A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

28.02.2017

Antriebe mit noch mehr Sicherheit

Das AKD-Servoreglerkonzept der zweiten Generation hat vor allem in puncto Safety viel zu bieten. Greift die Sicherheitstechnik schneller ein und stehen darüber hinaus auch mehr Funktionen zur Verfügung, können Menschen und Maschinen noch enger zusammenarbeiten. Zudem steigern neue Prozessoren die Rechenleistung und ermöglichen damit ein schnelleres Regelverhalten. lesen Sie mehr >>>

27.02.2017

Rezepturmanager unterstützt Compliance-Anforderungen

Die neue Version des Wonderware Recipe Manager Plus verfügt über eine verbesserte webgestützte Bedienschnitt­stelle mit stärkerer Richtlinienfunktionalität, wie konfigurierbaren, rollenbasierten Zugriffsrechten, automatischer Ver­sionsverwaltung, Produktionsfreigaben, elektronischen Unterschriften sowie Änderungs- und Ausführungsprotokollen. lesen Sie mehr >>>

25.02.2017

Modul zur sicheren Drehzahlerfassung

Das M1-Automatisierungs-Modul „SCT202“ erweitert das Portfolio an Safety-Modulen um ein vielseitiges Produkt zur Drehzahl- und Positionserfassung für sicherheitskritische Anwendungen, insbesondere auch im Windbereich. Die gemeinsame Nutzung der erfassten Messgrößen für sichere und nicht-sichere Automatisierungsaufgaben senkt die Systemkosten der Steuerung – von der Anschaffung über die Integration und Montage bis hin zum Betrieb. lesen Sie mehr >>>

24.02.2017

Panel Controller und Frequenzumrichter kombiniert

Die Kombination von Panel Controller p300 mit den Frequenzumrichtern i500 ist vor allem für Basismaschinen und Maschinenmodule konzipiert. Der Charme des Automatisierungspakets liegt vor allem in der Integration des „PLC Tooling Interface“, welches das Engineering vereinfacht. Der Anwender spart dadurch Zeit und aufwendige Fehlerbehebungen können vermieden werden. lesen Sie mehr >>>

23.02.2017

Mehr Produktivität bei der bildbasierten Qualitätskontrolle

Mit den 510er-, 700er- und 800er-Verisens-Modellen der XC-, XF- und ID-Serie profitieren Anwender von der verdoppelten Produktivität bei der bildbasierten Qualitätskontrolle. Durch ihre erhöhte Rechenleistung und Profinet-Schnittstelle kann die Zeit der Bildverarbeitung in vielen Applikationen, bei der Lagenachführung sowie beim Code- und Textlesen halbiert werden. lesen Sie mehr >>>

22.02.2017

Sicherheitsrelais-Reihe mit Multi-Reset

Die Palette an Sicherheitsrelais der Sentry-Familie reicht von Basismodellen für einfache Sicherheitsanwendungen und Erweiterungen von Sicherheitsausgängen bis hin zu modernen und hochflexiblen Universalmodellen mit exakten Timer­funktionen. Sowohl manueller als auch automatischer Reset ist einfach über einen Schalter an der Vorderseite auswählbar. lesen Sie mehr >>>

21.02.2017

Tragbares Prüfsystem für drei Phasen

Das nur 20 kg schwere dreiphasige Prüfsystem Testrano 600 unterstützt alle gängigen elektrischen Prüfungen an Leistungstransformatoren. Es eignet sich für Routine- und Diagnoseprüfungen vor Ort oder Werkabnahmeprüfungen und reduziert im Vergleich zu herkömmlichen einphasigen Prüfgeräten den Verkabelungsaufwand und verkürzt die Prüfdauer auf ein Drittel. lesen Sie mehr >>>

20.02.2017

Taster und Schalter mit kapazitiver Sensor-Technologie

Die Taster und Schalter der CPS-Familie kennzeichnen sich durch ihr elegantes und modernes Aussehen sowie ihr Edelstahlgehäuse. Sie sind in den Durchmessern 16 mm, 19 mm und 22 mm erhältlich. Durch ihre kapazitive Sensor-Technologie bewirkt schon die drucklose Berührung der Betätigerfläche des Schalters mit dem Finger eine Änderung des elektrischen Feldes, welche in der Folge einen Schaltvorgang auslöst. lesen Sie mehr >>>

20.02.2017

Effizientes und flexibles Scada-System

Mit Simatic WinCC Open Architecture in der Version 3.15 behalten Anwender den Überblick im Datendschungel und erhöhen die Effizienz ihrer Anlage. Dafür wurden die User Interfaces Desktop UI (bisher Standard UI), Mobile UI und Ultralight Client UX (ULC UX) überarbeitet. Der Web­client wird durch das Desktop UI abgelöst. lesen Sie mehr >>>

