A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

18.10.2013

Taupunkt-Transmitter für Druckluftnetze

Der SF52-Taupunkt-Transmitter ermöglicht die Überwachung von industriellen Trocknern und Druckluftnetzen. Der Sensor kann einfach in einem T-Stück des Leitungssystems installiert werden, da er keine Einstechtiefe in die Leitung erfordert. Der Messbereich von –40 °C bis 60 °C Taupunkt bei Drücken bis 20 bar deckt die Anforderungen der Druckluft-Qualitätsklassen 3 bis 6 nach ISO 86573.1 ab. In diesem Anwendungsspektrum kommen Adsorptions-, Membran- und Kältetrockner zum effektiven Einsatz. Der kalibrierte Messbereich bis –40 °C Drucktaupunkt erlaubt zudem die sichere Überwachung von Kunststofftrocknern bei der PET-Verarbeitung. Die chemische Resistenz des hinter einer Filterscheibe geschützten Sensorelementes ermöglicht den Einsatz in rauen Prozessumgebungen, ohne besondere Einschränkungen in Bezug auf Zuverlässigkeit und Stabilität in Kauf nehmen zu müssen. Standardmäßig wird ein 3-Punkt Kalibrierzertifikat mitgeliefert, das auf nationale und internationale Feuchtestandards rückführbar ist.
Michell Instruments GmbH, Tel. 0 61 72/59 17-0, E-Mail: info@michell.de