schaltschrankkomponente Miro GSM ermöglicht es Maschinen und Anlagen aus der Ferne zu betreuen und zu steuern. Sie informiert den Anlagenbetreuer per SMS über aktuelle Betriebszustände, der im Gegenzug per SMS die Ausgänge steuern kann. lesen Sie mehr >>>

19.05.2011

Switches für Hochleistungsnetzwerke

Die Industrial Ethernet Switches der Serie IKS-6524 für den Rack-Einbau unterstützen Full-Gigabit-Leistung für den zentralisierten Betrieb industrieller Netzwerke. Mit 24 Gigabit Ports oder bis zu 24 Gigabit SFP Glasfaserschnittstellen für 10/100/1000 Mbps-Betrieb eignen sie sich für aggregierte Hochleistungskonnektivität in Netzwerken mit großem Bedarf an Bandbreite. lesen Sie mehr >>>

18.05.2011

IO-System unterstützt Fernwirkprotokolle

Der Fernwirkcontroller aus dem Wago-IO-System unterstützt neben den standardisierten Fernwirkprotokollen nach IEC 60870-5-101 und IEC 60870-5-104 jetzt die Protokolle der IEC 61850 und IEC 61400-25. Damit erhalten Anwender ein modulares Automatisierungssystem, das einerseits verschiedene Fernwirkprotokolle bereitstellen kann und andererseits ein breites Spektrum an IO-Busklemmen für unterschiedlichste Anwendungen bietet. lesen Sie mehr >>>

18.05.2011

Effizienter Service durch Fernzugriff

Mit dem Softwarepaket Simatic IPC Remote Manager lassen sich zentrale Servicekonzepte realisieren, indem mittels AMT-Funktionen von der Ferne auf Simatic IPC zugegriffen wird. So können zum Beispiel von einer Leitwarte aus und ohne Einsatz vor Ort System- oder Programmfehler behoben oder auch BIOS- und Programm-Updates ausgeführt werden. lesen Sie mehr >>>

18.05.2011

Antriebssteuerung für DC-Motoren

Die beiden über Software, sprich ohne Trimmer oder DIP-Schalter, parametrierbare PI-Regler der Serien SC 5004 und SC 5008 ermöglichen es, mit ein und demselben Regler entweder bürstenbehaftete Gleichstrommotoren (DC) oder elektronisch kommutierte Antriebe (BL), auch mit integrierten Hallsensoren, zu betreiben. Der regelbare Drehzahlbereich liegt, je nach Betriebsart, zwischen 50 min -1 und 60.000 min -1. lesen Sie mehr >>>

17.05.2011

Schmierfreie Lineareinheiten

Die Linearaktoren mit polymeren Gleitelementen Drylin gibt es jetzt auch komplett mit Motor. Das Motorenprogramm umfasst Schrittmotoren der Größen Nema 17 und Nema 23. Es gibt sie wahlweise auch mit Encoder und/oder Bremse. lesen Sie mehr >>>

17.05.2011

Universelle PID-Regler

Die universellen PID-Regler in den Standardmaßen 48 mm x 48 mm oder 32 mm x 74 mm haben einen universellen Eingang für fast alle handelsüblichen Temperatursensoren, Potentiometer sowie Prozesssignale. Zusammen mit der universellen Stromversorgung und modernen Programmier-, Bedien- und Kontrolltechnologien eignen sie sich so für fast alle Applikationen. lesen Sie mehr >>>

16.05.2011

SSI-Positionsanzeige mit verschiedenen Ausgängen

Die SSI-Positionsanzeige 570 stellt 8 Bit bis 32 Bit SSI-Formate dar und kann für SSI-Drehgeber als Anzeige, Steuergerät, Analog- und Schnittstellenwandler genutzt werden. Die Anzeige lässt sich auf die gewünschte Messgröße skalieren, um Grad, Länge oder Position in der gewünschten Einheit anzuzeigen und auszuwerten. lesen Sie mehr >>>

16.05.2011

4-Slot-Chassis mit Controller

Die Chassis mit integriertem Controller, Crio-9075 und Crio-9076, reduzieren die Kosten der Plattform „CompactRIO“ für Embedded-Steuer-, -Regel- sowie -Überwachungsanwendungen. Die Plattform basiert auf rekonfigurierbarer IO-Technologie sowie Labview FPGA und vereint eine offene Embedded-Architektur mit kleinen Abmessungen, hoher Robustheit und einer großen Bandbreite an Analog-, Digital-, Motorsteuerungs- und Kommunikations-IO-Modulen. lesen Sie mehr >>>

