A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

12.07.2012

Servoregler erlaubt vierfachen Überstrom

Der maximale Ausgangsstrom der Ethernet-kompatiblen Servopositionierregler ARS 2000 FS beträgt bis zum Vierfachen des maximalen Nennausgangsstroms, gegenüber dem Zwei- bis Zweieinhalbfachen bei typischen Servoreglern anderer Hersteller. Dieser Vorteil lässt sich in vielen Positionier- und Motion Control-Anwendungen für einen insgesamt schnelleren Bewegungsablauf und somit für einen erhöhten Volumendurchsatz der Maschine nutzen. Die Gerätereihe ist für die kompakte Schrankmontage mit einer Auswahl von sechs ein-oder dreiphasig gespeisten Servoreglern konzipiert. Die Ausgangsleistungen reichen von 0,5 kVA bis 6 kVA in zwei Gehäusegrössen mit einer Breite von lediglich 59 mm bzw. 69 mm. Ein universelles Winkelgeberinterface erlaubt den Anschluss von Resolvern, analogen und digitalen Inkrementalgebern sowie Single- oder Multiturn-Absolutwertgebern. Umfangreiche Kommunikationsschnittstellen, wie Ethernet, USB und RS232 sind im Grundgerät integriert. Ferner verfügen alle Servoregler über einen integrierten Bremschopper und integrierten Bremswiderstand sowie integrierte EMV-Filter.

Metronix Meßgeräte und Elektronik GmbH, Tel.: 0531/8668-0, E-Mail: sales@metronix.de