A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

20.01.2017

Kundenspezifische Mittelspannungslösungen

Mit dem Vacon 3000 präsentierte Danfoss Drives auf der SPS IPC Drives einen modularen Frequenzumrichter für Spannungen zwischen 3 300 V und 4 160 V. Das variable Konzept ermöglicht eine vollständige Anpassung des Gehäusedesigns an die jeweilige Applikation und die Umgebungsbedingungen. Die neue Antriebs­lösung für Leistungen bis 6 MW – eine spätere Leistungserweiterung ist geplant – zeichnet sich durch die gleiche Modularität wie bei den bereits etablierten Vacon-Hochleistungsantrieben aus. Dabei lassen sich Module parallel schalten, was Anwendern und Systemintegratoren noch mehr Flexibilität bietet. Durch die wassergekühlten Module eignet sich die Mittelspannungslösung auch für ungünstige Umgebungsbedingungen, beispielsweise im Bergbau, bei Marineanwendungen oder in der Schwerindustrie. Darüber hinaus macht die inte­grierte Wasserkühlung das Gerät für seine Klasse besonders kompakt und die robusten Komponenten erhöhen Zuverlässigkeit und Haltbarkeit. Zur Durchführung der von den jeweiligen Systemen und Anforderungen der Kundenlösungen benötigten Anpassung arbeitet Danfoss eng mit erfahrenen Systempartnern in einem hoch spezialisierten MV-Partner-Netzwerk zusammen. Dies garantiert, dass der Kunde qualitativ hochwertige Systeme erhält, die den Schutzgrad und die Anforderungen an das System­design berücksichtigen.

Danfoss Drives, Tel. 00 43 22 36 50 40-34, astrid.berger@danfoss.com, www.danfoss.de/drives