16.05.2011

Kleines Grafikpanel

Das vollgrafische Touchpanel GP4104 hat ein 3,4-Zoll-Display und eine Ethernet- sowie eine USB-Schnittstelle. Das frontseitig IP65-geschützte Gerät ist 117 mm x 78 mm x 28 mm groß. lesen Sie mehr >>>

13.05.2011

Kompakte Kraftpakete mit Sicherheitsstandards

Der kompakte Frequenzumrichter FR-E700SC-EC ist er mit der Sicherheitsfunktion „Safe Torque Off“ (STO) und einer Sicherheitsklemmleiste in Federzugtechnik ausgestattet. Die Funktion deaktiviert das Ausgangssignal zum Motor, ohne dabei dem Umrichter die Energie zu entziehen. lesen Sie mehr >>>

11.05.2011

IP66-geschützter Frequenzumrichter

Die in den Schutzarten IP20 und IP66 erhältlichen Frequenzumrichter der Optidrive-Serie überzeugen vor allem durch Zuverlässigkeit und eine einfache Bedienung. Die Umrichter gibt es als einphasige Variante für einen Leistungsbereich von 0,37 kW bis 4,0 kW und im dreiphasigen Bereich von 0,75 kW bis 4,0 kW. lesen Sie mehr >>>

11.05.2011

GigE-Flächenkameras

Die GigE-Flächenkameras Aviator vereinen die gute Bildqualität und Schnelligkeit von Kodak-Sensoren mit GigE-Technologie. Es gibt sie mit Auflösungen von 1 Megapixel, 2 Megapixel und 4 Megapixel als Monochrom- und Farbvariante. lesen Sie mehr >>>

11.05.2011

Embedded Industrie-PC

Die kompakte Embedded Industrie PC-Plattform Concepion-ex mit Intel Atom Prozessoren sowie mit Intel Core i3/i5/i7 CPU verfügbar. So steht für unterschiedliche Anwendungen immer das passende System zur Verfügung, abhängig davon ob der Fokus auf niedrigen Einstandskosten bei normaler CPU-Leistung liegt, mittlere Leistung bei attraktivem Preis-/Leistungsverhältnis gefragt ist oder High-Performance bei ausreichend Leistungsreserven benötigt wird. lesen Sie mehr >>>

10.05.2011

Prozessautomation für erneuerbare Energien

Die Gateway-Lösung ermöglicht den Zugang zu den Daten aus regenerativen Energieerzeugungsanlagen und bereitet diese auch sinnvoll auf. Sie enthält einen modularen embedded PC auf Basis des CX9000 von Beckhoff Automation, Signalklemmen zur Anbindung von Temperaturmessstellen, Einstrahlungssensoren und Energiezähler sowie RS485-Schnittstellen zu den Wechselrichtersystemen. lesen Sie mehr >>>

10.05.2011

Anwendungsspezifische, langlebige Synchronmotoren

Die getriebelosen Permanentmagnet-Synchronmotoren liefern hohe Drehmomente direkt aus dem Stillstand heraus. Sie eignen sich insbesondere für den niederen Drehzahlbereich, erfüllen wegen geringer Massenträgheitsmomente aber auch anspruchsvolle dynamische Antriebsaufgaben, wie hochfrequenten Reversierbetrieb. lesen Sie mehr >>>

10.05.2011

Energiesparpotential der Servotechnik

Das Tool Servosoft von Controleng ermöglicht eine gezielte Antriebsauslegung. Die zu bewegenden Massen und die dafür benötigten Antriebe können damit aufeinander abgestimmt werden, was den Energieaufwand reduziert. So lassen sich mittels Zwischenkreiskopplung über den DC-Bus der Servoantriebe Acoposmulti bis zu 30% der Bewegungsenergie einsparen. lesen Sie mehr >>>

