A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Willkommen im Bereich Unternehmen & Branchen

Hier finden Sie die aktuellsten Meldungen aus den Branchen der Elektrotechnik und der Automation.
Weitere Meldungen finden Sie oben im Reiter Archiv nach Jahr und Monat geordnet.


14.12.2018

RS Components vertreibt Control-Techniques-Produkte

Der Multi-Channel Distributor RS Components hat mit der Nidec Corporation eine globale Vertriebsvereinbarung für Produkte der Marke Control Techniques unterzeichnet. Das Anfangssortiment umfasst unter anderem die bewährten Antriebsmodule Commander SK sowie die neueste Generation der Unidrive-Frequenzumrichter der Serien M200 und M400.
lesen Sie mehr >>>

14.12.2018

Wohin fließen die IT-Budgets in 2019?

An der IT-Trends-Studie von Capgemini nahmen in diesem Jahr 108 IT-Verantwortliche von Großunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz teil. Das Ergebnis ist, dass die Unternehmen auch in 2019 weiter investieren werden – vor allem in die Digitalisierung. Im kommenden Jahr erhöhen rund 44 % der teilnehmenden Unternehmen ihre IT-Ausgaben (Vorjahr knapp 49 %), etwa jedes siebte (13,9 %) sogar um mehr als 10 %. Nur 2,5 % und damit deutlich weniger als im Vorjahr (14,6 %), werden ihr Budget kürzen.
lesen Sie mehr >>>

11.12.2018

Studie zu den Auswirkungen der E-Mobilität auf das Stromnetz

Das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (VDE/FNN) und der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V. (BDEW) haben in der Metastudie „Forschungsüberblick Netzintegration Elektromobilität“ untersuchen lassen, welche Auswirkungen eine zunehmende E-Mobilität auf das Stromnetz hat. Ein zentrales Ergebnis: E-Mobilität kann zu steigender Netzbelastung und damit notwendigem Netzausbau führen. Allerdings bestimmt nicht allein die Marktdurchdringung, wie stark sich E-Fahrzeuge auf das Netz auswirken. Ausschlaggebend ist vielmehr, wie viele E-Autos in einem Ortsnetz gleichzeitig und mit hoher Leistung laden.
lesen Sie mehr >>>

11.12.2018

Zwei neue Sales Direktoren bei Danfoss

Danfoss Drives hat zwei neue Sales Direktoren. Seit Oktober 2018 bekleidet Hannes Leichtfried die Position als Direktor Sales von Danfoss Drives für Zentraleuropa (CER), bestehend aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Benelux. Seit November 2018 ist Tobias Dietz Senior Direktor Sales, Marketing und After Sales.
lesen Sie mehr >>>

10.12.2018

Videc nimmt MES-Lösung von GE ins Portfolio

Das Softwareunternehmen Videc erweitert sein Portfolio nun um die MES-Lösung Plant Applications von GE. Auf der SPS IPC Drives wurde diese Lösung neben der neuen Version des Scada-Systems „iFIX“ 6.0 und der Cloud-basierten IIoT-Plattform Predix der Fachöffentlichkeit erstmalig präsentiert.
lesen Sie mehr >>>

06.12.2018

ZVEI: 5G industriefähig ausbauen und die Wettbewerbsfähigkeit stärken

Auf der SPS IPC Drives 2018 kommentierte Roland Bent, Vorstandsmitglied im ZVEI-Fachverband Automation, die Entscheidung der Bundesnetzagentur über die 5G-Frequenzvergabe so: „Die Anforderungen der Industrie hat der ZVEI erfolgreich in die 5G-Vergabe der Bundesnetzagentur eingebracht.“ Von Beginn an habe sich der Verband für die Reservierung des Bereichs 3,7 GHz bis 3,8 GHz für industrielle Anwendungen und die Vergabe entsprechender lokaler Lizenzen in diesem Bereich eingesetzt. „5G-Technologie ermöglicht, bei Industrie 4.0 den nächsten großen Schritt zu machen. Deshalb ist es richtig, dass die Industrie lokale Netze aufbauen kann“, so R. Bent weiter.
lesen Sie mehr >>>

05.12.2018

Trend Micro entdeckt Schwachstellen in den IoT-Protokollen MQTT und CoAP

Forscher des japanischen IT-Sicherheitsanbieters Trend Micro haben massive Schwachstellen und gefährdete Anwendungen von zwei weit verbreiteten Protokollen für die Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M-Kommunikation) entdeckt. Betroffen sind die Protokolle Message Queuing Telemetry Transport (MQTT) und Constrained Application Protocol (CoAP). Detail werden in dem neuen Forschungsbericht The Fragility of Industrial IoT’s Data Backbone beschrieben, der in Zusammenarbeit mit der Polytechnischen Universität Mailand entstand. Darin weisen die Forscher auch auf die wachsende Bedrohung durch den Missbrauch dieser Protokolle für Zwecke der Industriespionage, Denial-of-Service-Attacken und zielgerichtete Angriffe hin.
lesen Sie mehr >>>

