A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Willkommen im Bereich Photovoltaik

Hier finden Sie die aktuellsten Produktberichte, Fachartikel, Reportagen, Applikationsberichte, Interviews und Podiumsdiskussionen aus der Branche Photovoltaik.
Alle Beiträge enthalten direkte Links zu den Herstellern und den Produkten. Zudem steht Ihnen jeweils ein pdf des Beitrags entsprechend der Nutzungsrechte zur Verfügung.


09.07.2019

ABB verkauft Solarwechselrichtergeschäft an Fimer

ABB und das italienische Unternehmen Fimer haben eine Vereinbarung über den Verkauf des Solarwechselrichtergeschäfts von ABB an Fimer unterzeichnet. Die Transaktion soll die Zukunftsperspektiven des Solarwechselrichtergeschäfts verbessern und es ABB ermöglichen, ihr Geschäftsportfolio weiter konsequent auf andere Wachstumsmärkte auszurichten. Beide Unternehmen wollen einen reibungslosen Übergang für Kunden und Mitarbeitende sicherstellen. ABB wird Fimer für die Übernahme des Geschäfts und der damit verbundenen Verbindlichkeiten entschädigen. Fimer hingegen wird alle bestehenden Garantieverpflichtungen erfüllen. lesen Sie mehr >>>

12.04.2019

Auf der Sonnenseite: Warum Unternehmen Solarenergie für sich nutzen sollten

Industriebetriebe brauchen in der Regel sehr viel Platz. Im Mittelstand und Konzernen geht es um teils riesige Werkhallen, in denen Maschinen stehen. Letztere würden ohne Strom schlicht und ergreifend einfach stillstehen. Kein Wunder, dass Industriebetriebe jedes Jahr zehntausende € allein für Strom ausgeben. Kosten, welche letztlich die Bilanz belasten. Und die seit einigen Jahren zu einem echten Problem werden. Der Grund: Strom ist in der Vergangenheit in Deutschland teurer geworden. lesen Sie mehr >>>

08.11.2017

Installations- und Wartungskosten bei PV-Anlagen sparen

Die Kosten von PV-Kraftwerken lassen sich durch eine Erhöhung der Systemspannung auf 1 500 V weiter reduzieren. Eine Lösung für Generatoranschlusskästen von Phoenix Contact steigert nicht nur die Verfügbarkeit, sondern vereinfacht auch die Instandhaltung. lesen Sie mehr >>>

04.10.2017

Wechselrichter für 1 500-V-Solaranlagen

Der Stringwechselrichter Blueplanet 125 TL3 bietet mit 125-kW-Ausgangsleistung bei einem Gewicht von 70 kg eine hohe Leistungsdichte; zumal eine Überbelegung des 1,5-fachen der Ausgangsleistung zulässig ist. Die Leistungsstärke unterstreichen zudem der Wirkungsgrad von 99 % sowie der weite MPP-Bereich, der von 875 V bis 1 300 V reicht. lesen Sie mehr >>>

26.09.2017

Repowering gewerblicher Solaranlagen

Der Wechselrichter- und Speicherhersteller hat seine dreiphasige Stringwechselrichterserie HT um vier Geräte mit Nennleistungen von 20 kW und 25 kW erweitert. Mit den Neuentwicklungen vervollständigt er sein Produktportfolio, das bei den Stringwechselrichtern von 1,8 kW bis 32 kW reicht. lesen Sie mehr >>>

14.09.2017

Wechselrichter einfacher austauschen

Ist ein Wechselrichter auszutauschen, sei es durch Alterung oder Erweiterung, ist es nicht immer einfach den passenden Ersatz zu finden. Dabei hilft jetzt der Solar Repower Check von Kostal. Nach der Auswahl des Herstellers sowie des Typs des aktuellen Wechselrichters, der Anzahl der Einspeisephasen und des Montageorts, wird ein passendes Ersatzgerät – keine Kombination von unterschiedlichen Typen – aus der Piko-Familie sowie ggf. ausgewählte Alternativen, wie leistungsstärkere Geräte, vorgeschlagen. lesen Sie mehr >>>

03.07.2017

Solarspeicher sorgt für mehr Sicherheit

Zentraler Bestandteil von PV-Anlagen sind Solarspeicher. Dabei muss das Zwischenspeichern von nicht sofort benötigter Energie nicht nur komfortabel, sondern vor allem sicher sein. Das Speichersystem Piko BA System Li bietet die Einfehler­sicherheit, was heißt, dass ein System auch im Falle eines Fehlers immer sicher beherrscht werden kann. lesen Sie mehr >>>

20.06.2017

Wechselrichter mit zusätzlicher Sicherheitsfunktion

Beim Bau von Photovoltaikanlagen werden vermehrt Maßnahmen gegen Überspannung fällig. Um diese Anlagen vor Schäden durch Überspannung zu schützen, werden drei Wechselrichter mit der entsprechenden Sicherheitsfunktion angeboten. Die Geräte sind standardmäßig mit einem SPD-Sockel (Surge Protection Device) ausgestattet. lesen Sie mehr >>>

01.06.2017

Lithium-Speicher stufenweise erweiterbar

Das Speichersystem Solstore Li mit 4,7 kWh nutzbarer Kapazität für Privathaushalte und kleinere Gewerbebetriebe bietet nun eine Nutzkapazität von bis zu 113 kWh. Durch die stufenweise Kaskadierbarkeit kann der Speicher damit auch für größere gewerbliche Anwendungen flexibel ausgelegt werden. lesen Sie mehr >>>

24.05.2017

Hochleistungs-PV-Modul mit einer Nennleistung von 270 Wp

Mit dem polykristallinen Hochleistungs-Photovoltaik-Modul ND-RJ270 mit einer Nennleistung von 270 Wp umfasst das Produkt­spektrum des Anbieters insgesamt 15 verschiedene mono- und polykristalline Module mit 48 bis 72 Zellen. lesen Sie mehr >>>

19.01.2017

Neuer Vertriebsleiter bei Caterva

Seit dem Jahreswechsel ist Stephan Schulte (49) bei dem Stromspeicher-Anbeiter Caterva als Vertriebsleiter tätig. Der gelernte Industrie-Fachwirt bringt über 20 Jahre nationale und internationale Vertriebserfahrung ein. Sein Ziel ist, den Vertrieb des PV-Stromspeichers Caterva-Sonne durch freie Handelspartner und Außendienstmitarbeiter zu koordinieren und auszubauen. Mit S. Schulte und Dr. Armin Keinath hat das Unternehmen Sitz in Pullach im Isartal nun eine Vertriebsdoppelspitze, um die beiden Zielgruppen Privat- und Geschäftskunden noch besser zu adressieren. lesen Sie mehr >>>

19.10.2016

VDE/DKE ebnet Weg für steckerfertige „Mini-PV-Anlagen“

Steckerfertige Photovoltaik-(PV-)Anlagen, auch bekannt als „Balkon-PV“ oder „Mini-PV“, erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Die steckerfertigen PV-Module sollen auch Mietern ermöglichen, den selbst erzeugten Strom direkt zu nutzen. Bislang scheiterte ihre flächendeckende Einführung jedoch an den Sicherheitsstandards für das Produkt. So konnten sich die Hersteller bisher nicht darauf einigen, unter welchen Anforderungen Mini-PV-Anlagen sicher betrieben werden können. lesen Sie mehr >>>

30.09.2016

Durchdringungsfreie Montage von Solarmodulen

Aerodynamisch, durchdringungsfrei und schnell montiert, so präsentiert sich das Montagesystem Triton. Egal, ob Folien-, Bitumen-, Kies-, Grün- oder Trapezblechdach – es eignet sich für jedes erdenkliche Flachdach. Das Aufständerungssystem wird in zwei Süd-Varianten mit Anstellwinkeln von 10° und 15° sowie in einer Ost-West-Ausführung mit einem Anstellwinkel von 12° angeboten. lesen Sie mehr >>>

29.09.2016

Wirtschaftlichkeit von großen PV-Kraftwerken erhöhen

Für gewerbliche und industrielle Solarkraftwerke wird der Wechsel­richter Blueplanet 50.0 TL3 INT angeboten. Mit ihm sollen sich laut Hersteller Solarkraftwerke zu optimierten Gesamtbetriebskosten planen und führen lassen. Es gibt ihn ­in drei Versionen: Die Basic-Version bietet alles Wesentliche, wenn Strangsammler und Überspannungsschutz extern verbaut werden. lesen Sie mehr >>>

