A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

22.04.2014

Advantech und Linear Technology wollen Smart City- und IoT-Lösungen anbieten

Advantech und Linear Technology wollen gemeinsam Lösungen für Smart Cities und das „Internet of Things“ (IoT) auf der Grundlage der integrierten Smartmesh IP Drahtlossensor-Netzwerke (WSN) von Dust Networks – einer Linear Technology-Produktfruppe – entwickeln. Advantech wird eine Reihe von IoT-Gateways, Drahtlos-Sensoren und Lösungen entwickeln, fertigen und anbieten, die auf die branchenführenden integrierten Smartnesh IP WSN-Produkte sowie auf ergänzende Power-Management- und PoE-IC (Power over Ethernet) von Linear Technology zurückgreifen.

Das „Internet der Dinge“ erlebt ein rasantes Wachstum, und Netzwerke mit drahtlosen Sensoren (WSN) sind eine Voraussetzung, um die Reichweite des Internets auf Geräte aller Art auszuweiten. Schon heute kommen WSN bei wichtigen Überwachungs- und Steuerungsanwendungen weltweit zum Einsatz. Das breite Angebot an WSN-Produkten, leistungsstarke Analogschaltkreise und Integrierte Leistungsschaltkreise (PIC) von Linear Technology machen die Entwicklung von Produkten für Industrienetzwerke und das IoT möglich. Linear Technology produziert Subsysteme für Energiemanagement, Datenumwandlung, Signalaufbereitung, RF-Lösungen, Schnittstellen-IC und µModule-Lösungen sowie die Smartmesh Drahtlossensor-Netzwerkprodukte von Dust Network.

Miller Chang, Vice President der Advantech Embedded Computing Group kommentierte die aktuelle Situation: „Das Segment der intelligenten Systeme bietet enormes Potenzial, doch der Markt befindet sich noch in der Entwicklungsphase. Die Kunden wünschen sich robuste und komplette Embedded-IoT-Lösungen für komplexe Fernkommunikationsszenarien sowie zur Anbindung von Geräten für die Entwicklung von Überwachungs- und Fernsteuerungssystemen. Um diesem Bedarf entgegenzukommen, hat Advantech eine neue Produktsparte aufgebaut: ‚Embedded IoT Solutions‘. Das Angebot dieser Sparte wird sich auf einsatzfertige Embedded-IoT-Lösungen konzentrieren. Dazu werden in Zusammenarbeit mit unseren Systempartnern die aktuellen Embedded-Plattformen, Wireless-Module und Fernsteuerungs-Softwarelösungen integriert. Zusammen mit der Linear Technology-Produktgruppe Dust Networks wird Advantech zudem eine Reihe von WSN-Lösungen anbieten und damit seine Unterstützung für die IoT-Entwicklung ausweiten.“

Joy Weiss, President der Produktgruppe Dust Networks bei Linear Technology: „Mit der Partnerschaft zwischen Linear Technology und Advantech wird es schneller gehen, ein überzeugendes Angebot an zuverlässigen und verbrauchsarmen WSN-Lösungen zu schaffen. Unternehmen erhalten damit die Voraussetzungen, um innovative IoT-Anwendungen zügig auf den Markt zu bringen, und können auf die Entwicklung eigener Hardware verzichten. Advantechs herausragendes Qualitätsniveau und seine starke globale Vertriebs-, Marketing und Support-Präsenz werden für IoT-Anwendungsentwickler weltweit eine große Unterstützung sein.“

Dank der Integration der leistungsstarken RISC-Computing-Entwicklung mit der Dust Networks WSN-Technologie von Linear Technology wird die Advantech Embedded Core Group im dritten Quartal 2014 die Einführung des WSN-Controllers UBC-WN500 sowie der Sensor-Mote-Produkte EWS-1540A und UBC-WNM200 bekanntgeben können. In der Zwischenzeit wird Advantech SusiaAccess, das Fernverwaltungs-Software-Tool für IoT-Lösungen, in die WSN-Reihe eingliedern, damit Kunden Lösungen in den Segmenten Umweltüberwachung, urbane Sicherheit und Smart Street schneller und einfacher implementieren können. Neben der gemeinsamen Arbeit vereint Advantech und Linear Technology die Vision, die Voraussetzungen für einen intelligenteren Planeten Erde zu schaffen.