A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

04.01.2018

Grundlastfreies IPC-Netzteil

Das Industrie-PC-Netzteil BEH-542C liefert 420 W Dauerleistung zur Versorgung hochperformanter Computersysteme in 1-HE-Anwendungen. Mit einem weiten DC-Eingangsspannungsbereich von 18 V bis 36 V (nominal 24 V) ist das flache ATX-Netzteil unempfindlich gegenüber Schwankungen der Eingangsspannung und lässt sich im industriellen 24-V-Umfeld sowie für Server-Rack-IPC ebenso gut ein setzen wie im mobilen Bereich. Die stabilen eingangsseitigen Schraubklemmen mit Schutzabdeckung sorgen hierbei für eine sichere Anbindung an das Versorgungsnetz. Alle ATX- Ausgänge (3,3 V/5 V/12 V/−12 V/5 Vsb) benötigen keine Grundlast, das heißt, die Ausgangsspannungen werden auch ohne Last stabil und exakt ausgeregelt. Für die optimale Versorgung der angeschlossenen Last ist das Gerät standardmäßig mit einer Remote-Sense-Funktion ausgestattet. Am Netzteil-Kabelbaum befinden sich für die DC-Ausgangsspannungen 3,3 V und 5 V jeweils zusätzliche Remote-Sense-Leitungen, mithilfe derer die Netzteilsteuerung einen eventuellen Spannungsabfall auf den Lastleitungen messen und entsprechend gegensteuern kann, sodass die Ausgangsspannung an der Last konstant gehalten wird.
Bicker Elektronik GmbH, Tel. 09 06/7 05 95-0, info@bicker.de, www.bicker.de