22.09.2016

Lapp und Belectric OPV schließen strategische Partnerschaft

Die Lapp Gruppe, führender Hersteller von Verbindungslösungen, und Belectric OPV, Marktführer in der organischen Photovoltaik (OPV), haben eine enge Partnerschaft vereinbart. Die beiden Unternehmen wollen neue Technologien für Anschluss und Verkabelung flexibler organischer Photovoltaikmodule entwickeln. Ziel ist eine Lösung, die vielseitiger einsetzbar ist als bisher und sich für beliebige Folienmaterialien eignet. lesen Sie mehr >>>

17.08.2016

Zentralwechselrichter für die Außenaufstellung

Der Hersteller baut sein Angebot an Solarwechselrichtern durch die Markteinführung des Zentralwechselrichters PVS980 für die Außenaufstellung weiter aus. Kunden erhalten jetzt die neue Generation von Zentralwechselrichtern in einem Paket. Zusammen mit den vorkonfigurierten Mittelspannungslösungen des Anbieters, die für einen schnellen und einfachen Anschluss des Wechselrichters an das Mittelspannungsnetz optimiert sind, stellt der PVS980 eine anschlussfertige Lösung für Multi-Megawatt-Photovoltaikanlagen dar. lesen Sie mehr >>>

25.05.2016

SMA Solar zertifiziert neuen BYD-Energiespeicher

Der PV-Spezialist SMA Solar Technology hat die „B-Box“ von BYD auf die Whitelist für die hauseigenen Wechselrichter gesetzt: Ab sofort kann die Batterielösung mit der Sunny-Island-Serie verwendet werden. Vorausgegangen war ein umfangreicher Qualifizierungsprozess. Die Zusammenarbeit ist der Grundstein für eine strategische Partnerschaft beider Unternehmen im Bereich der Speichersysteme für erneuerbare Energien. lesen Sie mehr >>>

06.01.2016

Neue Geschäftsführung bei Eurosolar

Mit dem Jahreswechsel hat sich das Team von Eurosolar, die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien e.V., neu formiert und einen Wechsel in der Geschäftsführung vollzogen. Nach über 25 Jahren beendet Irm Scheer-Pontenagel Ihre langjährige Tätigkeit als Geschäftsführerin. Als neuer Geschäftsführer wird ab sofort Tobias Jaletzky das Team und das Büro in Bonn leiten. lesen Sie mehr >>>

20.09.2014

Optimierte Wartung und Betriebsführung von PV-Anlagen

Viele Photovoltaikanlagen werden unzureichend betreut und liefern deshalb weniger Ertrag, als ihre technischen Möglichkeiten es zulassen würden – auch in Deutschland. Innovative Spezialisten wie Abakus Solar stellen mithilfe moderner M2M-Kommunikation die optimale Wartung und Betriebsführung von PV-Anlagen sicher. Durch den Einsatz zuverlässiger VPN-Mobilfunk-Router an einem skalierbaren VPN-Server-Dienst von Insys Icom ist die Service-Mannschaft des Unternehmens jederzeit bestens informiert lesen Sie mehr >>>

16.09.2014

Quantensprung für die solare Energiekonversion

Die Physik setzt dem Wirkungsgrad von Solarzellen Grenzen. Mehr als etwa 30 % ist nach dem sogenannten Shockley-Queisser-Limit mit einer konventionellen Solarzelle nicht möglich. Doch mit den richtigen Konzepten lässt sich dieses Limit überwinden. So erreichte die Stapelsolarzelle aus dem Forschungsvorhaben Nano-III-V-Pins kürzlich fast 45 %. lesen Sie mehr >>>

15.05.2014

Wand-Wechselrichter als kosteneffiziente Lösung

Ein weiteres Mitglied der dreiphasigen Wechselrichter im mittleren Leistungsbereich ist das Wandgerät Powador 20.0 TL3. Als Einzelgerät ist es in PV-Anlagen mit einer Generatorleistung bis 20 000 W einsetzbar. lesen Sie mehr >>>

12.05.2014

Installationsfertiger Überspannungs-Ableiter

Der Überspannungs-Ableiter Dehncube YPV SCI schützt die DC-Seite von Photovoltaikanlagen sicher vor Überspannungen infolge von Blitzbeeinflussung. Dabei kombiniert er eine Reihe von Vorteilen für Photovoltaiksysteme. lesen Sie mehr >>>

09.05.2014

Individuelle Projektplanung von PV-Anlagen

Die Planungssoftware DDS-CAD PV 9 ist ein Instrument für die gesamte Anlagenprojektierung, die Simula­tion des Sonnenverlaufs, die visuelle Verschattungsanalyse sowie die Ertragsberechnung. Verschattungen durch Störobjekte und der Sonnenverlauf können in einzelnen Bildern oder als Film simuliert werden. lesen Sie mehr >>>

17.01.2014

Erstes Projekt der Innovationsallianz Photovoltaik abgeschlossen

Nach dreijähriger Entwicklungsarbeit hat der Forschungsverbund Sonne als erstes Projekt der Innovationsallianz Photovoltaik sein Vorhaben erfolgreich abgeschlossen. Zehn Unternehmen aus den Bereichen Produktion, Anlagenbau und Materialherstellung sowie vier Forschungseinrichtungen hatten sich 2011 zusammengeschlossen, um gemeinsam hocheffiziente und kostengünstige Solarzellen und -module zu entwickeln. Als Ergebnis konnte die Leistung in der Pilotfertigung von heute üblichen 240 W bis 260 W dank der neuen PERC-Technologie auf 300 W gesteigert werden. lesen Sie mehr >>>

03.07.2013

PV-Anlage mit Feuerwehrschalter modernisiert

Der Energieversorger Vattenfall hat in Berlin eine 1999 in Betrieb genommene PV-Anlage einer deutlichen Modernisierung unterzogen. Wichtige Komponenten waren in diesem Zusammenhang die Feuerwehrschalter vom Typ PV SEC aus dem Hause E-T-A. lesen Sie mehr >>>

01.07.2013

Transformatorlose String-Wechselrichter

Die transformatorlosen, dreiphasigen String-Wechselrichter der FLX-Serie wurden mit Fokus auf Verlässlichkeit entwickelt. Sie ermöglichen flexible Anlagenlayouts, eine noch einfachere Installation und bieten ertragssteigernde Funk­tionen. lesen Sie mehr >>>

14.06.2013

Photovoltaik mit Strahlkraft

Erneuerbare Energiequellen müssen weitaus effizienter genutzt werden, vor allem dann, wenn wie bei Photovoltaik ihr Wirkungsgrad gering ist. Die Grundlage dazu schafft neben der kontinuierlichen Überwachung der Module und Wechselrichter die Integration der PV-Anlagen in intelligente Stromnetze. lesen Sie mehr >>>

11.06.2013

Solarwechselrichter-Portfolio ausgebaut

Die erfolgreiche Zentralwechselrichterserie PVS800 ist jetzt auch mit Leistungen von 875 kW und 1000 kW erhältlich. Das Leistungssprektrum der Familie reicht nun von 100 kW bis 1000 kW. Die für Multi-MW-Photovoltaikanlagen sowie große Photovoltaikanlagen an Gewerbe- und Industriegebäuden vorgesehen Geräte reduzieren die Gesamtsystemkosten und bieten eine noch höhere Gesamteffizienz. Die Leistung wurde bei hohen Betriebstemperaturen und großen Aufstellhöhen verbessert. lesen Sie mehr >>>

10.06.2013

Solarzellen mit dem Inkjet-Drucker produzieren

Der „n.jet pv“ ist das 2. Modell in einer neuen Serie von Inkjet-Druckern, die sich durch eine hohe Flexibilität der Druckkopftechnik sowie die sofortige Überführung aus dem Labor in die Fertigung auszeichnen. Er erlaubt das kontaktlose Bedrucken aller gängigen Wafergrößen mit einem Durchsatz von bis zu 4000 Wafern/Stunde. lesen Sie mehr >>>

10.06.2013

Modulares Anschlusskonzept für Intersolar Award 2013 nominiert

Auf der Intersolar Europe auf dem Stand 270 in Halle A4 zeigen die Lapp Gruppe und FPE Fischer vom 19. bis 21. Juni 2013 in München innovative Anschlusslösungen und gehen neue Wege für mehr Kundenfreundlichkeit: Das modulare Anschlusskonzept Epic Solar Map Set, das die beiden Unternehmen in Kooperation entwickeln, wurde für den Intersolar Award 2013 nominiert. lesen Sie mehr >>>

