A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Fachartikel Ausgabe 6/2019

Hier finden sie die in der Ausgabe 6 des Jahres 2019 veröffentlichten Fachartikel, Reportagen, Applikationsberichte, Interviews und Podiumsdiskussionen.



Von der Insellösung zum zentralen Messdatenmanagement

Um den Aufwand für die Messdatenverwaltung und -analyse nicht ins Uferlose wachsen zu lassen, bietet es sich an, Anlagen, Maschinen und Prüfstände messtechnisch zu vernetzen. Hierfür eignet sich die Software Delphin Data Center. Von der verteilten und quellenunabhängigen Erfassung über die verlustfreie Kompression und Vorverarbeitung bis hin zur blitzschnellen Bereitstellung von aktuellen und historischen Messdaten deckt sie alle Bereiche des Messdatenmanagements ab. lesen Sie mehr >>>

Interne Prüftechnik steigert Effizienz der Elektronikfertigung

Der EMS-Dienstleister Zollner Elektronik setzt zur Sicherstellung der Zuver­lässigkeit und Normkonformität seiner vielfältigen Schraubverbindungen auf mobile Prüfsysteme der Firma Schatz, ein Unternehmen der Kistler Gruppe. Sie tragen dazu bei, Know-how und Qualität über unterschiedliche Branchen hin­weg dauerhaft zu sichern und somit Rückrufaktionen zu vermeiden. lesen Sie mehr >>>

Digitale Transformation lässt Profinet wachsen

Industrie 4.0 definiert die spezifischen Aspekte der digitalen Transformation für die Produktion. Als führender Standard in allen Produktionsfeldern hat sich Profinet weltweit etabliert. Die zunehmend konkreter werdenden Themen in diesem Umfeld haben Profibus & Profinet International die Richtung vorgegeben, in die seine Technologien – allem voran Profinet – zu entwickeln sind. lesen Sie mehr >>>

Antriebssysteme – Interdisziplinär zum Erfolg

Die Antriebstechnik ist ein Grundstein für die Performance von Maschinen, Robotern und Handgeräten. Die Voraussetzungen hierfür gehen jedoch weit über den rein konstruktiven Aspekt und die Motorwahl hinaus. lesen Sie mehr >>>

Schlechte Netzqualität erkennen und beheben

Bezogen auf die Versorgungssicherheit der elektrischen Energie liegt Deutschland weltweit in der Spitzengruppe. Dies gilt allerdings nicht in Bezug auf die Spannungs- und Netzqualität. Der Econ Sens3 misst alle wichtigen elektrischen Kenngrößen, unterstützt die Analyse der Netzqualität und eignet sich damit, um ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1 oder eine Zertifizierung des Energiemanagementsystems nach ISO 50001 vorzubereiten. Die Auswertung und Analyse der Messwerte erfolgt mit der Econ-Sens3-Software, die bereits auf dem integrierten Webserver enthalten ist lesen Sie mehr >>>

Scada-System mit Soft-SPS steuert Energie­speichersystem

2009 wurde die koreanische Insel Jeju als Standort eines Smart-Grid-Prüfstands ausgewählt, um die ehrgeizigen Smart-Grid-Infrastrukturpläne der koreanischen Regierung zu untermauern. Als Korea Midland Power Co. Ltd (Komipo) auf der Insel einen Windpark errichtete, wandte sich das Unternehmen an den System­integrator Neopis, der auf Basis der Software des Partners Copa-Data eine innovative Lösung implementierte. lesen Sie mehr >>>

Molkerei wird digital

Um seinen Abfüllmaschinen den Weg zur Smart Factory zu ebnen und sie in puncto Flexibilität, Konnektivität und Produktivität fit für die Anforderungen der Zukunft zu machen, hat SIG Combibloc Systems diese mit einer universellen IIoT-Lösung ausgestattet. Grundlage hierfür ist ein Vernetzungs- und Datenaufbereitungskonzept für Bestandsmaschinen sowie Neuanlagen, welches optimale OEE-Kennziffern und Reports unterstützt. Darüber lassen sich beliebige bereits bestehende MES-Strukturen (Management Executive Systems) ankoppeln und mithilfe standardisierter OPC-UA-Protokolle sicher bedienen. Die Basis hierfür bildet die „EcoStruxure“-Architektur von Schneider Electric. lesen Sie mehr >>>

Engpässe in komplexen Montage­anlagen erkennen

Ursachen unklar: Der Ausschuss an der Montagelinie ist zu hoch, die Taktzeiten nehmen minimal, aber stetig zu. Auf den ersten Blick wird jedoch nicht deutlich, woran es liegt. Bei großen Montagelinien ist es oft schwierig, problematische Stationen oder Prozesse ausfindig zu machen, um das Optimierungspotenzial zu erkennen. lesen Sie mehr >>>

TSN einfach Nachrüsten

Aktuell wird weitreichend über TSN (Time Sensitive Networking) als künftige Basistechnologie für die Echtzeitkommunikation in der Automatisierungstechnik diskutiert. Viele Nutzerorganisationen sowie zahlreiche Automatisierungstechnik- hersteller haben ehrgeizige Zeitpläne für die Integration des TSN-Protokolls in die jeweiligen Standards und Automatisierungsgeräte angekündigt. lesen Sie mehr >>>