18.02.2017

Regelbasiertes Lastspitzenmanagement

Das Lastspitzenmanagement-System (LMS) wurde auf Basis der IoT-Plattform Sphinx Open Online realisiert und kommt im industriellen Produktionsumfeld in einer Pilotphase zum Einsatz. Es kann mit Daten von der Gebäudeleittechnik und den flexibel einsetzbaren Energieverbrauchern sowie Erzeugern arbeiten und diese so steuern, dass einstellbare Grenzwerte beim Energiebezug unter definierten Rahmenbedingungen nicht überschritten werden. lesen Sie mehr >>>

17.02.2017

Stecker mit kurzer Bauform

Der zweipolige Deutsch-Stecker MDC06-2S überzeugt durch seine kurze Bauform – er trägt im gesteckten Zustand circa 18 mm auf. Diese praxisorientierte Lösung macht die Montage einfach, vor allem in beengten Einbausituationen. Der Stecker ist vorkonfektioniert, vergossen und elektrisch geprüft. Ihn gibt es mit offenem Kabelende, aber auch als Verbindungsleitung auf Deutsch-Stecker, Junior Timer, M12- oder Ventilstecker. lesen Sie mehr >>>

17.02.2017

Absicherung für enge Räume

Die Lichtschranken der Familie Psenopt Slim eignen sich mit ihrer schmalen Bauform vor allem für platzkritische Anwendungen. Dank Kaskadier-Funktion ohne Totzonen bieten sie einen effektiven Übergreif- und Hintertretschutz gemäß IEC 61496-2. Anhand der LED-Anzeige kann der Bediener die wesentlichen, für den Maschinenstopp verantwortlichen Ursachen auf einen Blick identifizieren, was die Maschinenverfügbarkeit erhöht. lesen Sie mehr >>>

16.02.2017

Einkanalige elektronische Schutzschalter

Die einkanaligen elektronischen Schutzschalter der Serie Epsitron schützen Verbraucher zuverlässig gegen Überstrom und Kurzschluss und sind mit einer Spannung von DC 24 V und Nennströmen von 1 A, 2 A, 4 A, 6 A und 8 A vielseitig einsetzbar. lesen Sie mehr >>>

15.02.2017

Erkennt Barcodes aus großer Entfernung

Die Laserscanner der Serie Powerscan 9300 wurden speziell für die Barcodeerfassungen aus großer Distanz entwickelt. Das robuste mechanische Design sorgt auch in rauer Um­gebung für Leseleistung und Sicherheit. Die Scanner liegen mit ihrem geringen Gewicht sehr gut in der Hand und ­sorgen so auch an scan-intensiven Arbeitstagen für hohe Anwenderfreundlichkeit. lesen Sie mehr >>>

15.02.2017

Mehr als eine reine Schutztürabsicherung

Mit der MGB2 erhielt die Multifunctional Gate Box MGB ein überarbeitetes Design, neue und erweiterte Funktionen sowie einen modularen Aufbau. Sie ermöglicht es, alle relevanten Funktionen rund um die Schutztüre in einem Gerät zu integrieren. In der Ausführung „Modular“ ist die MGB2 mit einem Busmodul (MBM) mit integriertem Profinet/Profisafe ausgestattet. lesen Sie mehr >>>

14.02.2017

Sicherheitslichtschranke mit integrierter Auswertung

Die Sicherheitslichtschranken der Baureihe SLB 240/440 mit integrierter Auswertung sind mit Kabelanschluss gerade mal 28 mm × 32 mm × 72 mm und mit Steckeranschluss 28 mm × 32 mm × 91 mm groß. Beide Modelle verfügen über eine Reichweite von 15 m, während die SLB 450 (49 mm × 126 mm) eine Reichweite von bis zu 75 m erreicht. lesen Sie mehr >>>

14.02.2017

Präzise Füllstanderfassung von Schüttgut und Flüssigkeiten

Die Messumformer LLT100 vereinen laserbasierte Füllstand-Messtechnik mit der nötigen Robustheit für den industriellen Einsatz. Sie erfassen präzise den Füllstand in Silos oder Tanks sowohl von Schüttgutmaterialien (bis 100 m) als auch von Flüssigkeiten (bis 30 m) – unabhängig von den physikalischen Eigenschaften des Messmediums. Anwender profitieren von den niedrigen Betriebskosten durch einfache und schnelle Montage sowie den wartungsfreien Betrieb. lesen Sie mehr >>>