10.06.2013

Blitz- und Überspannungschutz für PV-Anlagen

Vom 19. bis 21. Juni 2013 stellt Dehn auf der Intersolar Europe in München neue Lösungen zum Schutz von Leistungselektronik an Photovoltaik-Anlagen bei Blitz und Überspannung vor. Die Neuentwicklungen, wie der Überspannungsableiter Dehnguard YPV SCI-kompakt (Short Circuit Interruption) oder die Leiterplattensockel Dehnguard PCB werden dem Kundenwunsch nach sicherem Blitz- und Überspannungsschutz unter wirtschaftlichen Aspekten mehr als gerecht. lesen Sie mehr >>>

07.06.2013

Recyclingfähiges Freilandmontagesystem

Das Freilandgestell Sigma I XL ist leicht zu handhaben und eignet sich sowohl für die Längs- als auch für die Quermontage. Durch den hohen Grad an Vormontage und da es mit nur einem Rammpfosten auskommt, spart der Monteur eine Menge Zeit und damit bares Geld. lesen Sie mehr >>>

07.06.2013

ABB will Solarwechselrichter in Südafrika produzieren

Um die schnell wachsende lokale Stromerzeugung aus Photovoltaikanlagen zu unterstützen und damit den lokalen Wertschöpfungsanteil zu erhöhen, plant ABB die Errichtung einer neuen Fertigungslinie für Solarwechselrichter in Südafrika. Die neue Solarwechselrichter-Fertigungslinie soll 2014 im bestehenden Industriepark von ABB in Johannesburg eröffnet werden. Die Fertigungslinie für die PVS800-Zentralwechselrichter wird über eine Produktionskapazität von rund 500 MW jährlich verfügen und Zentralwechselrichter mit einer Leistung von 630 kW, 875 kW und 1000 kW herstellen. lesen Sie mehr >>>

07.06.2013

Sicherungsunterteile für die PV-Sammelschiene

Die Sicherungsunterteile mit einer Nennspannung von DC 1500 V für Photovoltaikanlagen gibt es in den NH-Sicherungsgrößen 1XL, 2XL und 3L. Die beiden letzteren passen aufgrund ihrer ähnlichen Dimensionen in dasselbe Sicherungsunterteil. Die Kupferschiene zum Sammeln der Energie aus den Teilgeneratoren verläuft innerhalb der Geräte, was nicht nur Zeit bei der Installation, sondern auch Kosten und Platz spart. lesen Sie mehr >>>

10.05.2013

Sicherungshalter mit Federklemmtechnik

Der Ultrasafe-Sicherungshalter USGM1HEL ist für Sicherungseinsätze mit den Maßen 10 mm x 38 mm ausgelegt. Er ist zuverlässig, anwenderfreundlich und spart Zeit beim Einbau. Die Sicherungshalter eignen sich für die Installation in PV-Anlagen. lesen Sie mehr >>>

06.05.2013

PV-Anteil am Strommix soll bis 2030 auf 20% steigen

Bis zum Jahr 2030 will die Branche Erneuerbarer Energien ihren Anteil an der Stromerzeugung in Deutschland von derzeit 23 % auf dann knapp 80 % steigern. Dabei soll die Photovoltaik nach den Vorstellungen des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) mindestens 20 % (120 GW) zur Stromversorgung unseres Landes beitragen. Heute decken die inzwischen mehr als 1,3 Mio. Solarstromanlagen in Deutschland bereits knapp 5 % des Strombedarfs. Sie verringern damit den CO 2-Ausstoß um jährlich über 18 Mio. t. lesen Sie mehr >>>

06.04.2013

Auf Rekordjagd für günstigen und sauberen Solarstrom

Die Preise für Solarstromanlagen haben sich in den letzten drei Jahren mehr als halbiert. Rund hundert Forscher arbeiten gemeinsam in der Innovationsallianz Photovoltaik an weiteren Fortschritten bei der Kostensenkung von Solarstrom. lesen Sie mehr >>>

08.03.2013

Überwachungssystem für Solarparks

Für den spezifischen Bedarf von industriell und kommerziell genutzten Solaranlagen hat der Anbieter ein Überwachungssystem entwickelt. Durch den Einsatz einer Hauptkarte können sechs Strings überwacht und Fehlerstellen exakt lokalisiert werden. Über Zusatzkarten lassen sich bis zu 30 Strings zuverlässig kontrollieren. lesen Sie mehr >>>

07.02.2013

Dreiphasiger String-Wechselrichter

Basierend auf der bewährten Solarwechselrichter-Technologie TLX, profitieren die Geräte der FLX-Serie vom Design und den Leistungsdetails eines erprobten Systems sowie von jahrelanger Felderfahrung. Sie kennzeichnen sich durch ihr gutes Verhältnis von Leistung zu Gewicht sowie ihrer großen Flexibilität im Systemlayout. lesen Sie mehr >>>

02.11.2012

Messtechnik zur Überprüfung von PV-Anlagen

PV-Anlagen zur Stromerzeugung gewinnen zunehmend an Bedeutung. Um die Ressource Sonnenenergie optimal und mit maximalem Ertrag auszuschöpfen, ist Präzision gefragt. Daraus ergeben sich hohe Anforderungen beim Einsatz von Messtechnik. Für diese anspruchsvollen Kriterien ent­wickelte GMC ein Prüfgerät, um Messungen sowohl exakt als auch effizient durchführen zu können. lesen Sie mehr >>>

22.10.2012

Zuverlässige Steckverbindungen für PV-Geräte

Als vermeintlich letztes Glied der Kette wird die Steck­verbindung bei Photovoltaik (PV)-Geräten häufig vernach­lässigt. Dabei ist diese, wenn sie richtig ausgewählt wurde, ein wichtiger Faktor für die erfolgreiche Positionierung eines Geräts am Markt. Von einer PV-Gerätesteckverbin­dung, die sich gut in die Kette einfügt, profitieren nicht nur die Geräte­hersteller, sondern auch die Installateure beim Aufbau der PV-Anlage vor Ort. lesen Sie mehr >>>

17.09.2012

Zeigt Zählerdaten direkt an

Das Kommunikationsmodul Smart Grid Hub ermöglicht es Messwerte eines elektronischen Zählers direkt auf einem Computer-Bildschirm anzeigen zu lassen. So können Nutzer eines Easymeter quasi in Echtzeit ihren Verbrauch, die Stromkosten oder die Erzeugungsleistung ihrer Photovoltaik-Anlage oder Kleinst-BHKW analysieren – ganz bequem mit einem normalen Internet-Browser. lesen Sie mehr >>>

10.08.2012

DC-Lasttrennschalter mit Anbaumodulen

Aufbauend auf den mit reinem Fernantrieb (Ein/Aus) versehenen Typ PVREM-… erfolgt beim Feuerwehrschalter vom Typ PVSEC-… die Freischaltung der Gleichspannungsseite einer PV-Anlage automatisch – und zwar bei Trennung der Netzversorgung oder durch eine manuelle Betätigung, zum Beispiel über einen Not-Aus oder Feuermelder. lesen Sie mehr >>>

08.08.2012

Mobiles Prüflabor für Solarmodule

Mit Hilfe des flexibel einsetzbaren Testcenters PV-Mobilab lassen sich Einzelprüfungen von Solarmodulen vor Ort beim Kunden durchführen und Ausfallzeiten deutlich minimieren. Das ortsunabhängige Labor ermöglicht das Durchführen von Leistungsmessungen (Flashtests) unter STC-Bedingungen mit einem Sonnensimulator höchster Genauigkeit (Class AAA) sowie Elektrolumineszenz- und Thermografie-Aufnahmen in einem einzigen Arbeitszylus. lesen Sie mehr >>>

03.08.2012

Photovoltaikanlagen mit Blitz- und Überspannungsschutz

Wenn eine PV-Anlage durch Blitz- und Überspannungsimpulse oder aufgrund mangelhafter Leitungsführung ausfällt, kann hoher finanzieller Schaden entstehen. Die aktuelle Blitzschutznorm DIN EN 62305-3 (VDE 0185-305-3) Beiblatt 5 bietet in Kombination mit dem Protect-Plus-Programm Lösungen, um entsprechende Schäden fachgerecht zu minimieren. lesen Sie mehr >>>