09.05.2011

Pitchantriebe aus dem Baukasten

Bei den elektrischen Pitchantrieben kommen Asynchronmotoren zum Einsatz, die sich durch ein geringes Trägheitsmoment und hohe Überlastbarkeit im Kurzzeitbetrieb auszeichnen. Damit sind sie geeignet, um im unteren Drehzahlbereich die Flügelposition kontinuierlich zu verstellen und bei einer Notfahrt den Flügel schnell in die Fahnenposition zu bewegen. lesen Sie mehr >>>

09.05.2011

Thermografie in PV-Anlagen

Die Wärmebildkamera testo 876 ist auf Grund ihrer Optik und Handhabung sowie der guten geometrischen Auflösung für den Serviceeinsatz in Photovoltaik-Anlagen prädestiniert. Sie ermöglicht schnelle und punktgenaue Qualitätschecks durch Ortung sogenannter „Hot-/Cold-Spots“ auf Solarmodulen oder ungewöhnlicher Wärmequellen in der Elektroinstallation. lesen Sie mehr >>>

09.05.2011

Robustes Gehäuse aus PC

Das Solarplus-Gehäuse aus hochwertigem Polycarbonat, transparentem UV-Schutzdeckel und serienmäßiger Entlüftung eignet sich für den Einsatz in photovoltaischen Anlagen und anderen Anwendungen mit anspruchsvollen Umwelteinflüssen. Vormontierte Ausführungen mit Kabelverschraubungen, Rundsteckverbindungen und Zubehörteilen, sind ebenso erhältlich wie kundenspezifisch angefertigte Komplettlösungen. lesen Sie mehr >>>

05.05.2011

Messgerätetreiber für Dasylab 11

Für die Multifunktions-Messkarten aus der Produktreihe Multichoice Basic gibt es einen neuen Treiber für Dasylab 11. Die Messapplikationen profitieren dadurch unter anderen von Systemen mit mehreren Cores. lesen Sie mehr >>>

05.05.2011

Der Schlüssel für eine energieeffiziente Produktion

Mit dem Rund-um-Effizienz-Paket lassen sich alle Potenziale für eine nachhaltige Steigerung der Energieeffizienz ausnutzen und bis zu 70 % der Energiekosten einsparen. Es besteht aus vier ineinander verschachtelten Päckchen, die zu einer kosten- und umweltschonenden Produktion führen. Die Grundlage sind wirkungsgradoptimierte Komponenten wie die Direktantriebe DST. Bei der optimalen Auslegung der Motoren hilft das Softwaretool sizemaXX. lesen Sie mehr >>>

05.05.2011

FPGA-Framegrabber mit Linux-Support

Der leistungsfähige Camera Link Framegrabber mit Altera Stratix III/IV FPGA Matrox Radient eCL unterstützt jetzt auch Linux. Damit können Linux-Entwickler jetzt die Vorteile der hohen Bandbreiten bei der Bilderfassung nutzen – bis zu vier Base- oder zwei Fullmode-Camera-Link-Kameras auf einem einzigen Board sowie FPGA-basierte Verarbeitung mit hohem Durchsatz. lesen Sie mehr >>>

05.05.2011

Einstellbare Signalüberwachung

Der Grenzwertgeber M2118 überwacht Gebersignale und wandelt den Signalstrom bzw. die Signalspannung in ein internes Standardsignal um, zum Beispiel 0…100 %. Auf dieser Skala lassen sich die beiden, voneinander unabhängigen und potentialfreien Grenzwerte frei definieren. lesen Sie mehr >>>

03.05.2011

Wechselrichter inklusive Webserver

Die Trafo-Wechselrichter Powador TR3 liefern auf jeder ihrer drei Phasen sinusförmigen Wechselstrom mit 120 ° Phasenverschiebung. Durch ihren integrierten Web-Server ermöglichen sie die Überwachung von Solarstromanlagen aus der Ferne über das Internet. lesen Sie mehr >>>

03.05.2011

Energieeffiziente Gewerbekälte

Mit einer geothermiegestützten Kälte-Wärme-Verbundanlage, die es mit Leistungen von 60 kW bis zu über 400 kW gibt, lassen sich die Energiekosten von Lebensmittelmärkten um mehr als 40 % verringern. Dieser hohe Wert wird möglich, da Kälteerzeugung, Raumtemperierung und Trinkwasserversorgung in einem ganzheitlichen System zusammengefasst sind. lesen Sie mehr >>>