05.12.2018

HMS stellt Solution Partner Programm für IIoT vor

Auf der SPS IPC Drives hat HMS Industrial Networks stellt sein Solution Partner Programm vorgestellt. Ziel ist es gemeinsam Kunden aller Branchen intelligente IIoT-Lösungen anzubieten. Die Solution Partner unterstützen durch den kombinierten Einsatz ihrer IoT-Software mit bewährten HMS-Produkten Kunden dabei, Daten von Maschinen und Systemen auf sichere und einfache Art und Weise zu sammeln, zu überwachen, zu verarbeiten und zu analysieren, sodass diese auf deren Basis fundierte Entscheidungen treffen können.
lesen Sie mehr >>>

02.12.2018

Lösungen für die smarte Produktion

Im Zuge der Digitalisierung verlangt die Wertschöpfungskette smartere Maschinen und Applikationen. Als „Your Solution Partner for Smart Manufacturing“ zeigte sich Mitsubishi Electric auf der SPS IPC Drives als Partner für alle Teilbereiche der vernetzten Value Chain.
lesen Sie mehr >>>

30.11.2018

Leber und Hilscher schließen strategische Partnerschaft

Auf der SPS IPC Drives haben die Systemtechnik Leber GmbH und die Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH ihre Zusammenarbeit nun auch öffentlich besiegelt. Ab sofort ist Leber, Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Industrielle Kommunikations- und Automatisierungstechnik, offizieller Hilscher „netX Design-In Partner“ – und damit Teil eines weltweiten Netzwerks aus ausgesuchten Spezialisten für Elektronik, Soft- und Hardware, die bei der Entwicklung individueller Produkte mit der Hilscher netX Plattform unterstützen.
lesen Sie mehr >>>

30.11.2018

Herstellerunabhängige Diagnoseschnittstelle für Ethercat

Die Ethercat Technology Group (ETG) hat auf der SPS IPC Drives eine herstellerunabhängige Diagnoseschnittstelle vorgestellt, die es Drittanbietern ermöglicht, auf Diagnosedaten aus Ethercat-Netzwerken zuzugreifen. Die softwarebasierte Schnittstelle kann in die Ethercat-Master beliebiger Hersteller implementiert werden. Dies macht sie zu einer interessanten Funktion für Hersteller sowohl von Steuerungen als auch von Diagnose-Tools.
lesen Sie mehr >>>

30.11.2018

OPC UA over TSN soll die Feldebene erobern

Eines der Trendthemen der SPS IPC Drives 2018 war das Vordringen von Ethernet-Standards in die Feldebene. Mit der Initiative der OPC Foundation für OPC UA over TSN (Time Sensitive Networks), der bereits beim Start 21 der wichtigsten Automatisierer der Industrie angehören, nimmt der Zug unaufhaltsam an Fahrt auf. Ob, wann und wie weit OPC UA over TSN wirklich in die Feldebene vordringt bleibt abzuwarten. Experten haben hierzu ganz unterschiedliche Meinungen. Norbert Hauser, Vice President Marketing bei Kontron, begrüßt die Initiative der OPC Foundation ausdrücklich.
lesen Sie mehr >>>

30.11.2018

Abschlussbericht der SPS IPC Drives 2018

Nach drei turbulenten Tagen ging gestern Abend die SPS IPC Drives 2018 zu Ende. Insgesamt informierten sich 65.700 Fachbesucher bei den 1.630 Aussteller, davon 499 aus dem Ausland, über die Innovationen und Trends aus allen Bereichen der Automatisierungstechnik. Neben den drei ursprünglichen Komponenten, speicherprogrammierbare Steuerungen, Industrie-PC und elektrische Antriebe, bildet die Messe heute ein noch viel breiteres Spektrum an Lösungen für eine zukunftweisende Automation ab. Deswegen haben sich der Veranstalter und der Ausstellerbeirat dazu entschlossen den Namen zu ändern und dabei dem Zusammenwachsen von Automatisierung und IT in der Industrie Rechnung zu tragen. Zum nächsten Termin vom 26. bis 28. November 2019 heißt die Messe SPS – Smart Production Solutions.
lesen Sie mehr >>>

22.11.2018

Molex und Contrinex kooperieren

Molex und Contrinex haben bekannt gegeben, dass sie künftig zusammenarbeiten wollen. Sensoren übernehmen die wichtige Aufgabe der Analyse und Übermittlung hochwertiger Daten an Cloud-basierte Anwendungen, so dass Molex durch die Partnerschaft mit dem Hersteller von induktiven und photoelektrischen Sensoren für die Fabrikautomation sowie von Sicherheits- und RFID-Systemen sein Angebot an Lösungen auf dem Gebiet des industriellen Internets der Dinge (IIoT) weiter ausbauen und sich als Anbieter von durchgängigen End-to-End-Lösungen positionieren kann.
lesen Sie mehr >>>

