A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

29.01.2019

Externe Durchflussanzeigen mit getrennter Sensorik

Bei den externen Durchflussanzeigen der Serie PFG300 wurden Anzeige und Sensorik voneinander getrennt. Sie können unabhängig an verschiedenen Einbaupositionen eines Anlagesystems angebracht werden. Damit ist die Bedienung bequem von einer prozessunabhängigen Stelle aus möglich. Das zweizeilige Design erlaubt es, parallel zum aktuellen Messwert noch einen weiteren Parameter in der unteren Hälfte anzuzeigen. Hier kann man zwischen dem kumulierten Volumenstrom, dem Hysteresewert, dem Höchst- oder Tiefstwert sowie dem Schaltpunkt wechseln. Die Durchflussanzeigen der Serie PFG300 sind für Volumenströme bis 12 000 l/h geeignet. Kompatibel sind sie mit den Sensoren der Serien PF3A7, PFMB und PFMC. Am Schaltausgang ist bei ihnen die Polarität zwischen NPN und PNP frei wählbar.
SMC Deutschland GmbH, Tel. 0 61 03/4 02-2 78, martinez-mendez.brigitte@smc.de, www.smc.de