A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

25.02.2015

Echtzeit-CPU mit bis zu 600 MHz Taktfrequenz

Die Produktgruppe RZ/T1 ist eine CPU-Lösung für die Fertigungsautomatisierung mit integrierter Industrienetzwerk-Funktionalität. Sie bietet hohe Arbeitsgeschwindigkeit, schnelles Reaktionsvermögen und gute Echtzeitleistung. Hohe Rechenleistung, Echtzeit-Steuerung und Multi-Protokoll-Funktionen für die Industrial-Ethernet-Kommunikation sind auf einem einzigen Chip vereint. lesen Sie mehr >>>

20.02.2015

AS-i/IO-Link Master mit Class B Ports

Neben den beiden Modulen BWU2853 und BWU2945 mit IO-Link Class A Ports ist mit dem BWU3020 jetzt auch ein AS-i/IO-Link Master mit Class B Ports erhältlich. Das Modul hat vier digitale Eingänge und vier digitale Ausgänge ­(jeweils auf IO-Link Ports). lesen Sie mehr >>>

20.02.2015

Messzange zur Qualitätsüberprüfung

Für den messtechnischen Nachweis eines guten Potentialausgleichs nach DIN EN 50310 eignet sich die Maschenwiderstandsmesszange EM-Check MWMZ II. Sie ist das Werkzeug für alle, die sich nicht auf intuitive Aussagen zur Qualität der installierten Schirm- und Erdungsmaßnahmen verlassen wollen. lesen Sie mehr >>>

19.02.2015

Komplettlösung für Daten aus der Fertigung – ohne Vernetzung

Das Softwaresystem Cosmino Express ­erzeugt nach Anlegen der Stamm­daten sofort von ­allen Arbeitsplätzen aktuelle Kennzahlen und Analysen. Die Software bezieht benötigte Informationen von Papierformularen, auf denen die ­Mitarbeiter u. a. ­Anlagen- und Qualitätsdaten erfassen. Durch Dokumentenscanner ­werden die handschriftlichen Einträge erkannt. lesen Sie mehr >>>

19.02.2015

Security Router mit integrierten VPN-Fernwartungsfunktionen

Der Gigabit Security Router ist eigens für Industrienetzwerke entwickelt worden. Er bietet eine sichere, zuverlässige Kommuni­kation zwischen ethernetbasierten ­Maschinen und Anlagen sowie übergeordneten Netzwerken. Der ­Industrial Security Router mit 2 Gigabit Ports (LAN/WAN) macht die Vorteile der standardisierten Ethernet-Kommunikation wie auch der industriellen Auto­ma­ti­sierungstechnik nutzbar. lesen Sie mehr >>>

17.02.2015

Starter Kit für schnelleres Systemdesign mit der Modicon-SPS

Der Distributor RS Components liefert exklusiv ein Starterkit, das die Gestaltung von Bedienfeldern vereinfacht, in denen die leistungsstarke SPS Modicon M221 von Schneider Electric eingesetzt wird. Die vielseitige SPS Modicon M221 bietet viel Leistung für die kleine Einbaugröße, ist einfach programmierbar sowie skalierbar und stellt geringe Anforderungen bei der Installation. lesen Sie mehr >>>

17.02.2015

Messtechnik, Software und Beratung für Energiemanagement

Mit einem Komplettpaket aus Messtechnik, Software und Beratung unterstützt die ECA-Software & Engineering GmbH aus Chemnitz unterstützt Unternehmen und Einrichtungen entsprechend den aktuellen Anforderungen des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G), der Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (SpaEfV) sowie des Erneuerbaren Energien Gesetzes (EEG). Dazu gehört die Analyse der spezifischen energetischen Situation, deren Bewertung, die Ableitung von Maßnahmen sowie die messtechnische Überwachung wesentlicher Energieverbraucher in einem kontinuierlichen Prozess. lesen Sie mehr >>>

09.02.2015

Umrichter-Serie: Nennleistung verdoppelt

Die Nennleistung der MVW01-Frequenzumrichter für Drehstrom- und Synchronmotoren wurde in der luftgekühlten Variante bei Spannungen von 2 300 V bzw. 4 160 V von bisher 6 500 kW auf 16 000 kW erhöht. In der wassergekühlten Ausführung bieten sie bei gleicher Baugröße eine nochmals um 40 % höhere Nennleistung. lesen Sie mehr >>>

04.02.2015

Technologiebibliotheken für schnelleres Engineering

Die Bausteinbibliothek wurde erweitert und mit neuen Funktionalitäten ausgestattet. Sie umfasst validierte, frei kombinierbare Funktionsbausteine für Grundfunktionen oder ganze Programme. In diesen Programmen sind typische Kombinationen von Funktionsbausteinen zusammengefasst worden. lesen Sie mehr >>>

03.02.2015

Servotechnik an offene Netzwerke anbinden

Der Servoregler MR-J4-TM lässt sich mit Anybus-Steckkarten von HMS Industrial Networks kombinieren. Dies öffnet die Servotechnik für Steuerungs- und Netzwerktechnologien von Drittanbietern, sodass Maschinenbauer jederzeit alle Vorteile der kompakten, leistungsstarken Technologie aus Japan nutzen können. lesen Sie mehr >>>