A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

13.10.2014

Switch-Lösungen für anspruchsvolle Einsatzbedingungen

Die für den Einsatz in der Fertigung und industriellen A­utomatisierung konzipierten Direct-Link Switches er­möglichen einen sicheren Ethernet-Anschluss direkt an der Maschine, reduzieren die Komplexität der Verdrahtung, vermeiden typische Verdrahtungsfehler und senken die Netzwerkkosten. Die nach Nema 6 und IP67 ausgelegten Unmanaged Ethernet Switches gibt es mit fünf Ports und mit acht Ports für Steckverbinder mit M12-Gewinde. Die durch Drücken einrastenden Ports mit Ultra-Lock-Techno­logie gewährleisten eine schnelle und sichere Netzwerkverbindung. Die Switches haben einen ­Temperaturbereich von –40 °C bis 75 °C und einen Versorgungsspannungsbereich von DC 9 V bis 36 V. LED-Anzeigen erlauben eine einfache Diagnose. Dank Selbstlernfunktionen eignen sich die Direct-Link Switches sowohl für ungeübte als auch für geübte Anwender in der industriellen Netzwerktechnik.

Molex Deutschland GmbH, Tel. 0 62 27/30 91-0, mxgermany@molex.com