A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo



Erstellung von Radar-Target-Szenarien mit LabVIEW – einfache Generierung komplexer Konstellationen

Dominik Eyerly, Marcus Schramm, Michael Konrad
Konrad Technologies GmbH, Radolfzell

Niels Koch
Audi AG, Department EE-33, Ingolstadt

Kurzfassung
Auf dem Weg zum autonomen Fahren werden zunehmend Radarsensoren benötigt, die sowohl eine Redundanz als auch eine Ergänzung zu kamerabasierten Fahrerassistenzsystemen darstellen.
Eine normkonforme und sichere Testtiefe eines radarbasierten Systems lässt sich nur gewährleisten, wenn neben den komponentenspezifischen Hochfrequenzprüfungen auch die Algorithmen und das gesamte Sensorverhalten intensiven Tests unterzogen werden.
Im Gegensatz zu reinen Fahrtests, bieten simulatorische Ansätze den Vorteil einer kontrollier- und wiederholbaren Testumgebung. Befreit von zeitvarianten Einflüssen wird eine objektive Leistungsbeurteilung unterschiedlicher Sensorsysteme möglich.
In dieser Veröffentlichung wird ein Lösungsansatz präsentiert, der auf dem LabVIEW Actor Framework basiert und die Konfiguration und Simulation typischer Fahrszenen im Labor erlaubt.

Stichworte: Radar, automotive, target, active target simulator

» Beitrag jetzt runterladen