A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

12.11.2013

Gateway setzt Modbus-Protokolle um

Der Modbus-Gateway Aport-212 ist ein Protokollumsetzer von Modbus TCP (ethernetbasiert) auf Modbus RTU bzw. Modbus Ascii (serielles Protokoll) und unterstützt bis zu 16 Master oder 32 Slaves. Als Modbus-Gateway stehen die Betriebsmodi Slave-RTU, Slave-Ascii, Master-RTU und Master-Ascii zur Verfügung, als S2E-Gateway die Modi TCP-Server und TCP-Client. Neben seinen Modbus-Features lässt sich das 108 mm × 78 mm × 25 mm kleine Gerät auch als klassisches Seriell-Ethernet-Gateway (RS-232/422/485) einsetzen. Herzstück des kompakten Geräts ist ein ARM Cortex M3 mit 32 bit. Zur Ausstattung gehören eine 10/100-Ethernet-Schnittstelle und zwei serielle Schnittstellen, die wahlweise als RS-232, RS-422 oder RS-485 konfiguriert werden können.
Acceed GmbH, Tel. 02 11/93 88 98-0, E-Mail: www.acceed.de