A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

14.11.2013

Powerlink – ein Netzwerk für alle Anforderungen

Seinen Messeauftritt auf der SPS IPC Drives stellt die Ethernet Powerlink Standardization Group unter das Motto „Ein Netzwerk für alle(s)“. Auf den Ständen 114 und 115 in der Halle 6 unterstreichen Demo-Installationen, die alle Aspekte der modernen Maschinen­automatisierung umfassen, die Position von Powerlink und Opensafety als Standards der industriellen Echtzeit-Kommunikation und der integrierten Sicherheitstechnik.

Nach Geschäftsführer Stefan Schöneberger liegt das Netzwerk in der Wertung der Echtzeit-Kommunikationssysteme ganz vorn: „Die Zahl neuer Powerlink-kompatibler Produkte aus allen Bereichen der Automatisierung nimmt täglich zu.“ Zu sehen ist das an der reich bestückten Multi-Vendor-Wand am Stand des Unternehmens.

Über 3 000 OEM setzen bereits auf das Feldgeräte-Echtzeitnetzwerk. Das Protokoll bietet Echtzeitfähigkeit bei großer Kommunikationsbandbreite und ermöglicht somit, zum Beispiel Achsen hochgenau zu synchronisieren und auf der gleichen Physik Kamerabilder zu übertragen. Zudem lassen sich durch die Nutzung von Open­safety vollständig integrierte sichere Lösungen realisieren. Sichere Schutzfeldfunktionen etwa von Lichtgittern können ohne manuellen Eingriff im laufenden Betrieb an die entsprechenden Anforderungen angepasst werden. Durch diesen hohen Grad der Integration wird die Verdrahtung einer Maschine auf ein Minimum reduziert. Aufgrund seiner Konformität zum Ethernet-Standard IEEE 802.3 kann das Protokoll über jede beliebige Ethernet-In­frastruktur verwendet werden. Darüber hinaus liegen Powerlink und Opensafe­ty als Open-Source-Software vor und sind dadurch vollkommen hersteller­unabhängig.