A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

04.03.2013

Strömungswächter für Windenergieanlagen

Die Strömungswächter der Typenreihe DKM überwachen die Getriebeschmierung von Windenergieanlagen. Dort kann es durch wechselnde Temperaturen zu Viskositätsänderungen des zur Schmierung eingesetzten Öls kommen. Die nach dem Schwebekörper-Prinzip arbeitenden Strömungswächter der DKM-Serie sind so konstruiert, dass sie auch bei Viskositätsänderungen in einem Bereich von 30 cSt bis 600 cSt die vorgegebenen Durchflussgrenzwerte zuverlässig überwachen. Die Geräte bieten hohe Druck und Temperaturfestigkeit und können jach Ausführung für Drücke bis 350 bar und Temperaturen bis 160 °C eingesetzt werden. Die kompakte Bauform mit Baulängen von 90 mm bis 152 mm vereinfacht zusammen mit der integrierten Rückstellfeder den platzsparenden Einbau im Getriebe des Windrades, da durch sie das Gerät variabel ausgerichtet werden kann.

Meister Strömungstechnik GmbH, Tel.: 06096/97 20-0, E-Mail: vertrieb@meister-flow.com