13.02.2017

Schutzgehäuse für maschinennahe HMI

Für die maschinennahe Umhausung von Automatisierungstechnik, Leistungselektronik, Bildschirmen und Touchscreens führt der Anbieter ein breites Spektrum industriegerechter Gehäuselösungen im Programm. Dazu zählen die kompakten Steuergehäuse der Produktserien BAV und BAE für die sichere Unterbringung von HMI-Systemen. lesen Sie mehr >>>

11.02.2017

Dioden-Redundanzmodul erhöht Versorgungssicherheit

Mit dem Dioden-Redundanzmodul PIRD20.241 aus der Piano-Familie können Anwender zuverlässige 1+1- oder N+1-Systeme aufbauen und ihre Betriebssicherheit gewährleisten. Das Modul kann entweder in einer 2 × 10-A- oder 1 × 20-A-Konfiguration eingesetzt werden, sorgt für eine sichere Entkopplung von parallel geschalteten Stromversorgungen und ist schnell in das System inte­griert. lesen Sie mehr >>>

11.02.2017

Wartungsaktivitäten effizient planen

Das Modul Preventiveaction erweitert die Einsatzmöglichkeiten der Cosmino-MES-Lösung, indem es beim Planen und Auslösen von Aktivitäten an Maschinen unterstützt. Diese können so im vorgegebenen Zeitrahmen abgearbeitet werden. Vorbeugende Wartung und andere geplante Stillstände sollten die Gesamtanlageneffektivität (OEE) nicht belasten. lesen Sie mehr >>>

08.02.2017

Wireless Safety für Maschinen und Anlagen

Der Safety Simplifier tauscht Sicherheits- und Informationssignale über ein patentiertes Wireless-System mit dem Schaltschrank aus. Lediglich für die Spannungsversorgung wird noch eine Leitung benötigt, welche über jedes beliebige DC-24-V-Potential gespeist werden kann. lesen Sie mehr >>>

07.02.2017

Reduziert Ausfallzeiten sowie Sicherheitsrisiken

Mit der Software „AutoSave“ Change Management konnte Nestlé Purina seinen manuellen Steuerungsvorgang durch eine automatische Lösung ersetzen. Sie dokumentiert und speichert die durch mehrere Programmierer erstellte Programmversion, sodass kein Programm verloren geht. Gleichzeitig überprüft sie das Ausführen des richtigen Programms und reduziert die Risiken von Ausfallzeiten sowie Fehlern. lesen Sie mehr >>>

06.02.2017

Relaisausgangsmodul für AS-i 3.0

Die Vorteile von AS-Interface, wie die einfache, kostensparende Installation sowie die hohe Flexibilität, gewinnen zunehmend auch in der Gebäudeautomation an Bedeutung. Bihl+Wiedemann hat deshalb sein Sortiment an AS-i-Modulen für die Gebäudeautomation um das AS-i-3.0-Relaisausgangsmodul für 24 V/230 V in IP54 ergänzt. lesen Sie mehr >>>

04.02.2017

Gateway verbindet Automatisierungsetzwerk mit der Cloud

Das Technologie- und Dienstleistungsangebot „netIOT“ hat den Datenaustausch von Komponenten eines Automati­sierungssystems mit der Cloud oder IoT-gerichteten ­App­likationen zum Ziel. Es bietet eine durchgängige Industrial Cloud Communication vom Sensor bis in die Cloud. Das „netIOT“ Edge Gateway NIOT-E-TIJCX-GB-RE ist hierbei das zentrale Bindeglied zwischen IT- und OT-Netzwerk und bildet die Brücke zwischen Automatisierungsnetzwerk und Cloud. lesen Sie mehr >>>

03.02.2017

Micro-SD-Karte macht Gateway zum OPC-UA-Server/Client

Für das Siemens-Gateway IOT2040 gibt es jetzt eine Micro-SD-Karte mit OPC-UA-Server/Client und Firewall. Durch einfaches Einstecken der vorkonfigurierten Karte wird aus dem Gateway ein OPC-UA-Server/Client für Siemens-Steuerungen. Diese Lösung erweitert die Steuerungen Simatic S5, S7-200, S7-300, S7-400, S7-1200, S7-1500 und Logo! (Ethernet-Versionen) um OPC UA. lesen Sie mehr >>>

02.02.2017

Sichere Drehgeber

Die sicheren Absolut-Multiturn-Drehgeber lösen Positions­messaufgaben in nahezu allen Lebenslagen. Basis ist die ­bewährte Doppelabtastung mit redundanter Signalerfassung und -verarbeitung, dezentral im Drehgeber integriert. Die Drehgeber dieser Familie sind mit verschiedenen Schnittstellen verfügbar: Profinet, Profibus mit Profisafe, Powerlink mit Opensafety und Functional Safety over Ethercat (FSoE). lesen Sie mehr >>>