A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Fachartikel Ausgabe 5/2019

Hier finden sie die in der Ausgabe 5 des Jahres 2019 veröffentlichten Fachartikel, Reportagen, Applikationsberichte, Interviews und Podiumsdiskussionen.



Mehr Leistung für die Akkusysteme der Zukunft

Leistungsfähig, sicher und preiswert – die wachsenden Anforderungen an moderne Batterien und Akkusysteme stellen die Hersteller vor große Herausforderungen. Ihre Systeme müssen auf der einen Seite mit mehr Leistung, Lebensdauer und Sicherheit überzeugen, auf der anderen Seite erwarten die Endverbraucher Produkte, die einen attraktiven Kaufpreis und einen energieeffizienten Betrieb bieten. Modernen bidirek­tionalen DC-Netzgeräten, wie dem EA-PSB 10.000 30 kW von EA Elektro-Automatik, kommt hierbei eine zentrale Rolle zu lesen Sie mehr >>>

In Kombination für Prozesssicherheit

Die Bustechnologie verkörpert wie keine andere den Fortschritt in der Automatisierung. Trotzdem liefert das Internet bei der Suche nach Busproblemen beacht­liche 21.900 Treffer. Hauptursache sind Verbindungsprobleme bei der Verkabelung. lesen Sie mehr >>>

Getestet: Isolations­verhalten von Leitungen bei Gleichspannung

Eignen sich Wechselstrom-Leitungen ohne Weiteres auch für Gleichstrom? Dieser Frage ist eine Arbeitsgruppe im Fachgebiet Elektrische Geräte und Anlagen an der TU Ilmenau nachgegangen. lesen Sie mehr >>>

Schrittmotor als Alternative zu Pneumatikzylindern

Die Gründe für den Einsatz von Linearaktoren sind einleuchtend: Während Pneumatikzylinder einen Kompressor und die benötigte Peripherie zur Erzeugung der Druckluft erfordert, reicht dem Linearaktor elektrische Energie zur Ausführung einer Bewegung. Üblicherweise wird im Stillstand der Haltestrom abgesenkt, was Energie spart. lesen Sie mehr >>>

Vernetzte Biertanks sorgen für rechtzeitigen Nachschub

Dank intelligenter Drucksensorik, Mobilfunknetz und Internet können leer werdende Biertanks rechtzeitig Nachschub ordern. Das reduziert den Stress für die Wirte und bewahrt die Fahrer der Brauerei vor „Notfallfahrten“ am Wochenende. lesen Sie mehr >>>

Auf dem Weg zum Ethernet im Feld

Die ODVA arbeitet zusammen mit der Fieldcomm Group und Profibus & Profinet International an der Realisierung eines Advanced Physical Layers für Ethernet. Der Ethernet-APL soll den Anschluss von Feldgeräten in entfernten und gefährlichen Umgebungen ermöglichen. lesen Sie mehr >>>

Step by step zu Predictive Maintenance

Die sichere Vernetzung von Sensoren gilt auch in der Prozessindustrie als wichtiger Hebel, um weitere Optimierungs- und Einsparpotenziale zu heben. Dabei kommt bei solchen Projekten der optimalen Dimensionierung eine besondere Bedeutung zu. Auf einer zentralen Plattform fasst Vega deshalb nun skalierbare IIoT-Dienste für digitales Prozessmanagement zusammen. lesen Sie mehr >>>

Edge-Gerätekonnek­tivität im IIoT-Zeitalter

Das MQTT-Protokoll existiert bereits seit fast drei Jahrzehnten. Trotzdem eignet es sich aufgrund seiner Konzeption ideal für IIoT-Anwendungen (Industrial Internet of Things), den neuesten Trend in der Automatisierungstechnik. lesen Sie mehr >>>

Vision-Sensoren mit Echtzeitkorrektur für Verzeichnungen

Verzeichnete Bilder, die beispielsweise mit einem Fischaugen-Objektiv aufgenommen wurden, bieten eine interessante Perspektive. Für industrielle Bildverarbeitungsapplikationen sind Bildverzerrungen jedoch problematisch, da die Gefahr besteht, dass die Bilder nicht auswertbar sind oder Fehler erzeugen. lesen Sie mehr >>>

Echte Sicherheit in der IoT-Welt

Der Begriff „Internet of Things“ (Internet der Dinge, IoT) wird oft unterschiedlich ausgelegt. Im Wesentlichen fallen darunter alle elektronischen Geräte, die sich miteinander verbinden, interagieren oder Daten austauschen können. Aber abgesehen von cleverem Marketing und der allumfassenden Benennung gibt es einen Aspekt des IoT, auf den sich die meisten einigen können: Im Allgemeinen mangelt es an der Implementierung von Sicherheit. Der Ansatz von Azure-Sphere, Sicherheit in die Hardware zu integrieren und diese mit einer sicheren Cloudlösung zu verknüpfen, sorgt dafür, dass der übliche Kompromiss zwischen Anwendungsfunktionalität und Sicherheit nicht mehr zur Debatte steht. lesen Sie mehr >>>