A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

03.06.2013

Hochverfügbare Systeme mit Standard-Komponenten

Mit der Redundanzlösung für das Steuerungssystem X20 lässt sich Hochverfügbarkeit auch für kleinere Anwendungen mit geringeren Ausfallkosten attraktiv und wirtschaftlich realisieren. Die Standardsteuerungen der X20-Reihe ermöglichen eine nachträgliche Konfiguration der Ausfallsicherheit im Engineering Tool Automation Studio. Eigene, wegen der geringeren Stückzahl meist teure, spezielle Redundanzsteuerungen sind nicht nötig. Der Engineering-Aufwand beschränkt sich auf die Deklaration der SPS als redundante Einheit sowie auf zusätzliche Eingaben zur Konfiguration von Kommunikationsparametern oder Ausfallkriterien. Bei der Lösung dient eine Steuerung als prozessführende aktive SPS, die andere läuft im inaktiven Modus. Eine kontinuierliche Überwachung aller Netzwerkfunktionen stellt sicher, dass die nicht-prozessführende Steuerung im Ernstfall ad hoc die Funktion der aktiven SPS übernehmen kann.

B&R Industrie-Elektronik GmbH, Tel.: 06172/4019-0, E-Mail: office.de@br-automation.com