03.08.2012

Vision-Sensor optimiert das Handling von Solarzellen

Um der für einen Standardzyklus angestrebten Taktzeit von einer Sekunde näher zu kommen, untersuchen Forscher am Stuttgarter Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), wie sich das Handling der empfindlichen Solarzellen optimieren lässt. Die für die präzise Aufnahme und Ablage benötigten Positionsdaten liefert ein speziell für Solarapplikationen entwickelter Vision-Sensor aus dem Haus Sensopart. lesen Sie mehr >>>

01.08.2012

Trennklemmen bis DC 1500 V

Für Photovoltaik- und Windenergieanlagen, wo oft höhere Einsatzspannungen gefordert werden als in klassischen Industrieanlagen bieten sich die die Trenn-, Basis- und Durchgangsklemmen der Topjob-S-Serie 2006 an. Die Reihenklemmen sind bis DC 1.500 V gemäß IEC und DC 1.000 V gemäß UL zugelassen und lassen sich dank des integrierten, orangefarbenen Trennhebels ebenso einfach wie sicher bedienen. lesen Sie mehr >>>

26.07.2012

Netz- und Anlagenschutz nach VDE-AR-N 4105

Für Photovoltaik-, Windenergie- und Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen gilt als dezentrale Erzeuger die Anwendungsregel VDE-AR-N 4105 Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz. Die aktualisierte technische Regelung soll eine störungsfreie und effiziente Einspeisung der dezen-tralen Erzeugungsanlagen ins Stromnetz ermöglichen. Mit anderen Worten: Die Anwendungsregel soll die Netzstabilität sicherstellen und trotz einer weiter wachsenden Zahl von Erzeugungsanlagen für mehr Versorgungssicherheit sorgen. lesen Sie mehr >>>

18.07.2012

Messgerät für PV-Anlagen

Der Profitest-PV von Gossen Metrawatt ermöglicht die Messung der I-U-Kennlinie von Photovoltaik-Einzelmodulen und Strings. Durch ein patentiertes Verfahren kann das Prüfgerät mit nur einer Messung und ohne Angabe der Moduldaten direkt am Aufstellungsort die Peakleistung, den Serieninnenwiderstand sowie den Parallelinnenwiderstand ermitteln und auf dem für Sonnenlicht geeigneten hochauflösenden Touch-Farb-Grafikdisplay anzeigen. lesen Sie mehr >>>

10.07.2012

Überwachungssystem für die Solarenergie

Die elektronischen Überwachungskarten in Helioprotection-Anschlusskästen benötigen keine eigene Energieversorgung. Das hochwertige, auf elektronischen Karten basierende Überwachungssystem hilft industriellen und kommerziell genutzten Solaranlagen dabei eine zuverlässige Rendite zu erwirtschaften. lesen Sie mehr >>>

06.07.2012

Absicherung von PV-Anlagen

Mit den NH-Sicherungsunterteilen sind Anwendungen zum Schutz von Photovoltaikanlagen bis 1500 V möglich. Die Baureihe umfasst die Baugrößen NH1XL, NH2XL und NH3L für PV-Sicherungseinsätze nach DIN EN 60269-6 (VDE 0636-6), die darüber hinaus auch für NH-Sicherungseinsätze der Betriebsklasse gG AC 1200 V in den gleichen Abmessungen geeignet sind. lesen Sie mehr >>>

15.06.2012

Berührungslose Messsysteme für den Außeneinsatz

Das berührungslose Messsystem Limes mit Bändern oder Ringen hat ein stabiles Aluminiumgehäuse mit Edelstahldeckel und erfüllt die Schutzarten IP69k, IP68 und IP67. Es wurde in Bezug auf Außeneinsätze sowie hohe Sicherheit gegen Feldausfälle entwickelt und bietet eine hohe Resistenz gegen Kondensation. lesen Sie mehr >>>

08.05.2012

Sicherungstechnik für Photovoltaikanlagen

Für die Anwendungen in Photovoltaikanlagen wurden die zweipoligen DC-NH-Sicherungsleisten sowie die zugehörigen NH-Sicherungseinsätze entwickelt. Im DC-Sammler sichern sie die zu Strings zusammengefassten Module ab. Mit der nach IEC 60269-6 kurzschlussgeprüften Sicherungsleiste wird eine Trennstelle auf der bewährten Sammelschienentechnik realisiert. lesen Sie mehr >>>

08.05.2012

Prüfgerät für PV-Module und -Strings

Mit dem Profitest PV SUN lassen sich alle in der DIN EN 62446 geforderten elektrischen Sicherheitsprüfungen an Photovoltaik-Systemen einfach, sicher und normgerecht durchführen. Das ergonomische und 500 g leichte Prüfgerät mit Hintergrundbeleuchtung eignet sich zum Testen von PV-Modulen und -Strings bis 1000 V/20 A. lesen Sie mehr >>>

07.05.2012

Überspannungsschutz von PV-Anlagen

Für einseitig hart geerdete Photovoltaikanlagen wurde das einpolige Überspannungsschutzgerät Wietap GS PV SCI 600 konzipiert, das es auch mit Fernmeldekontakt gibt: Wietap GS PV SCI 600 FM. Es ist für Anlagenspannungen bis DC 600 V ausgelegt und verhindert Brände, die durch dauerhafte Kurzschlüsse oder nicht verlöschende Lichtbögen entstehen. lesen Sie mehr >>>

07.05.2012

Einspeisemanagement für Solaranlagen

Die Lösungen der Produktreihe CLX GM Powermanagement ermöglichen es sowohl neue als auch bereits installierte Solaranlagen an die Anforderungen des EEG 2012 anzupassen. Zudem unterstützen sie die dynamischen Vorgaben der Blindleistungsbereitstellung, wie sie die BDEW Anwendungsregel für den Anschluss von Erzeugungsanlagen am Mittelspannungsnetz fordert. lesen Sie mehr >>>

02.05.2012

Schützt PV-Anlagen bei direkten Blitzstromstößen

Der auf einer Funkenstrecke basierende Blitzstrom-Ableiter Dehnlimit PV 1000 V2 schützt PV-Anlagen vor Überspannungen in Folge von Blitzbeeinflussung – auch bei direkten Blitzstoßströmen. Seine Blitzstromtragfähigkeit, Schutzvermögen und Folgestromlöschung sorgen für eine hohe Verfügbarkeit der Photovoltaikanlage. lesen Sie mehr >>>

27.03.2012

Junction Box verkürzt Wartungs- und Austauschzeiten

Aufgrund des steigenden Einsatzes von Elektronik in Photovoltaikmodulen und damit verbundenen anspruchsvolleren Servicekonzepten wurde die Anschlussdose Epic Solar Razor entwickelt. Die Funktionsbausteine in der Anschlussdose sind von der Modulvorderseite leicht zugänglich und zugleich sicher vor Umwelteinflüssen geschützt. lesen Sie mehr >>>

26.03.2012

Outdoor-Gehäuselösungen schützen Photovoltaikkomponenten

Bei der Auswahl von Outdoor-Gehäuselösungen gilt es, zahlreiche Kriterien zu beachten. Einige Hersteller ermöglichen es ihren Kunden, auf der Basis von Katalog-Standardgehäusen Outdoor-Systemlösungen zu konfigurieren und somit die Schaltschränke bedarfsgerecht auszulegen. Aus einer Bandbreite von der wirtschaftlich sinnvollen bis hin zur technisch besten Lösung kann damit die jeweils passende gewählt werden, deren Features ganz auf die individuelle Anwendung abgestimmt sind. lesen Sie mehr >>>

27.02.2012

Aktuelles Wissen über den Blitzschutz

Bereits zum neunten Mal veranstaltete der Ausschuss für Blitzschutz und Blitzforschung (ABB) im VDE die erfolgreiche Blitzschutztagung in Neu-Ulm. Auch in 2011 wurde für die mehr als 200 Teilnehmer wieder gekonnt der Bogen von der Wissenschaft zur Praxis gespannt. lesen Sie mehr >>>

08.02.2012

Kleine Servos positionieren Panels

Die Firma Bürkle, Freudenstadt, liefert Beschichtungsanlagen und Laminiersysteme für Photovoltaikmodule. Für die genaue Positionierung der Solarpanels verwendet das Unternehmen Servoantriebstechnik von SEW-Eurodrive. lesen Sie mehr >>>

16.01.2012

Das wachsame Gateway

Solarstrom kann direkt über Photovoltaikanlagen oder indirekt durch solarthermische Kraftwerke erzeugt werden. Für die Überwachung von Photovoltaikanlagen bieten sich kompakte Hutschienen-PC an. lesen Sie mehr >>>

