A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

09.12.2011

Prüfung netzgekoppelter PV-Systeme

Der batteriebetriebene und einfach zu bedienende PV-Installationstester PV 1 deckt sicherheitsrelevante Messungen zuverlässig ab. Hierzu gehören die Durchgängigkeitsprüfung der Schutz- und Potentialausgleichsleiter zwischen PV-Generator und Haupterdungsklemme, die Messung der Leerlaufspannung und des Kurzschlussstroms im PV-Strang sowie die Isolationswiderstandsmessung zwischen den aktiven Leitern des PV-Generators und Erde. Die Messergebnisse der Solarmodule oder -stränge können abgespeichert und später verglichen werden. Hierzu stehen 50 Messwertspeicher für den Strang-Strang-Vergleich zur Verfügung. Eine Abweichung eines Messwerts um mehr als 5 % vom Mittelwert der Leerlaufspannung oder des Kurzschlussstroms aller gespeicherten Messwerte wird angezeigt. Der optional erhältliche Stromzangenadapter CC 3 kann den Strom jedes einzelnen PV-Strangs messen und mit den zu erwartenden Werten vergleichen. Bei dieser Messung ist der PV-Generator bereits mit dem Wechselrichter verbunden. Geliefert wird der Installationstester in einer Transport- und Aufbewahrungstasche mit Batterien, den Prüfadaptern Sunclix und MC4 für gängige Solarmodule, Messleitungen und Krokodilklemmen.

Benning GmbH & Co. KG, Tel. 02871/93-0, E-Mail: info@benning.de