A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

26.07.2011

Echtzeit-Kommunikation für Frequenzumrichter

Neben den optionalen Feldbussanschluss von CANopen, Profibus, Devicenet, CC-Link oder Mechatrolink-II unterstützen die Frequenzumrichter der Serien A1000 und V1000 jetzt auch zusätzlich die Kommunikationsschnittstelle Ethercat. Dieses offene, auf dem Ethernet basierende Kommunikationssystem erfüllt hohe Forderungen nach die Echtzeitfähigkeit. Vorteile für Frequenzumrichter sind dabei unter anderem der hohe Datendurchsatz und vor allem die Interoperabilität sowie die Deterministik. Dank dem Ethercat-Optionsmodul können die Frequenzumrichter nun sowohl mit Servoantrieben als auch mit übergeordneten Steuerungen und anderen Komponenten in einem festgelegten, zeitlichen Bezug kommunizieren. Status-LED, die auch bei eingebautem Zustand von außen stets sichtbar sind, informieren über den Betriebszustand und vereinfachen im Fehlerfall die Diagnose.

Yaskawa Europe GmbH, Tel.: 06196/569-300 , E-Mail: info@yaskawa.de