11.01.2012

Thermografie in Photovoltaikanlagen

Die Überwachung des technisch einwandfreien Zustands von Photovoltaikanlagen ist eine wesentliche Voraussetzung, um den Ertrag zu maximieren. Solarmarkt verwendet dafür Wärmebildkameras von Testo. Diese ermöglichen schnelle und punktgenaue Qualitätschecks durch Ortung sogenannter „Hot-/Cold-Spots“. lesen Sie mehr >>>

16.12.2011

Spezialleitungen erfordern spezielles Know-how

Leitungen sind die Lebensadern von Maschinen und Anlagen. Da sie ihre Arbeit meist im Hintergrund verrichten, wird ihre Bedeutung für einen zuverlässigen Betrieb oft unterschätzt. Dabei müssen sie häufig besondere Anforderungen, wie Zug- und Reibfestigkeit, Torsion, Temperatur- und Feuerbeständigkeit, erfüllen. Die Herstellung solcher Spezialleitungen erfordert besonderes Know-how, wie die etz-Redation bei einem Besuch der Fertigung von Helukabel in Windsbach erfahren konnte. lesen Sie mehr >>>

09.12.2011

Prüfung netzgekoppelter PV-Systeme

Der batteriebetriebene und einfach zu bedienende PV-Installationstester PV 1 deckt sicherheitsrelevante Messungen zuverlässig ab. Hierzu gehören die Durchgängigkeitsprüfung der Schutz- und Potentialausgleichsleiter zwischen PV-Generator und Haupterdungsklemme, die Messung der Leerlaufspannung und des Kurzschlussstroms im PV-Strang sowie die Isolationswiderstandsmessung zwischen den aktiven Leitern des PV-Generators und Erde. lesen Sie mehr >>>

11.11.2011

Studie: Entwicklungstrends bei Photovoltaikmodulen

Das Cleanenergy Project hat im Auftrag der U.I. Lapp GmbH 1038 Mitglieder zu Entwicklungstrends in der Photovoltaik befragt. Im Fokus standen dabei Bereiche wie Produktions-, Montage- und Wartungskosten sowie Komponenten und elektronische Bauteile. Unter anderem beleuchtet die Umfrage Zukunft Solarenergie mögliche Kostenquellen und Einsparungspotenziale für die Zukunft. lesen Sie mehr >>>

10.11.2011

App zeigt die PV-Leistungsdaten an

Mit der kostenlosen App Maxmonitoring können sich Anlagenbetreiber jederzeit zu Hause die Leistungsdaten ihrer Photovoltaik-Anlagen anzeigen lassen. Sie kann Daten von insgesamt 15 Anlagen mit jeweils bis zu zehn Wechselrichter von Solarmax verwalten. Die Leistungsdaten sind übersichtlich dargestellt und in verschiedene Bereiche aufgeteilt, sodass der Anwender auf einen Blick die wichtigsten Informationen zur Hand hat. lesen Sie mehr >>>

26.09.2011

Systemboxen für Zentralwechselrichter

Die Systemboxen Sinvert PVS Controlbox 300, Sinvert PVS Combox 100 und Combox 200 sowie Sinvert PVS Weatherstation 200 sind als Zubehörkomponenten für die Wechselrichter der Sinvert-PVS-800-Serie sowie die bereits im Markt eingeführten Zentralwechselrichter Sinvert PVS500 und Sinvert PVS600 konzipiert. lesen Sie mehr >>>

26.09.2011

Trafo-Wechselrichter mit hohem Wirkungsgrad

Die einphasigen Trafo-Wechselrichter Theia HE-t bieten dank Hochfrequenzwandler-Technologie einen maximalen Wirkungsgrad von 97,3 % und die Sicherheitsvorteile einer galvanischer Trennung. Sie eigenen sich damit sowohl für kristalline wie auch für Dünnschicht-Photovoltaikmodule jeglicher Bauart. lesen Sie mehr >>>

23.09.2011

Misst die Peakleistung auf Knopfdruck

Profitest PV ist ein Peakleistungs- und Kennlinienmessgerät für Photovoltaik-Anlagen mit automatischer Messbereichsumschaltung bis 1000 V/20 A. Durch ein patentiertes Verfahren kann das Prüfgerät mit nur einer Messung und ohne Angabe der Moduldaten direkt am Aufstellungsort die Peakleistung, den Serieninnenwiderstand sowie den Parallelinnenwiderstand ermitteln. lesen Sie mehr >>>

23.09.2011

Überwachungsmodul für transformatorlose PV-Wechselrichter

Das Allstromsensitive Differenzstrom-Überwachungsmodul RCMB100 erfüllt die Vorschriften der DIN V VDE V 0126-1-1 für transformatorlose Wechselrichter (ohne Schutztrennung) als zusätzlicher Personenschutz. Es sorgt dafür, dass der PV-Wechselrichter bei einem Fehlerstrom zwischen Solargenerator und Einspeisenetz abgeschaltet wird. lesen Sie mehr >>>

23.09.2011

Überspannungsschutz für PV-Inseln

Das modulare Überspannungsschutzgerät für PV-Anlagen Dehnguard M YPV SCI 150 wurde nach prEN 50539-11 geprüft. Es ist für kleine Systemspannungen ausgelegt, wie sie oft bei Inselsystemen (Off-grid-Systeme) vorkommen. So ist dessen Schutzpegel auf kleine Systemspannungen, zum Beispiel 24 V, 48 V oder 96 V optimiert. lesen Sie mehr >>>

23.09.2011

PV-Modul mit Prismenglas

Das PV-Modul Alpinsun Prisma 60 MC-I hat einen optimierten Verschattungsschutz, der auf der flexiblen Zellenanordnung der integrierten Work-smart-Technologie aus dem Hause Day-4 Energy basiert. Zu diesem Zweck kommen insgesamt neun Dioden zum Einsatz, die das Modul in mehrere autonom arbeitende Segmente aufteilen. lesen Sie mehr >>>

22.09.2011

Saferay errichtet Solarpark mit Schneider Electric

In Senftenberg im Süden Brandenburgs entsteht derzeit auf 204 ha einer der größten Solarparks Deutschlands. Er wird vom PV-Anlagenbetreiber Saferay konzipiert und liefert eine Leistung von über 78 MW. Die Technik für die Energieumwandlung des Solarstroms liefert Schneider Electric. Der Solarpark ging bereits Ende August nach nur dreimonatiger Bauzeit ans Netz. lesen Sie mehr >>>

19.09.2011

Messsysteme zeichnen Temperaturprofile auf

Die Messsysteme der Solarpaq-Serie ermöglichen eine durchgängige Temperaturüberwachung und -analyse bei der Produktion von Solarzellen und -modulen. Sie liefern zuverlässige und wiederholbare Daten für die Prozessoptimierung und reduzieren gleichzeitig den Energieverbrauch, sodass die Umweltbelastung minimiert wird. lesen Sie mehr >>>

19.09.2011

Lösungen für effiziente PV-Anlagen

Der 20kVA-Serienwechselrichter Sunny Tripower 20000TL High Efficiency hat einen Wirkungsgrad von 99%. Durch die Konzentration auf das Wesentliche (Monostring-Konzept ohne Hochsetzsteller, optionaler DC-Trennschalter) eignet er sich zum Aufbau effizienter Solaranlagen von mittlerer bis sehr großer Leistung. lesen Sie mehr >>>

19.09.2011

Werkzeuge für PV-Steckverbinder

Für die feldkonfektionierbaren Photovoltaik-Steckverbinder PST40i1 benötigen Installateure bzw. Solarteure lediglich zwei Montagewerkzeuge: das Multitool und die Drehmomentratsche. Das Multitool ersetzt mehrere Einzelwerkzeuge, erleichtert das Arbeiten und steigert die Effizienz. lesen Sie mehr >>>

01.08.2011

PV-Wechselrichter mit USB-Schnittstelle

Die PV-Wechselrichter Powador 30.0 bis 39.0 TL3 nehmen Solarstrom aus bis zu zwölf Strings entgegen, die Powador 10.0 bis 14.0 TL3 aus vier Strings, jeweils bei einer Systemspannung bis 1000 V. Der MPP-Bereich der beiden Gerätegruppen ist mit 350 V bis 800 V weit ausgelegt. lesen Sie mehr >>>

