A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

10.05.2016

Überdurchschnittliche Zugentlastungswerte

Die Kabelverschraubung Uni Dicht 2M bringt Qualität und Wirtschaftlichkeit bei hohen Stückzahlen in Einklang. Sie kombiniert das Dichtprinzip „weiche Quetschung“ des Herstellers, mit der Schutzart IP68 und überdurchschnittlichen Zugentlastungswerten. Beim Anziehen der Druckschraube wird der Dichteinsatz auf hochwertigem TPE definiert verformt, sodass es sich großflächig an das Kabel anschmiegt. Das verhindert, dass der Kabelmantel irreparabel eingeschnürt wird. Die Installation bleibt also auf lange Sicht hin dicht. Der optimierte Materialeinsatz bei Verschraubungskörpern und Dichteinsätzen führt zu einer geringeren Bauhöhe und kleinen Schlüsselweiten, sodass bei der Installation eine hohe Packungsdichte und damit sehr geringe Lochabstände möglich sind. Da Doppelnippel und Druckschraube identische Schlüsselweiten haben, benötigt der Monteur bei der Installation außerdem nur einen Schraubenschlüssel. Die Uni Dicht 2M mit ihrem Verschraubungskörper aus hochwertig vernickeltem Messing gibt es zunächst in den gängigen vier Größen M16 bis M40 für Kabeldurchmesser von 4 mm bis 33,5 mm.

Pflitsch GmbH & Co. KG, Tel. 0 21 92/9 11-0, kerstin.wenzel@pflitsch.de, www.pflitsch.de