A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

24.11.2017

Effizientes und flexibles Fluidmanagement

Die Strömungs- und Temperatursensoren Flexflow arbeiten nach dem kalorimetrischen Messprinzip und können sowohl Fließgeschwindigkeit als auch Medientemperatur überwachen. Die IO-Link-Sensoren haben zwei Schaltausgänge oder einen Schalt- und einen Analogausgang (4 … 20 mA/0 … 10 V). Alle Modelle sind temperaturbeständig bis 150 °C. Die Kombination von zwei Messfunktionen in einem Sensor reduziert die Anzahl der Messstellen in geschlossenen Systemen und minimiert den Aufwand für Installation, Service und Lagerhaltung. Dank ihres symmetrischen und zentrierten Designs können die Sensoren unabhängig von Einbaulage und Ausrichtung optimal im Prozess installiert werden. Per IO-Link sind mehrere Sensoren gleichzeitig parametrierbar. Das vereinfacht die Schaltpunktanpassung für unterschiedliche Prozessschritte bei Inbetriebnahme bzw. Chargenwechsel und spart dadurch Zeit. Diagnosedaten könen sich jederzeit abrufen und auswerten, was die Anlagenverfügbarkeit erhöht.
Baumer GmbH, Tel. 0 60 31/60 07-0, sales.de@baumer.com, www.baumer.com