27.07.2011

Regel zur Integration dezentraler Erzeugung ins Stromnetz

Das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE veröffentlicht am 1. August 2011 eine neue VDE-Anwendungsregel zu technischen Anforderungen an den Anschluss und Betrieb von Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz. Die vom VDE erstellte Netzanschlussregel VDE-AR-N 4105 umfasst zahlreiche inhaltliche Änderungen und Neuerungen mit dem Ziel, dezentrale Stromerzeugungsanlagen besser in das Stromnetz zu integrieren. Das betrifft insbesondere die rasch ansteigende Erzeugung von Elektrizität mit Photovoltaik. lesen Sie mehr >>>

14.07.2011

Modulare Outdoor-PV-Wechselrichter

Jede Einheit des modularen PV-Wechselrichtersystems RPS 450 TL ist in ein Gehäuse mit der Schutzart IP54 integriert. In Kombination mit der leistungsgerechten Transformatoreneinheit werden in vier Ausbaustufen von 440 kWp bis maximal 1100 kWp erreicht. lesen Sie mehr >>>

31.05.2011

PV-Module sicher abschalten

Auf Grundlage der DIN V VDE V 0126-5 und der DIN EN ISO 4892-Reihe wurde die Anschlussdose für Photovoltaik-Module Guard-S aus der Serie Sunteks entwickelt. Sie hat eine Bemessungsspannung von DC 1000 V und einen Bemessungsstrom von 12 A. Bei einer Stromunterbrechung schaltet die Dosen das jeweilige Solarmodule einzeln ab, sodass anders als bei einem Feuerwehrschalter, keine Spannung zwischen den Modulen mehr ansteht. lesen Sie mehr >>>

18.05.2011

Schutzlösung für PV-Anlagen

Die Produktreihe von Schutzlösungen für Solaranlagen Helioprotection besteht aus vier aufeinander abgestimmten Komponenten: Den Sicherungen Helio Fuse, den Schaltern Helio Switch, dem Überspannungsschutz Helio Surge Trap und dem Anschlusskasten Helio Box. Die Sicherungen Helio Fuse sind für Photovoltaikanlagen von DC 600 V bis 1200 V ausgelegt. lesen Sie mehr >>>

10.05.2011

Sicherer Überspannungsschutz für PV-Anlagen

Die einpoligen modularen Überspannungsschutzgeräte für DC-seitig geerdete PV-Anlagen Dehnguard S PV SCI 600 und 150 wurden nach prEN 50539-11 geprüft und UL-zugelassen. Ihre kombinierte Abtrenn- und Kurzschließvorrichtung mit Thermo-Dynamik-Control enthält zusätzlich eine Gleichstromsicherung, um bei Überlast des Ableiters einen sicheren und lichtbogenfreien Wechsel der Schutzmodule zu ermöglichen. lesen Sie mehr >>>

10.05.2011

Bessere Ausrichtung von Solarmodulen

Einachsige Systeme führen das Solarmodul ausschließlich dem Sonnenverlauf nach. Die optimale Energieausbeute wird jedoch nur dann erreicht, wenn Sonnenstrahlen im rechten Winkel auf die Solarzellen treffen. Daher passen zweiachsige Systeme das Solarmodul zusätzlich dem Sonnenstand an und erhöhen so den Energieertrag um 40%. lesen Sie mehr >>>

09.05.2011

Prozessautomation für erneuerbare Energien

Die Gateway-Lösung ermöglicht den Zugang zu den Daten aus regenerativen Energieerzeugungsanlagen und bereitet diese auch sinnvoll auf. Sie enthält einen modularen embedded PC auf Basis des CX9000 von Beckhoff Automation, Signalklemmen zur Anbindung von Temperaturmessstellen, Einstrahlungssensoren und Energiezähler sowie RS485-Schnittstellen zu den Wechselrichtersystemen. lesen Sie mehr >>>

09.05.2011

Thermografie in PV-Anlagen

Die Wärmebildkamera testo 876 ist auf Grund ihrer Optik und Handhabung sowie der guten geometrischen Auflösung für den Serviceeinsatz in Photovoltaik-Anlagen prädestiniert. Sie ermöglicht schnelle und punktgenaue Qualitätschecks durch Ortung sogenannter „Hot-/Cold-Spots“ auf Solarmodulen oder ungewöhnlicher Wärmequellen in der Elektroinstallation. lesen Sie mehr >>>

09.05.2011

Robustes Gehäuse aus PC

Das Solarplus-Gehäuse aus hochwertigem Polycarbonat, transparentem UV-Schutzdeckel und serienmäßiger Entlüftung eignet sich für den Einsatz in photovoltaischen Anlagen und anderen Anwendungen mit anspruchsvollen Umwelteinflüssen. Vormontierte Ausführungen mit Kabelverschraubungen, Rundsteckverbindungen und Zubehörteilen, sind ebenso erhältlich wie kundenspezifisch angefertigte Komplettlösungen. lesen Sie mehr >>>

03.05.2011

Wechselrichter inklusive Webserver

Die Trafo-Wechselrichter Powador TR3 liefern auf jeder ihrer drei Phasen sinusförmigen Wechselstrom mit 120 ° Phasenverschiebung. Durch ihren integrierten Web-Server ermöglichen sie die Überwachung von Solarstromanlagen aus der Ferne über das Internet. lesen Sie mehr >>>

15.04.2011

Photovoltaik-Testzentrum eröffnet

Dank eines neuen Prüf- und Zertifizierungszentrums für Photovoltaik in Albuquerque, New Mexico, können Hersteller von Photovoltaik-Modulen ihre Produkte jetzt schneller qualitätsgesichert auf den nordamerikanischen Markt bringen. Als strategisches Joint Venture des VDE Prüf- und Zertifizierungsinstituts, der Canadian Standards Association, des Fraunhofer Center for Sustainable Energy Systems und des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme bietet das am 7. April 2011 eröffnete CFV Solar Test Laboratory umfassende Serviceangebote rund um die Zertifizierung von Photovoltaik-Anlagen. lesen Sie mehr >>>

28.03.2011

Verfahren macht Photovoltaik-Einspeisung planbar

Zur effizienten Nutzung der Solarenergie und optimalen Integration dieser Energiequelle in das Stromversorgungsnetz hat der spanische Netzbetreiber Red Eléctrica de España (REE) die Meteocontrol GmbH mit der Erfassung von Solarstromproduktion und -einspeisung der netzgekoppelten Photovoltaikanlagen beauftragt. Auf Basis der überwachten Photovoltaikanlagen kann der Augsburger Spezialist für Prognose- und Energieleistungsmanagement die aktuelle Solarleistung in allen Netz- und Regelzonen des Landes präzise hochrechnen und damit die tatsächlichen Einspeisewerte des Photovoltaikstroms exakt ermitteln. lesen Sie mehr >>>

28.03.2011

Gateway für PV-Anlagen

Das VPN Remote Access Gateway IGW/922-U gibt es jetzt mit vorinstallierten RS485-Treibern für SMA-Wechselrichter. Dadurch kann es eine direkte Verbindung zu den Wechselrichtern einer Photovoltaik-Anlage herstellen, um die aktuellen Anlagendaten auszulesen. Diese Daten können anschließend an ein beliebiges Webportal weitergeleitet oder über einen Webbrowser aus der Ferne betrachtet werden. lesen Sie mehr >>>

28.03.2011

MPPT steigert Ausgangsleistung eines PV-Systems

Mit einem effizienten Maximum Power Point Tracker (MPPT) lässt sich die Ausgangsleistung eines PV-Systems steigern. Solange der Wechselrichter nicht die gesamte Energie nutzen kann, die die PV-Paneele bereitstellen können, ist der Wirkungsgrad des Wechselrichters bei der Umwandlung sowie die Reduzierung von kabelbedingten Energieverlusten nebensächlich. Die hohe MPPT-Genauigkeit von Wechselrichtern von Danfoss sorgt dafür, dass ein Maximum an verfügbarer Energie umgewandelt wird. lesen Sie mehr >>>

Konferenz: Bessere Sicherheit von Photovoltaikanlagen

Das Französische Institut für Solarenergie Ines organsiert in Zusammenarbeit mit Multi-Contact und Socomec am 31. Mai 2016 in Straßburg die dritte Folge des Forums zur Sicherheit von Photovoltaikanlagen. Dank einer Simultanübersetzung werden Experten aus Frankreich und Deutschland aus der Praxis berichten, auf den aktuellen Stand der Normen eingehen, und die neuesten technischen Lösungen diskutieren. Socomec bietet die Möglichkeit den Besuch der Fachkonferenz mit einem kostenlosen Workshop zu verbinden. Am 30. Mai. lädt der Spezialist für Verfügbarkeit, Überwachung und Sicherheit von Niederspannungsnetzen in sein Kompetenzcenter nach Benfeld bei Straßburg. lesen Sie mehr >>>

