A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Bedienen und Beobachten im Ex-Bereich

Die beiden eigensicheren HMI für den explosionsgefährdeten Bereich

Die zwei eigensicheren HMI für den explosionsgefährdeten Bereich arbeiten zuverlässig in Umgebungen mit entzündlichen Gasen, Dämpfen und Luft-/Staubgemischen. Beide Geräte sind ohne spezielle Maßnahmen, wie aufwendige und teure Gehäuse oder zusätzliche Zertifizierungsverfahren, direkt im Ex-Bereich der Zonen 1/21 und 2/22 einsetzbar. Sie verfügen über hohe Schwing- und Schockbelastbarkeit und sind zertifiziert für den Einsatz im Schiffbau. Der robuste und wartungsfreie Simatic HMI Panel PC Ex ist flexibel konfigurierbar und für den Einsatz direkt an der Maschine oder im Außenbereich bei Umgebungstemperaturen von –20 °C bis 50 °C geeignet. Der Simatic HMI Thin Client Ex ist für das Bedienen und Beobachten als flexible Remote-HMI-Station konzipiert, zum Beispiel als Thin Client in einer Remote-Terminal-Umgebung.

Siemens Industry Automation, Stichwort „IA2225“, E-Mail: infoservice@siemens.de,