A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

24.09.2012

FPGA-basierte Steuerungen für leistungselektronische Smart-Grid-Systeme

Der NI Single-Board RIO General Purpose Inverter Controller ermöglicht einen neuen Entwicklungsansatz bei Embedded-Systemen. Mit ihm können fortschrittliche, im Feld rekonfigurierbare digitale Systeme für die Energieumwandlung schnell zum Einsatz kommen. Der Controller bietet eine Standard-RIO-Architektur für intelligente, netzgekoppelte Systeme für die Stromwandlung in Kombination mit einer umfassenden Werkzeugkette der Systemdesignplattform NI Labview bietet, mit der sich Kosten und Risiken bei der Entwicklung von Embedded-Systemen deutlich senken lassen. Das neue System stellt Anwendern eine Palette von Standard-Analog- und -Digital-IO sowie 58 DSP-Slices für die digitale Signalverarbeitung zur Verfügung, die in die FPGA-Struktur integriert sind. Mit ihnen sollen die spezifischen Anforderungen in den Bereichen Steuerung und Regelung, IO, Leistung und Kosten der meisten Smart-Grid-Anwendungen in der Leistungselektronik erfüllt werden. Dazu zählen alle Arten von Gleich-, Wechsel- und Umrichtern für flexible Wechselstrom-Übertragungssysteme, die Erzeugung erneuerbarer Energien, die Energiespeicherung und Anwendungen mit Drehstrommaschinen.

National Instruments Germany GmbH, Tel.: 089/7413130, E-Mail: info.germany@ni.com