A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

30.11.2013

Sichere Touchscreen-Bedienung in feuchten Umgebungen

In Umgebungen, in denen es dampft oder sich Kondenswasser niederschlagen kann, lassen sich Touchscreens nicht optimal einsetzen – Schlieren und Tropfen können die Screen-Eingaben verfälschen und zu unvorhersehbaren Resultaten führen. Die Projected-Capacitive-Touchlösungen aus der C-Modellreihe machen damit Schluss. Bei den Geräten wird die Touchsensorik hinter kundenspezifische Gläser laminiert und damit gegen die Einwirkungen von Flüssigkeiten und Dämpfen geschützt. Spezielle Algorithmen und ein auf diese Randbedingungen abgestimmtes Messverfahren sorgen dafür, dass Schlieren oder Kondenswassertropfen auf der Oberfläche das Signal des Bedieners nicht verzerren. Die Elektronik wird als komplette Bedieneinheit geliefert und idealerweise gleich mit einem LCD-Bildschirm konfektioniert.
Fortec Elektronik AG, Tel. 0 81 91/9 11 72-0, E-Mail: info@fortecag.de