A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

05.05.2017

Energieeffiziente Schütze

Die Schütze der Baureihe Tesys D Green haben eine elektronisch angesteuerte Spule. Im Vergleich zu elektromechanischen Spulen bei Standardschützen verbrauchen sie bis zu 80 % weniger Energie und erzeugen bis zu 50 % weniger Wärme im Schaltschrank. So lassen sich die Energiekosten in Prozess- und Fertigungsanlagen spürbar reduzieren. Vier Referenzen pro Baugröße decken den ­gesamten Steuerspannungsbereich von 24 V bis 500 V ab – bei Gleich- und Wechselstrom. Die direkte Ansteuerung des Schütz durch eine SPS wird erweitert: Die Sondervariante BBE (DC 24 V/500 mA) ermöglicht es, jetzt auch Schütze von 40 A bis 65 A direkt – ohne Zwischenschaltung eines Relais – an eine SPS anzubinden. Auch diese Schütze bieten wieder Everlink-Steckverbindungen an, die kriechfreie Verbindungen gewährleisten und den Wärmeverlust verringern. Die Schütze der Baureihe Tesys D Green weisen durch den Einsatz einer Breitbandspule eine höhere Widerstandsfähigkeit gegen Spannungseinbrüche im Netz auf und sorgen damit für eine höhere Verfügbarkeit von ­Maschinen sowie Anlagen. Sie erfüllen den Semi-F47-Standard und sind deshalb für den Einsatz in der Halbleiterindustrie geeignet. Die Schütze zeichnen sich außerdem durch eine geräuscharme Bauweise aus. Sie warten mit optimierter Kontaktfestigkeit bei mechanischen Erschütterungen und Vibrationen sowie einer zuverlässigen, durchgehenden Betätigung unabhängig von Spannungsschwankungen auf. Durch die Kombination mit dem neuen elektronischen Überlastrelais Tesys LR9D hilft Tesys D Green des Weiteren die Wärmeerzeugung und den Energieverbrauch im Schaltschrankgehäuse zu senken.

Schneider Electric GmbH, Tel. 0 21 02/4 04-0, de-schneider-service@schneider-electric.com, www.schneider-electric.de