Neue Wege bei der Speicherung von Solarenergie

Neue Wege bei der Speicherung von Solarenergie Im Rahmen seines Programms „100 Millionen für ern lesen Sie mehr >>>

Blitz- und Überspannungsschutz für Photovoltaik-Anlagen

Auf Gebäudedächern sind Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen) nicht nur der Sonne am nächsten, sondern bei einem Gewitter auch besonders durch Blitzeinschläge gefährdet. Die Anlagen lassen sich mit einem Blitz- und Überspannungsschutz absichern. Dieser muss jedoch gesetzliche, normative und versicherungstechnische Anforderungen erfüllen. lesen Sie mehr >>>

PV-Anlagen sicher trennen

Bei Photovoltaikanlagen kommen zum Trennen von Strömen und Spannungen zwischen dem Generator und dem Wechselrichter in der Regel DC-Lasttrennschalter zum Einsatz. Hybridsysteme, die durch die geschickte Kombination von Mechanik und elektronischem Schaltelement höhere Spannungen und Ströme schalten können, sind hier eine interessante Alternative. Zumal sie zusätzliche Sicherheitsaspekte berücksichtigen. lesen Sie mehr >>>

Effiziente String-Stromüberwachung von Photovoltaikanlagen

Im Bereich der Photovoltaik (PV) werden in den letzten Jahren immer häufiger ausgedehnte Anlagen auf Gebäudedächern und im Freiland installiert. Zur Überwachung der wirtschaftlichen Arbeitsweise der PV-Anlagen bietet sich eine Lösung von Phoenix Contact an, mit der die einzelnen String-Ströme gemessen werden können. lesen Sie mehr >>>

Fernwirken von dezentralen Energieerzeugungsanlagen

Bei der Überwachung und Steuerung zum Beispiel von dezentralen Photovoltaik-, Windenergie- und Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen werden oft unterschiedliche und zum Teil nicht genormte Datenschnittstellen aus der Welt der Mess- und der Automatisierungstechnik verwendet, die erst auf Datenmodelle und Übertragungsprozeduren der Fernwirk- und Leittechnik umgesetzt werden müssen. Ein kompaktes Protokoll-Gateway ermöglicht eine standardisierte Steuerbarkeit und Diagnose. lesen Sie mehr >>>

Die Evolution des PV-Steckverbinders

Während die ersten Steckverbinder für Photovoltaik-Anlagen vorwiegend auf Funktionalität ausgelegt waren, erfüllen sie heute vielfältige anwendungsspezifische Anforderungen. Inzwischen gibt es komplette Verbindungslösungen inklusive Anschlussdose, Steckverbindern und Leitungen. Das A und O sind aber in jedem Fall sichere und effiziente Kontakte zur Stromübertragung. lesen Sie mehr >>>

Überwachung für mehr Sicherheit

Die Zuverlässigkeit von Energieerzeugungsanlagen lässt sich durch den Betrieb in durchgängig ungeerdeten Netzen (IT-System) verbessern, da die Spannungsversorgung bei einpoligem, direktem Erdschluss erhalten bleibt. Allerdings erfordert dies ein frühzeitiges Erkennen von und Reagieren auf Isolationsfehler in Gleich- und Wechselspannungs- sowie gemischten Netzen. Dabei helfen Isolationsüberwachungsrelais von ABB Stotz-Kontakt, die mit einem pulsierenden Messsignal arbeiten. lesen Sie mehr >>>

Dezentrale Anlagenfernüberwachung über das Internet

Der aktuelle Trend zu dezentralen Energieerzeugungsanlagen und deren intelligenter Vernetzung zu so genannten Smart Grids erfordert eine effiziente Überwachung und Steuerung mittels moderner, webbasierter Fernüberwachungssysteme. Seit kurzem bieten auch die Stadtwerke Buchen als Fullservice-Provider für Photovoltaikanlagen ihren Kunden ein herstellerunabhängiges Portal für die Energiefernwartung. lesen Sie mehr >>>

Steuerungstechnik folgt der Sonne

Ein Industriebau der besonderen Art bildet der Gemü-Dome in Waldzimmern. Eine sowohl architektonische als auch technische Besonderheit des Forschungs-, Entwicklungs- und Innovations-zentrums ist der mit Solarzellen bedeckte Drehturm, der automatisch der Sonne folgt. Diese Automatisierungsaufgabe war eine Herausforderung für die Steuerungs- und Antriebstechnik. lesen Sie mehr >>>

Zeilenkameras nehmen Solarmodule unter die Lupe

Dünnschicht-Solarmodule benötigen nur ungefähr 2 % des Siliziums, das bei klassisch hergestellten Silizium-Wafer-Modulen verwendet wird. Zudem nutzen sie das volle Spektrum des Sonnenlichts besser. Um von den Vorteilen profitieren zu können, müssen die Teilprodukte und die fertigen Module fehlerfrei sein. Dabei hilft ein Zeilenkamera-basiertes Inspektionssystem von Basler. lesen Sie mehr >>>

Temperatursensorik in der Siliziumproduktion

Die Welt benötigt Energie. Noch decken wir mehr als vier Fünftel des Bedarfs aus endlichen Quellen. Aber der Anteil erneuerbarer Energien steigt. Der technische Fortschritt ermöglicht die Energiewende: Solarstrom soll schon bald so günstig herzustellen sein wie herkömmlich erzeugte Elektrizität. Der deutsche Photovoltaikspezialist Centrotherm Photovoltaics treibt diese Entwicklung voran. lesen Sie mehr >>>

Kompaktes IO-System in Stringer-Lötautomaten für Solarwafer

Die Solarbranche befindet sich weiter im Aufschwung und treibt den Markt der erneuerbaren Energien voran. Einen Beitrag für eine effiziente Modulproduktion leisten die Stringer-Lötautomaten von Somont. Für einen zuverlässigen Lötvorgang an dem Solarwaver sorgt unter anderem das Speedway-IO-System von Wago. lesen Sie mehr >>>

Maxon Motor hilft mehr aus dem Sonnenlicht zu holen

Eine Entwicklung aus Korea setzt nicht nur neue Massstäbe in Bezug auf die Effizienz der eigentlichen Solarzelle, sondern „konzentriert“ das Sonnenlicht und bündelt dieses um ein Vielfaches. Resultat ist ein leistungsdichtes System zur optimierten Gewinnung von Solarenergie. Maxon Motor liefert die Antriebe zur kontinuierlichen Nachführung auf den aktuellen Sonnenstand. lesen Sie mehr >>>

Induktive Bauelemente für Solarwechselrichter

Der Hersteller hat leistungsfähige und verlustarme Drosseln entwickelt, die der Anforderung nach immer höheren Wirkungsgraden der Solarwechselrichter gerecht werden. Die verwendeten magnetostriktionsarmen Werkstoffe weisen geringe Wirbelstrom- und Hystereseverluste auf. lesen Sie mehr >>>

Wechselrichter für Photovoltaik-Kraftwerke

Die kompakten Zentralwechselrichter Sinvert PVS sind auch inklusive Mittelspannungs-Komponenten im Photovoltaik-Container erhältlich. Mit dem Master-Slave-Verfahren wird sowohl eine höhere Verfügbarkeit des Systems als auch eine längere Laufzeit der Anlage erreicht. Zudem erhöht sich der Wirkungsgrad im Vergleich zum Einzelsystem, da je nach Sonneneinstrahlung die benötigten Wechselrichter zu- oder abgeschaltet werden. lesen Sie mehr >>>

Feuerwehrschalter für die Photovoltaik

Der Feuerwehrschalter SOL30-Safety ermöglicht eine sichere Abschaltung von PV-Anlagen. Der DC-Lasttrennschalter (32 A) im IP65-Gehäuse wird in unmittelbarer Nähe der PV-Module montiert und in die Gleichstromleitung zum Wechselrichter eingefügt. In der Schaltstellung Power wird der Strom von den PV-Modulen zum Wechselrichter durchgeleitet. lesen Sie mehr >>>

