A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Energieeffizienz als Antriebspaket

Antriebslösungen als Gesamtsystem

Das Erschließen von Einsparpotenzialen sollte sich nicht auf die Verbrauchsoptimierung einzelner Motoren beschränken, sondern Antriebslösungen als Gesamtsysteme betrachten. Zu den verfügbaren Technologien, die Nord anbietet, zählen neben materialtechnisch und konstruktiv optimierten Elektromotoren, Hochfrequenzbetrieb, automatische Magnetisierungsanpassung, Netzrückspeisung und Zwischenkreiskopplung. So nutzen effektive, ökologische Antriebe die überschüssige Energie durch die Kopplung von Zwischenkreisen oder Netzrückführung, während konventionelle Frequenzumrichter-Anwendungen die beim Bremsen freigesetzte Energie in Form von Wärme abgeben. Zu beachten ist außerdem, dass Frequenzumrichter beim Betrieb von Asynchronmotoren üblicherweise die zur Abgabe des vollen Drehmoments erforderliche Magnetisierung im Motor über den gesamten Drehzahlbereich aufrechthalten – ein Verfahren, das bei Teillasten unnötige Verluste erzeugt. Die Umrichter der Baureihen SK 200E, SK 500E und SK 700E können die Magnetisierung automatisch reduzieren, sobald der Motor nur mit Teillast betrieben wird, und so bis zu 30 % Energie sparen. Die IE2-Motoren enthalten mehr Aktivmaterial im Statorpaket, höherwertige Bleche und mehr Kupferfüllfaktoren bei gleichzeitiger Verkleinerung der Wickelköpfe, als Standard-Antriebe. Das erhöht nicht nur den Wirkungsgrad, sondern führt auch zu einer geringeren Wärmeentwicklung und verlängert die Lebensdauer der Antriebstechnik.

Getriebebau Nord GmbH & Co. KG, Tel. 0 45 32/4 01-0, E-Mail: info@nord-de.com