22.11.2018

Joint Venture zur Absicherung von IIoT-Umgebungen

Trend Micro, einer der weltweit führenden Hersteller von IT-Sicherheitslösungen, und Moxa, einer der Marktführer für industrielle Kommunikations- und Netzwerktechnik, haben eine Absichtserklärung zur Gründung eines gemeinsamen Joint Ventures unterzeichnet. Das neue Unternehmen TXOne Networks wird sich auf Sicherheitslösungen für das Industrielle Internet der Dinge (Industrial Internet of Things, IIoT) konzentrieren, das unter anderem die Themenfelder Smart Manufacturing, Smart City und Smart Energy umfasst. TXOne Networks wird Security-Gateways, Endpunkt-Agenten und Netzwerksegementierungslösungen herstellen, mit denen Unternehmen ihre OT-Systeme schützen, steuern und überwachen können.
lesen Sie mehr >>>

22.11.2018

Posital erweitert sein Angebot an Kit-Encodern

Nach dem erfolgreichen Launch der magnetischen Montagekits für Servomotoren, die vor zwei Jahren die Lücke zwischen Resolvern und aufwendigen Optik-Systemen geschlossen haben, erweitert Posital sein Kit Encoder-Portfolio für Motorfeedback-Einsätze. Pünktlich zur SPS/IPC/Drives 2018 fällt der Startschuss für magnetische Stepper-Kits, die gezielt für Schrittmotoren konzipiert sind und noch mehr Performance in dieses Segment bringen. Ebenfalls neu sind Hohlwellen- bzw. Through-Hollow-Einbau-Kits mit kapazitiver Messtechnik, die im Handumdrehen auf der Achse von Motoren oder Roboterarmen installiert sind. Abgerundet wird das Motorfeedback-Angebot von Posital in Halle 7A durch inkrementale optische Kits für die Drehzahlregelung von kleinen Antrieben sowie Motoren mit geringer Leistung.
lesen Sie mehr >>>

22.11.2018

Ideale Kombination aus Hard- und Software für Industrie 4.0

Auf dem Gemeinschaftsstand „Automation meets IT“ in Halle 6 finden Besucher nicht nur theoretische Konzepte, sondern konkrete, lauffähige Lösungen für die eigene Fertigung im Bereich Predictive Maintenance mit Cloud-basierten Diensten. Diese Allianz wird geformt aus robuster Hardware für den harten industriellen Einsatz von Uticor und der leistungsstarken Ignition-Softwareplattform von Inductive Automation. Die Expertise beider Firmen wird am Stand durch ATS Global ergänzt, einem internationalen Systemintegrator mit Niederlassungen in den Vereinigten Staaten, Kanada, Großbritannien, Deutschland, Australien und zahlreichen anderen Ländern.
lesen Sie mehr >>>

21.11.2018

Red Lion: Geräte zur Protokollkonvertierung und Datenerfassung

Der internationale Experte für Kommunikation, Überwachung und Steuerung in der industriellen Automation und Vernetzung, Red Lion Controls stellt auf der SPS IPC Drives die neuen Geräte DA10D und DA30D zur Protokollkonvertierung und Datenerfassung vor. Sie bieten, im Gegensatz zu anderen Gateways oder Protokollumwandlern, die zur Verbindung mit Unternehmenssystemen auf kompliziertes Skripting oder zusätzliche Server-Hardware angewiesen sind, leistungsstarke Verbindungsoptionen in einer einfach zu bedienenden Konfigurationsumgebung.
lesen Sie mehr >>>

21.11.2018

IBH Softec macht Gateway zum Mini-Edge-Computer

Die IBH Softec GmbH präsentiert auf der SPS IPC Drives eine neue Variante des IBH Link UA mit höherer Rechenleistung. Das etablierte Modul, eine OPC-UA-Server-/Client-Baugruppe mit Firewall für Simatic S5, S7-200, S7-300, S7-400, S7-1200, S7-1500 und Logo! (Ethernet-Versionen), bleibt weiterhin im Angebot. In der neuen Variante wird das Gateway damit zum Edge-Computer.
lesen Sie mehr >>>

21.11.2018

Rittal: Lösungen für den Steuerungs- und Schaltanlagenbau 4.0

Als Lösungsanbieter für die Wertschöpfungskette im Steue­rungs- und Schaltanlagenbau – so präsentiert sich Rittal auf der SPS IPC Drives. Highlight ist die Vorstellung des neuen Großschranksystems VX25 unter dem Leitwort „Perfektion mit System“: das erste Schaltschranksystem, das vollständig entlang den Anforderungen nach erhöhter Produktivität und denen von Industrie 4.0 entwickelt wurde. Eine deutliche Produk­tivitätssteigerung verspricht Rittal gemeinsam mit Eplan auch durch integrierte Lösungen mit Softwaretools und Daten sowie dem neuen Wire Terminal zur vollautomatischen Drahtkonfektionierung.
lesen Sie mehr >>>

21.11.2018

Schneider Electric zeigt Digitalisierung von der Maschine bis zum Prozess

Im Mittelpunkt des Auftritts von Schneider Eelctric auf der SPS IPC Drives steht die „EcoStruxure Industry“-Darstellung einer digitalen Molkerei. Dabei wird nicht nur die Produktion digitalisiert und transparent gemacht. Dazu werden die Softwarelösungen über Apps, Analytics & Services visualisiert.
lesen Sie mehr >>>