Creotecc - Montagesystem für Photovoltaikmodule

Bei dem Montagesystem Creodur können Photovoltaikmodule mittels vier Modulklemmen auf horizontalen Aluminiumprofilen befestigt werden. Der Fokus der Systementwicklung lag auf der Montagefreundlichkeit und dem wirtschaftlichem Materialeinsatz. Die Modulklemmen sind vormontiert und die Gewindeplatte ist mit einer integrierten Schraubensicherung an der Schraube fixiert. lesen Sie mehr >>>

Sommer Cable - Leitungen für Photovoltaikanlagen

Die Photovoltaikleitung Tempoflex Solar hat eine doppelte, kreuzvernetzte PE-Isolation und ist aus schadstofffreiem, halogenfreiem, UV- und ozonbeständigem Elastomer-Spezialcompound für den rauen Allwetter-Einsatz gefertigt. Sie ist für die Verbindung der Photovoltaikmodule untereinander bzw. mit den Wechselrichter-Systemen geeignet. lesen Sie mehr >>>

Kaco - Multimediales PV-Monitoring

Mit dem multimedialen Display lässt sich die eigene Solarstromproduktion überwachen und gleichzeitig repräsentativ darstellen – und das ohne Computer. Die Visualisierung zahlreicher Anlagendaten, wie der Tages-, Monats-, oder Jahresertrag inklusive Vergütung und eingesparter CO 2-Menge, können persönlich gestaltet werden. lesen Sie mehr >>>

Laser 2000 - Qualitätskontrolle von Solarzellen

Das Messgerät Solar Cell Scan 100 ermöglicht die Bestimmung der Quantum Efficiency (QE) und der Incident Photon to Charge Carrier Efficiency (IPCE) von Solarzellen. Dank der modularen Bauweise kann es auf die individuellen Bedürfnisse des Anwenders abgestimmt werden. lesen Sie mehr >>>

Wechselrichterlösungen machen den Solarstrom wirtschaftlicher

Die Einspeiseleistung und die damit erzielbare Vergütung sind das Maß, an dem sich die Technik für die Energieerzeugung messen muss. Um die Messlatte hier ziemlich hoch zu legen, hat Siemens bei seinen neuen Wechselrichterlösungen für den Commercial-Sektor sowie für Power Plants erprobte Technik mit hohem Wirkungsgrad und intelligentem Interieur gepaart. Das Ergebnis sind Geräte, die die Leistungsfähigkeit der Solarzellen voll ausschöpfen und damit die „Konjunktur“ am „Kabelende“ ankurbeln. lesen Sie mehr >>>

Ertragsoptimierung von Photovoltaik-Anlagen

Bei Photovoltaik (PV)-Anlagen führen Teilbeschattungen, Fehler an PV-Modulen oder Leistungsunterschiede trotz guter Umgebungsbedingungen in einigen Fällen zu Ertragsminderungen. Um Solarparks, Mittel- oder Kleinanlagen stets wirtschaftlich zu betreiben, gilt es daher, alle relevanten elektrischen Parameter eines PV-Panels bzw. -Strings im Betrieb aufzuzeichnen und auszuwerten. Speziell für diesen Zweck entwickelte Weidmüller eine eigene Produktfamilie. lesen Sie mehr >>>

Ertrag und Verfügbarkeit von Solar-Kraftwerken mit Automation steigern

Die Automatisierungstechnik sorgt für einen sicheren Betrieb, wenn Nachführ-Systeme den Ertrag in Photovoltaik-Anlagen steigern sollen. Entsprechende Lösungen können auch Leistungsabfälle auf Modul- oder Strang-Ebene detektieren und frühzeitig Gegenmaßnahmen einleiten, um die Performance Ratio und damit den Ertrag des Kraftwerks zu erhöhen. lesen Sie mehr >>>

Damit die Photovoltaik nicht auf der Leitung steht

Die Photovoltaik stellt hohe Anforderungen an die eingesetzten Komponenten. Temperaturbeständige und gegen die Umweltbedingungen resistente Leitungen sorgen dafür, dass die Daten und die Energie ohne Verlust übertragen werden. lesen Sie mehr >>>

Sensopart - Visionsensor zur Kantenbrucherkennung

Der Visionsensor FA 46 vermisst einzelne Solarzellen und erkennt auf diese Weise zuverlässig selbst kleine Kantenausbrüche. Im Vergleich zu einer PC-Bildverarbeitungslösung ist er einfacher einzurichten, da sämtliche für die Wafer- und Zellinspektion relevanten Funktionen, von der Erkennung der Wafergeometrie über die Lokalisierung von Defekten bis hin zur Einstellung der Verarbeitungsgeschwindigkeit und Prüfgenauigkeit, bereits vorkonfiguriert sind. lesen Sie mehr >>>

TKD - Leitung für Photovoltaikanlagen

Die Photovoltaikleitungen Solairflex sind für die feste Verlegung oder flexible Anwendung bei freier Bewegung geeignet und als preiswerte Eco- sowie aufwendigere S-Variante erhältlich. Sie verfügen über einen alterungsbeständigen Doppelisolationsmantel. lesen Sie mehr >>>

Leoni - Zell- und String-Verbinder für Photovoltaikmodule

Der verzinnte Flachdraht verbindet einzelne Zellen und Strings innerhalb der Photovoltaikmodule. Mit der Drahtverbindung erweitert das Unternehmen sein Portfolio für erneuerbare Energien um ein Produkt, das nicht nur hohe Genauigkeit der Maße und hohe Qualität der Werkstoffe aufweist – es zeichnet sich zudem durch Langlebigkeit und hohe Umweltverträglichkeit aus. lesen Sie mehr >>>

Hensel - Normgerechte Photovoltaikverteiler

Die Enysun-Photovoltaikverteiler entsprechen den Anforderungen der DIN VDE 0100-712, einer eigens für die Errichtung von Photovoltaikanlagen geschaffenen Norm. Zum Programm gehören PV-Generator-Anschlusskästen, PV-Wechselrichter-Sammler und umfangreiches Zubehör. lesen Sie mehr >>>

Dehn - Überspannungsableiter für PV-Anlagen

Die bewährte Technik der fehlerresistenten Y-Schutzbeschaltung und der kombinierten Abtrenn- und Kurzschließvorrichtung mit Thermo-Dynamik-Control wird bei den Überspannungsableitern für PV-Anlagen Dehnguard M YPV SCI durch eine zusätzliche Sicherung ergänzt, um bei Überlast des Ableiters einen sicheren und stromlosen Wechsel der Schutzmodule zu ermöglichen. lesen Sie mehr >>>

Wieland - Photovoltaik-Steckverbinder mit Verriegelungsclip

Die einpoligen Photovoltaik-Steckverbinder PST 40i1 können mit einem Verriegelungsclip gegen Öffnen ohne Werkzeug gesichert werden. Der Clip kann mit einem handelsüblichen Schraubendreher wieder gelöst werden. lesen Sie mehr >>>

Lütze - Leitungs- und Steckerprogramm für die Photovoltaik

Sämtliche Leitungen und Stecker des Thermoflex-Solar-XPE-Programms eignen sich für den Allwettereinsatz und sind entsprechend UV-, Seewasser-, Lauge- und säurebeständig. Aufgrund des unempfindlichen konstruktiven Aufbaus sichert der Hersteller gleichbleibende elektrische und mechanische Eigenschaften über eine Lebenszeit von mehr als 25 Jahren zu. lesen Sie mehr >>>

ABB - Lasttrennschalter für die Photovoltaik

Die kompakten Lasttrennschalter der „Tmax“-PV-Reihe für Bemessungsisolationsspannungen von DC 1 150 V können sowohl in Stringverteilern als auch in den Niederspannungsverteilungen von PV-Anlagen eingesetzt werden. Da man die Geräte der Produktfamilie sowohl DC- als auch AC-seitig nutzen kann, wird die Koordination zwischen der Gleich- und der Wechselstromseite vereinfacht. lesen Sie mehr >>>

Blitz- und Überspannungsschutz-Konzept für PV-Anlagen

PV-Anlagen sind besonders durch Blitzeinschläge und Überspannungen gefährdet, da sie häufig in exponierter Lage installiert werden. Damit sich die Investitionskosten solarer Energieerzeugungsanlagen für die Betreiber schnell amortisieren, ist ein durchdachtes Schutzkonzept erforderlich. Dabei ist ein eventuell vorhandener äußerer Blitzschutz sowie ein Überspannungsschutz für die Wechsel- und Gleichspannungsseite der Wechselrichter zu berücksichtigen. lesen Sie mehr >>>