A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

07.12.2015

One Cable Automation für die Feldebene

Ethercat P integriert in einem Kabel die Ethercat-Kommunikation sowie die System- und Peripheriespannung. Zudem ist damit eine Stromversorgungsweiterleitung direkt über die Teilnehmer möglich. Die Kombination aus hoher Ethercat-Performance sowie der flexiblen und uneingeschränkten Ethercat-Topologie machen die Einkabellösung zum optimalen Bussystem für die Sensorik, Aktorik und die Messtechnik: Material- und Montagekosten werden damit reduziert, der Bauraum in Schleppketten, im Schaltschrank und in der Maschine minimiert. Bei dem vieradrigen Standard-Ethernet-Kabel sind die DC-24-V-Versorgung der Ethercat-P-Slaves sowie der angeschlossenen Sensoren und Aktoren integriert. Us (System- und Sensorversorgung) und Up (Peripheriespannung für Aktoren) sind mit jeweils bis zu 3 A voneinander galvanisch getrennt. Bei der One-Cable-Automation werden Automatisierungskomponenten oder auch kleine dezentrale Klemmenkästen einer Maschine oder Anlage über nur ein Kabel und entsprechende Abzweige mit den notwendigen Steuerungsdaten und Leistungen versorgt, sodass große Schaltschränke entfallen können.

Beckhoff Automation GmbH, Tel. 0 52 46/9 63-0, info@beckhoff.de, www.beckhoff.de/ethercatp