A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

26.11.2013

Leistungsmessumformer für die Regeltechnik

Die beiden ein- und dreiphasigen Wattmeter M9428A und M9428B bieten sich zur Leistungsmessung an Lasten und Generatoren sowie zur Messung von Drehmoment, Viskositäten an. Die Strommessung erfolgt nicht über magnetische Elemente, sondern mit Manganin-Shunts, sodass die Umformer auch überlagerten Gleichstrom präzise messen. Der Eingangsspannungsbereich reicht von ± 5 V bis ± 600 V und der mögliche Eingangsstrom beträgt ±10 A. Die internen Multiplizierer arbeiteten mit 5.000 Messungen und ebenso vielen Multiplikationen pro Sekunde. Darum lassen sich auch Lasten an heute gebräuchlichen Frequenzumformern messen. Das galvanisch getrennte Ausgangssignal ist (0/4 … 20) mA für einen beliebigen Bereich.
Mostec AG, Tel. 00 41-61/92 14 09-0, E-Mail: info@mostec.ch